schnuller besser oder doch lieber daumenlutschen?

Jungmama18
Jungmama18
04.09.2009 | 12 Antworten
hallo mamis!
meine tochter, liebt es an der hand bzw finger zu lutschen, bei meiner ganzen familie und bei mir auch gehen die meinungen verschieden aus, die einen meinen ich soll ihr unbedingt einen schnuller angewöhnen, die anderen meinen der schnuller ist total ungesund! wisst ihr da vl mehr?
stimmt das wenn kleinkinder daumenlutschen, das sich der gaumen vor beugt und sie hasenzähne bekommen können?

würde mich freuen auf eine antwort von euch!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Lieber schnuller als daumen !
meine kleine nimmt auch den schnuller, allerdings nur zum einschlafen. ich find den schnuller besser als den daumen, weil den kann man ihr wieder wegnehmen wenn sie größer ist und den daumen nicht.
Schnecke2804
Schnecke2804 | 04.09.2009
11 Antwort
Hallo
also mein Kleiner nimmt von Anfang an den Schnuller, er spielt jetzt auch tagsüber sehr viel mit seinen Händen und lutscht abwechselnd an allen Fingern oder auch der ganzen Hand. um den Saugreflex zu befriedigen und als Einschlafhilfe bekommt er aber den Schnuller. Wollt das von Anfang an so haben weil mein Bruder den Spitznamen "Hoppel" hat, die Hasenzähne........den Namen ist er auch nicht mehr losgeworden einfach jeder nennt ihn so und trotz jahrelanger Zahnspange sind die Zähne immer noch verformt. Ich hab zum Glück nur an Zeige und Mittelfinger genuckelt LG
Chau
Chau | 04.09.2009
10 Antwort
...
Also ich weiß das von mir, ich habe früh den schnuller abgewöhnt bekommen und dann ersatzweise den Daumen genommen und das bis ich 7 oder 8 war und dann musste ich mit 12/13 eine Zahnspange tragen weil ich einen dollen überbiss hatte. Heute ist der leider nur zu 90% weg aber das ist ok. Ich werd meiner kleinen jetzt nicht den Schnuller aufdrängen, wenn sie ihn nicht will ist das ok aber ich werd ihn auch nicht weglassen oder ihr den zu früh abgewöhnen. Ich denke mal auf dauer ist weder der Schnuller noch der Daumen geeignet.
Lolilia
Lolilia | 04.09.2009
9 Antwort
@Jungmama18
Laut Schwiegermama hat mein Männelche seinen nur knapp 2 Monate genommen und dann auch nur ab und zu. Und laut meiner Mama war ich auch nicht so der Schnullerfan :) Klar, ich muss das Kind erstmal abwarten, vll kommt es in der Beziehung nicht nach seinen Eltern. Aber ich versuch es auf jeden Fall so lange wie möglich ohne und vll klappt es ja, dass ich den gar nicht brauche. :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
8 Antwort
nee ich find das nicht so unwahrscheinlich
der fehler liegt oft schon am Kh da bekommen die kleinen oft sofort einen und das muss, finde ich, nicht sein, man sollte sowas vorher mit den Eltern besprechen, aber wird leider nicht in jedem Kh gemacht, und ich selber kenne nun auch beide Seiten, es kommt wie bei so vielen sachen immer auf das Kind drauf an, da kann man nicht allgemein was zu sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
7 Antwort
naja, schnuller kannst wegnehmen
, daumen abschneiden, macht sich blöd.... ne mal im ernst, das bedes net gut is, ok, wird stimmen, aber es beruhigt halt ungemein. meine süße bekommt den schnuller nur zum schlafen, da denk ich mal geht das. nur hab ich zb ne freundin gehabt, die hat daumen gelutscht und das sogar bis sie 20 war, ohne scheiß. oder zb meine halb schwester hat den schnuller weggenommen bekomm und seitdem hat sie den daumen... also denke mal versuch ihn nur zum schlafen zu geben und den daumen net erst angewöhnen... lg
sweetmama88
sweetmama88 | 04.09.2009
6 Antwort
@Kirsikka
erstmal danke für eure schnellen antworten! ok, also, ist es nun schon besser schnuller.... stimmt, mit schnuller wirds wahrscheinlich einfacher, mit geschichten erzählen wenn er weg muss. aber das sie keins von beiden nehmen würde, ist doch eher unwahrscheinlich oder?
Jungmama18
Jungmama18 | 04.09.2009
5 Antwort
guten Morgen
meine tochter wollte nie einen Schnuller - extra angewöhnen wollte ich ihn ihr nicht - wozu auch? Sie hat sich hin u wieder ihr fäustchen in den mund gesteckt - das tun ja bekanntlich alle babys wenn sie ihre hände entdecken.. später beim Zahnen hat sie hin u wieder den zeigefinger zum draufkauen verwendet Heute is sie 2, 5 Jahre u hatte nie einen schnuller u daumenlutschen tut sie auch net.. sie hat höchstens wie alle babys mal ihre finger mit dem mund erforscht, aber dran genuckelt hat sie nie.. für uns wars praktisch - kein Schnuller zum Abgewöhnen u extra einen angewöhnen wenn Baby keinen will is doch nur unnötig.. bereut man spätestens beim Abgewöhnen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
4 Antwort
auch wenn ich jetzt blöd da steh
aber mein Kleiner Mann, schläft momentan mit Handschuhen. Warum, ja weil er auch kein Schnullerkind sondern ein Daumenlutscher war, er hat den Schnuller nie richtig angenommen und heute ist es leider soweit, das er sich die komplette Hand in den Mund steckt, er kriegt das selber garnicht mit und kontroliieren kann ich es Nachts auch nicht immer, wenn ich sie ihm rausgezogen hab, hat er sich umgedreht und flutsch war sie wieder drin, also hat er Handschuh bekommen und das klappt, klar ist das keine Endlösung aber es hilft erstmal, ich würde immer zu schnullern raten, es sei denn die kleinen lieben machen nichts von beiden, wie mein Grosser, er hat ca ein halbes Jahr den schnuller genommen und dann war er nur noch zum spielen interessant, es gab auch nie Probleme deswegen. Wie die anderen schon sagen ist ein Schnuller auch schneller zum abgewöhnen geeignet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
3 Antwort
Guten Morgen
Da muss ich zustimmen - es ist beides nicht gut. Mein Baby ist zwar noch nicht ganz fertig und somit kann ich als Mutti noch nicht mitreden, aber durch meine Ausbildung zur Zahnarzthelferin hab ich da einiges erfahren. Beim Daumenlutschen hast du allerdings auch das Problem, dass es schwerer abzugewöhnen ist. Beim Schnuller kannst du dir Geschichten ausdenken, warum er abgegeben werden soll, aber der Daumen ist immer da - wie es auch schon geschrieben wurde. Ich persönlich werde versuchen, dem Kind weder einen Schnuller zu geben noch es am Daumen lutschen zu lassen. Ob das klappt, werd ich ab November sehen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
2 Antwort
guten morgen!
ich habe auch gehört das der schnuller besser sein soll als der daumen. also mein kleiner bekommt seit der geburt den schnuller. aber seit ca. 1 monat will er ihn nur mehr zum schlafen, tagsüber lutsch er auch gerne mal an den fingern. nicht nur am daumen sondern auch mal am zeigefinger. aber ich denke mir, was soll man machen? wenn er nicht dauernt dran nuckelt würd ich mir jetzt nicht zu große gedanken machen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
1 Antwort
morgen!
beides ist nicht gut für die zähne.mein mittlerer hatte einen. schnuller kann man einem kind eher abgewöhnen als den daumen .deswegen sage ich schnuller ist besser.einen daumen kann man schlecht verschenken oder abmachen. andere sehen das anders aber das ist meine persöhnliche meinung. jetzt habe ich das glück das mein kleiner weder daumen noch schnuller brauch da bin ich ganz froh drum.
Heike-Gismo
Heike-Gismo | 04.09.2009

ERFAHRE MEHR:

welche schnuller sind besser?
17.07.2010 | 43 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading