Ab wann sollte man bei Fieber etwas geben?

Jessman
Jessman
28.08.2009 | 13 Antworten
Hallo

Also mein Sohn ist 4 1/2 Monate und hatte gestern eine Impfung.
Er hat sich super warm angefühlt und dann hab ich grad Fieber gemessen.
Er hatte 38, 2.
Soll ich ihm was geben?

LG Jessy

Danke im Vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hallo
die anderen haben recht ab 39 kannst du was gegen fieber geben ansonsten ist es nicht nötig und am besten ist es wenn du gegen 17 uhr fieber misst da um diese zeit die temperatur am höchsten ist. lg
dragonfly86
dragonfly86 | 29.08.2009
12 Antwort
@Solo-Mami
na dann lag ich ja garnicht so falsch. ich habe bei meiner kleinen auch nie nen wadenwickel gemacht wenn sie fieber hatte...nen zäpfchen ab 39...mehr nicht.
dorftrulli
dorftrulli | 28.08.2009
11 Antwort
@dorftrulli
Es droht ein kardiogener Schock beim Säugling, wenn ein Wadenwickel gemacht wird. der Kreislauf könnte dann zusammenbrechen
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.08.2009
10 Antwort
In dem Fall brauchst Du noch nix geben
In einer Impfung sind abgeschwächte Krankheitserreger und Leerhüllen enthalten. Der Körper bekäpft diese und es entwickeln sich die Antikörper. Senkst Du nun das Fieber , dann unterbrichst Du diese Entwicklung Dorftrulli hat recht. Bitte keine Wadenwickel in dem Alter und bei der niedrigen Temperatur machen
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.08.2009
9 Antwort
@Jessman
ich habe von mehreren leuten und insbesondere vom kinderarzt gehört das man bei kindern unter 1 jahr keine wadenwickel machen soll...manche sprachen sogar von einem schock. ob es nun so ist oder nicht lasse ich mal dahingestellt... aber...ich denke mal...lieber nen bisschen vorsicht als nachsicht. gib ihm nen benuron zäpfchen wenn das fieber 39 erreicht, damit liegst du aufjedenfall besser. aber letztendlich muss das jeder für sich entscheiden lg
dorftrulli
dorftrulli | 28.08.2009
8 Antwort
@dorftrulli
warum denn keine wadenwickel??
Jessman
Jessman | 28.08.2009
7 Antwort
nein
frühestens ab 38, 5...aber eher ab 39 grad sollte man Fieberzäpfchen geben. Fieber ist eine normale Abwehrreaktion des Körpers...und gerade nach dem impfen tritt das häufig auf. Warte noch mit Zäpfchen....und heute abend kanne s ein das das Fieber noch nen bisschen mehr steigt, dann kannst du eins geben. Mach bitte keine Wadenwickel...
dorftrulli
dorftrulli | 28.08.2009
6 Antwort
Noch nicht
so ab 39 grad kann man ein paracetamol zäpfchen geben, vorher nicht. babys haben sowieso eine höhere temperatur als erwachsene und vertragen mehr als man so meint. wenn es nur die höhere temperatur ist, würd ich abwarten. alles gute!
glücksbärchi
glücksbärchi | 28.08.2009
5 Antwort
....
Ab 39 grad versuch ich das Fieber mit Feuchten Lappen und oder Wadenwickel zu bekämpfen, erst wenn das gar nichts hilft, geb ich Zäpchen oder Fiebersaft....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2009
4 Antwort
Befinden
Wenn es ihm gut geht, würd ich ihm jetzt noch keins geben. Bedenke auch, dass Fieber meistens abends - nachts schlimmer wird und dass zwischen den Zäpfchen ca. 6 Std. Abstand sein sollte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2009
3 Antwort
.
meine hat immer ab 39 ein zäpfchen gekriegt. außer wenn´s ins bett ging. dann schon ab 38.5 LG
Naina
Naina | 28.08.2009
2 Antwort
Nein
denn Fieber ist generell nichts schlechtes...das zeigt nur das sich der Körper wehrt! Erst ab 39 Grad sollte man mit fiebersenkenden Maßnahmen beginnen! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 28.08.2009
1 Antwort
...
Mein KA sagt man kann ab 38, 5 ein Zäfchen oder ähnliches geben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

noch wa geben oder nicht? fieber
28.06.2012 | 3 Antworten
Wann Fieber? Wie ist denn das bei Euch
05.03.2012 | 2 Antworten
Ist 38,2 Grad rektal schon Fieber?
03.02.2011 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading