6 Tage keinen Stuhlgang bei meinem Sohn ( 6 Monate )

seg2009
seg2009
20.07.2009 | 5 Antworten
Hallo
vielleicht kann mir hier jemand helfen.
Noah bekommt zur Zeit 5 Mahlzeiten ..
1. Muttermilch
2. HA1
3. Apfelbrei + Muttermilch
4. Muttermilch
5. Muttermilch + HA1 ( wenn noch Hunger )
Haben am 12.07. angefangen mit Brei - Karotten da hatte er schon 2 Tage keinen Stuhl. Erst als wir am 3 Tag keinen Brei gaben hatte er welchen.
Nun bekommt er seid 3 Tagen Apfel was stuhlauflockernd sein soll aber es passiert nix.
So ist er gut drauf. Hat keinen harten Bauch und schreit auch wenig. Sollten wir trotzdem mal zum Arzt ?

Vielen Dank für eure Antworten.
LG
Stephanie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
kleiner Tipp einmal kurz Fieber messen... Durch das einführen des Fieberthermometers lockert sich das alles... und dann kommt das alles raus...
shyleene
shyleene | 20.07.2009
2 Antwort
hi
würde einmal am tag einen theelöfel edelweissmilchzucker mit in die flasche machen hat bei meinen immer geholfen
sas24
sas24 | 20.07.2009
3 Antwort
Verstopfung
Das ist so bei meisten Babys, die auf Beikost umgestellt werden. Trotzdem, 6 Tage ist schon etwas lange. ich habe nach 4 Tagen babylax genommen. Hat´s auch geklappt. Wenn der Kleine zur Verstopfung neigt, dann keinen Karottenbrei. ich habe Karotten durch Kürbis ersätzt. LG
Paemy
Paemy | 20.07.2009
4 Antwort
hay
bis 5 tage ist es ok, alles danach nicht mehr.... haben auch probleme mit unserem sohn was das angeht unser arzt und meine hebi meinten damals bis 5 tage danach zum doc.... ich würde zum arzt gehen!!! lg romy
Romy2
Romy2 | 20.07.2009
5 Antwort
endlich verdauung
Fußreflexzonenmassage an der Verse und Wasser haben geholfen Er hatte einen rießige Kringelwurst gemacht Also alles wieder supiiii vielen dank für eure antworten
seg2009
seg2009 | 20.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Baby 8 Monate kein Stuhlgang
19.06.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading