Ich brauche euren Rat : (

fiducia711
fiducia711
10.09.2009 | 11 Antworten
Hallo Ihr Lieben!

Ich bin total verzweifelt. Meine Tochter schläft seid 3 Wochen furchtbar schlecht. Wird nachts sehr oft wach, verlangt dann trinken und schläft auch oft nur schlecht wieder ein. Auch schläft sie sehr unruhig. Nun war ich schon beim Arzt wegen Verdacht auf Diabetes, da sie nachts teilweise bis zu einem Liter trinkt. Sie ist aber vollkommen gesund. Trinken tut sie nur Wasser!
Nun ist es seid paar Nächten so schlimm, dass sie durch nichts zu beruhigen ist. Habe sie dann schon immer mit ins Bett genommen und selbst da hatte sie echt zutun wieder einzuschlafen.
Und heute Nacht war es ganz schlimm. Sie hatte so einen Tobsuchtsanfall das man hätte denken können Scream hat sie höchstpersönlich überfallen. Sie hat über eine halbe Stunde durchgebrüllt bis sie unter Tränen und schnaufen plötzlich eingeschlafen ist.
Meint ihr das könnten die Zähne sein? SIe ist jetzt 10 Monate und hat keinen einzigen.
Jedoch hat sie keine wirklichen Anzeichen. Kein Fieber, kein Durchfall, trinkt, isst und vermehrten Speichelausfluss hat sie auch nicht .. Ich bin ratlos .. SIe leider ja auch unter ihrem Schlafmangel. Ist sehr quengelig und mit nichts kann man es ihr wo wirklich recht machen ..
Hmm .. :( Meine arme Maus .. :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
huhu
ich hab von meinen arzt zäpfchen empfohlen bekommen die sind bei unruhezuständen und sind homöopatisch. die heissen viburcol. sind echt super
sabrinaSR
sabrinaSR | 10.09.2009
10 Antwort
Ihr habt mich überredet.
ch werde das mit dem Zäpfchen probieren. Hat ja kein Sinn das sich die kleine Maus mit Schmerzen rumquält nur weil die Mami kein Zäpfchen stecken will...
fiducia711
fiducia711 | 10.09.2009
9 Antwort
... Die Zäpfchen
werde ich mir dann gleich holen. Danke. Ich hasse Paracetamol. Wäre ja wunderbar wenn diese helfen. Gibt es sicher in der Apotheke?? Jetzt schläft sie zum Beispiel schon seid einer Stunde friedlich in ihrem Stubenwagen. Hmmpf... :-/ Muss sich wohl von der Nacht erholen. :D
fiducia711
fiducia711 | 10.09.2009
8 Antwort
ich würde
ihr auch mal ein schmerzzäpfchen oder beruhigungszäpfchen geben. dann siehst du ob es vielleicht schmerzen sind. alles gute lg
Engel
Engel | 10.09.2009
7 Antwort
..Das mit der Gute Nacht Flasche
habe ich auch gemacht. Nehme jetzt die ab 10.Monat. Bringt aber nichts. Mache jetzt schon abends einschlafmusik ab. Gebe ihr Flasche im abgedunkelt Raum. Danach creme ich sie ein und massiere und streichle sie noch bisschen. Dann schläft sie auch wunderbar ein. Und dann nach zwei drei STunden geht es los im 30-60 Minuten Takt wird sie wach. : Acht Zähne?? Wahnsinn!
fiducia711
fiducia711 | 10.09.2009
6 Antwort
hallo
yannick hatte das jetzt auch 2 monate lang nachts im 2 stunden takt wach...er hat aber auch 8 zähne bekommen....er ist jetzt 8 monate alt! jetzt hab ich die gute nachtflasche umgestellt auf die höhere stufe...und eine andere...zwar von der elben marke heute hat er das erste mal wieder durchgeschlafen bin so froh
keki007
keki007 | 10.09.2009
5 Antwort
ich würde es
wenn es wieder ganz schlimm ist wirklich mal ein schmerzzäpfchen geben. wenn sie dann zur ruhe kommt hättest zumindest einen anhaltpunkt dass es an schmerzen liegen könnte. ich würde auch net einfach so auf verdacht stecken aber da das ja schon ne weile so geht bei dir denke ist es ein versuch wert. osanit und dentinox haben bei uns auch nur minimal geholfen wenn zähne kamen, viburcol-zäpfchen sind auch zur beruhigung und sind rein homöopathisch, die helfen besser!
Jalapenio
Jalapenio | 10.09.2009
4 Antwort
...
Halsblockade hatten wir auch. War ich auch beim Arzt. Aber das mit dem Heilpraktiker ist eine super Idee. Ich danke dir!!
fiducia711
fiducia711 | 10.09.2009
3 Antwort
...
Ich wollte nicht unbedingt ein Zäpfchen einfach so auf Verdacht stecken. Habe ihr Osanit Perlen und Dentinox Gel gegeben. Hat jedoch auch nichts gebracht. :( Vielleicht probiere ich es doch mal mit Zäpfchen??
fiducia711
fiducia711 | 10.09.2009
2 Antwort
hallo
also ich kann dir einen guten rat geben was dir und deiner maus auch hilft geh zum heilpraktiker der kann bestimmt was fest stellen meine bekannte hatte das auchder kleine hat viel geweint wenn er ins bett musste und auch schlecht eingeschlafen dann war sie auch bei arzt alles ok dann ist sie zum heilpraktiker gegangen und dann hat er fest gestellt das 2 wirbel im hals höhe raus waren das hat ihn zu schaffen gemacht wenn er schalfen wollte er hat die blockade gelöst und nun ist wieder alles super also geh mal hin und lass dich beraten
elias-leandro
elias-leandro | 10.09.2009
1 Antwort
hast du ihr denn mal
ein beruhigungszäpfchen gegeben oder mal ein schmerzzäpfchen, wenns dann besser geht wüsstest du zumindest ob sie wegen schmerzen so schlecht schläft.
Jalapenio
Jalapenio | 10.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Ich brauche trost
17.12.2012 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading