38,5 Fieber

Himmlische777
Himmlische777
25.07.2009 | 14 Antworten
Hallo Mamis!
Mein Sohn Samuel ist 9 Monate alt und hat heute das 1. Mal Fieber. Insgesamt wirkt er gut gelaunt, hat normal gegessen und getrunken. Auffällig wurde er mir, weil. er bei seinem Vormittagsschläfchen statt 1 ner Stunde ganze 2 geschlafen hatte. Danach war er aber fit wie immer und ist rumgeturnt.
Nach dem Mittagsbrei wurde er schneller wieder müde und beim Wickeln file mir auf, wie heiß er war/ist.
Fiebertermometer in den Po, 38, 5.
Normalerweise hat er 36-36, 5.
meine Hebamme hat Urlaub und Kinderarzt hat ja WE.

Nun meine Frage,
was soll ich machen ?
habe Baby Paracetamol da, denke aber, da er einen guten Eindruck macht, vielleicht noch zu früh ?

Wie sind eure Erfahrungen ?

Was könnt ihr mir raten ?

Jetzt schläft er gerade,
Mittagschlaf, normalerweise 1-1, 5 Stunden.
Mal schauen, wie es heute wird.

Danke schon mal für eure Antworten,
glg
Sandy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@brumm
Ich hab jetzt extra noch mal gegoogelt ... ein Fieberkrampf entsteht definitiv nicht nur durch raschen Temperaturanstieg auf 39 Grad und mehr .... es ist doch meist in Verbindung mit einem viralen Infekt, weniger mit einem bakteriellen. Aber darum geht es jetz hier auch nicht ... es geht darum, dass das Baby von Himmlische das erste mal Fieber hat und die Mutti damit schon nervös genug ist Und wie sie schon scheibt: sie hört auf ihre hebamme und damit liegt sie genau richtig Damit bin ich jetzt raus aus der Diskution hier LG und ein schönes WE noch *wink*
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.07.2009
13 Antwort
@brumm
das auch ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.07.2009
12 Antwort
@Solo-Mami
das ist doch wohl nicht zu fassen. Einem Fieberkrampf gehen auch keine erkrankungen vor. das hat was mit dem zu schnellem anstieg des Fiebers zu tun.
brumm
brumm | 25.07.2009
11 Antwort
@manu264
Bis 38.4 ist es erhöhte Temperatur, ab 38.5 gilt es als Fieber Fieber ist eine gesunde Reaktion des Körpers auf Fremdeinflüsse . Die Körperkerntemperaur erhöht sich und das Blut wird somit erwärmt, die Viren vertragen einen temperaturanstieg nicht und somit ist der Heilungsprozess eingeleitet Die äusseren Extremitäten sollen bei Gabe von fiebersenkenden Mitteln immer warm sein und nicht kalt, so ist sicher, dass das Fieber nicht mehr im Steigen ist Wir das Fieber nun künstlich sofort gesenkt, hat der Körper keine Möglichkeit auf Fremdeinflüsse z.B. Viren zu reagieren und die Krankheit kann voll ausbrechen Fiebersenkende Mittel sollte man nicht sofort geben und auch wenn das Kind sich entsprechend den Umständen wohl fühlt. Ein Fieberkrampf ist etwas anderes und meist geht dem auch ne Erkrankung vor. Eltern die Risiko-Kinder haben haben auch entsprechende Medikamente vorrätig Ich bleibe dabei: 38 Grad Körpertempeatur ist definitiv kein Fieber
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.07.2009
10 Antwort
@Solo-Mami
Da irrst du aber gewaltig. ab einer temperatur von 38 spricht man von fieber. Google mal...kannste selbst da nachlesen.
brumm
brumm | 25.07.2009
9 Antwort
@brumm
38 ist kein Fieber .. also kann man da auch nix senken. Ich bleib dabei ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.07.2009
8 Antwort
@Solo-Mami
was ist denn dann fieber? geh bitte nicht von deinem körper aus! du steckst 38 definitiv besser weg wie ein kleines kind. Ach und mein Arzt sagt auch das ich zäpfchen geben darf wenn das fieber 38 erreicht.
manu264
manu264 | 25.07.2009
7 Antwort
Temperatur
ich würde bei 38, 5 auch tagsüber kein Zäpfchen geben. Höchstens zur Nacht hin, wenn dich das beruhigt...die Paracetamol Zäpfchen helfen ja auch gegen Schmerzen und nicht nur bei Fieber. Bei 38, 5 spricht man ja eher von erhöhter Temperatur....und die kommt ganz häufig beim Zahnen vor. also wird es vielleicht daran liegen, wenn er sonst nix hat . Mach dir keine sorgen, denn die Kleinen haben schnell mal erhöhte Temperatur...viel häufiger als Erwachsene....es gibt aber z.B. auch ganz sanfte homöopathische Zäfchen, die auch das Fieber senken....z.B.Virbucol...oder Globulis Bella Donna. Oft reicht das schon.
labello75
labello75 | 25.07.2009
6 Antwort
@Solo-Mami
nee, mein Kinderarzt ist spitzenmäßig. Selbst bei uns im Kinderkrankenhaus machen sie das so. begründung: Anfällige Kinder können bei einem temperaturanstieg bis 39 nen Fieberkrampf entwickeln. Und so kann man das umgehen.
brumm
brumm | 25.07.2009
5 Antwort
vielen dank schon mal
...so werde ich es machen. erst mal nix geben. ich weis, meine gebamme hatte das auch gesagt, fieber hilft dem körper. und so lange es " im rahmen " ist, sollte der körper fiebern, um zu lernen . ich war nur so unsicher, da es dass erste mal ist und ich meine hebamme nicht erreichen konnte. ich beobachte und gebe ihm nur was, wenn es wirklich schlimmer wird! danke !!!
Himmlische777
Himmlische777 | 25.07.2009
4 Antwort
Ich würde
noch mal messen wenn er wieder wach ist. Sollte er dann immer noch Fieber haben würde ich ihm den Fiebersaft oder wenn du da hast ein Zäpfchen geben. Nach der Einnahme würde ich eine halbe Stunde warten und noch mal messen. Wenn sich spätestens nach einer Stunde nichts tun würde, dann würde ich lieber doch noch zum Sonntagsdienst gehen. Sicher ist sicher.
Elfie
Elfie | 25.07.2009
3 Antwort
@brumm
Dann hast Du einen sehr schlechten Arzt ... 38 ist kein Fieber ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.07.2009
2 Antwort
Du machst da noch nix weiter, solange er einigermaßen gut drauf ist, trinkt und nicht nur weint
Durch das viele Schlafen heilt sich der Körper selbst, Du brauchst also noch nicht nachhelfen Wenn das Fieber heute Abend steigt, Dein Kind nicht in den Schlaf findet und nur weint, dann kannst Du ihm ein Zäpfchen geben. Mach es von seinem Wohlbefinden abhängig. Manche flitzen mit 39, 5 munter durch die Wohnung, andere liegen mit 38.5 matschig in der Ecke ... sollte es aber über 39, 5 sein, dann gib ihm zur Nacht ruhig eins LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.07.2009
1 Antwort
Ich würd
nochmals messen wenn er wieder wach ist. Solte es dann immer noch so sein würd ic ihm nen Zäpfchen geben. Mein KiA sagt immer senken ab 38.
brumm
brumm | 25.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Rote Augen bei Fieber - normal ?
14.03.2016 | 8 Antworten
Fieber in der Nacht
04.03.2013 | 10 Antworten
8 monate alt und 40,5 grad fieber
10.07.2012 | 12 Antworten
Einen Tag fieber und vorbei?!?!?
29.09.2011 | 13 Antworten
baden mit fieber?
21.06.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading