Luis(9Monate) hat so oft Bronchitis

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.07.2009 | 9 Antworten
Was sollen wir denn machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@kerstin27
es ist niedrig dosiert, er nimmt Flutide Mide... es geht auch nur direkt in die Lunge.... unsere Hoffnung ist das es sich mit der Pupertät verwächst...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2009
8 Antwort
@mandy_1981
Ist es auf Dauer nicht schädlich mit Kortison zu inhalieren. meine Angst liegt auch darin, dass es Asthma wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2009
7 Antwort
mein ältester Sohn hat(te) das auch
als Baby und Kleinkind... wir lagen ungefähr alle 2-3 Monate in der Klinik wegen Lungenentzündung... der ParyBoy gehörte zu unserer Grundausstattung... seit 6 Jahren muss er jetzt 2x täglich Kordison inhalieren... die Lungenentzündungen bleiben uns damit erspart...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2009
6 Antwort
Wir haben nur Fische und einen Hund, aber der ist draußen.
Zur Kur würde ich gerne fahren, aber da ich selbständig bin, kann ich es mir nicht leisten, die Praxis so lange zu schließen. Ich hatte jetzt an einen Heilpraktiker gedacht, aber ich weiß nicht, wie teuer so was ist und ob es dann was bringt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2009
5 Antwort
chronische Bronchitis
hat mein Neffe auch, ist schon im stadium beginnendes Asthma. Seine Schwester fängt auch schon an. Im August geht es zur Kur. Sie hatten eine Katze zu Hause. Die Kleine lag mit ihren jetzt 1, 5J schon 3mal mit Lungenentzündung und der große im Mai mit schwerer Bronchitis und Mundfäule im KH. Da hat meine SchwieMu kurzen Prozess gemacht und Katze zur Uroma gegeben. Seitdem haben sich die Kinder prächtig erholt. Haben auch nicht mehr so mit Bronchitis und allem zu tun. Habt ihr Haustiere? Kann auch daran liegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2009
4 Antwort
Hallo
Liegt Asthma in der Familie ????? Das fängt meißtens mit chronischer Bronchitis an. Einfach nochmal den KA fragen Lg
blackangel23
blackangel23 | 23.07.2009
3 Antwort
..
Also meine hatte das von oktober/November 08 bis Februar 09 andauernd. Kaum war es weg kam es wieder. Gehen jetzt im Sept. für 4 Wiochen in die Kur. Vielleicht mal den Kinderarzt fragen ob das eine gute Idee, bzw. Heilungsmöglichkeit wäre. Seit Frühjahr haben wir wieder Ruhe. Laut Kdnerarzt in den Sommermonaten Ruhe
JACQUI85
JACQUI85 | 23.07.2009
2 Antwort
Nein, wir haben keinen Schimmel.
Das haben wir schon kontrolliert. Inhalieren - machen wir schon. Morgens und abends mit Budenobronch und Singulair bekommt er auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2009
1 Antwort
hallo
hast du schon mit dem KA geredet wegen inhalieren? habt ihr evt schimmel zu hause?das geht auf die bronchen , habe ich auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2009

ERFAHRE MEHR:

kennt sich jemand mit Bronchitis aus?
26.01.2015 | 19 Antworten
Salzgrotte bei obstruktiver Bronchitis
19.01.2011 | 10 Antworten
Bronchitis und baden?
30.04.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading