kaltschweißige Hände und Füße

Launemaus
Launemaus
19.08.2009 | 2 Antworten
Hallo ihr Lieben,
meine Kleine (14 Wochen alt) hat in der letzten Zeit oft richtig klatschnasse, kalte Händchen und Füßchen. Letztens hab ihre söckchen ausgezogen, da waren die Füßchen warm und trocken und kaum war sie 1 Minute barfuss, wurden sie richtig nass. Kennt ihr das auch von euren mäusen? was kann das sein?
Danke und LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
hey
also ich habe selber kalte schwitzige füße und hände.das nennt man spastische kaltfüße oder so.ist aber nix schlimmes.aber ob dein kind das selbe hat weis ich nicht.wir haben ja sommer da ist es noch normal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
1 Antwort
Naja bei rund 30 Grad im Schtten hatten meine das auch,
mit Sochken fällts nicht so auf die nehmen den Schweis auf. Probiers mal mit weniger anziehen, meine hatten bei solchen Temperaturen nur einen kurzen Body an, und draussen dann eine Mullwindel als Sonnen und Windschutz zur Decke genommen aber nix dickes. Man neigt gerne dazu die Kleine da sie so zart aussehen zu dick einzupacken, zumal man das bis vor einigen Jahren ja auch noch gepredigt hat das die Zwerge extra dick eingepackt werden müssten, aber eigentlich brauchen sie nicht mehr als man selbst.
Lunaley
Lunaley | 19.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Einschlafen der Hände und Arme
19.06.2012 | 6 Antworten
geschwollene füße und hände
23.05.2012 | 2 Antworten
Kribbeln in Händen und Füßen
02.04.2012 | 7 Antworten
Große Füße
30.05.2011 | 20 Antworten
Blaue, kalte Finger und Hände bei Baby
24.02.2011 | 7 Antworten
Einschlafende Hände
13.08.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading