*kindestot*

christin18
christin18
20.06.2009 | 15 Antworten
hab gerade gelsen das wenn kinder auf den rückenschlafen der kinderstot vorgebeugt wird, das ist ein infoblatt aus dem krankenhaus. jetzt bin ich total verwundert weil man immer hört man soll die kinder abwechselnt auf der seite schlafen lassen und am rücken ein kissen oder so hinlegen damit die nicht auf den rücken schlafen und sich verschlucken und daran gegeben fals ersticken..

was stimmt denn jetzt? justin ist 3 wochen, darf er wirklich auf den rücken liegen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
so weit ich es auch mitbekommen habe
Rückenlage!!!Wenn die kleinen erbrechen sollten ist es so, die Luftröhre ist hinter der Speisröhre, von daher ist die Gefahr gering, das sie daran ersticken. Hab mein kleinen, anfangs immer auf den rücken gelegt, bis er 2 wochen alt war und koliken bekommen hat-von da an hat er bis heute JEDE nacht auf dem Bauch geschlafen. und anfangs bin ich gestorben vor sorge...und jetzt schläft er immer noch jede nacht auf dem bauch...jaja so is das nun mal so lg
Libma
Libma | 20.06.2009
14 Antwort
hallo
ich habe es von je her so gemacht wie ich es für richtig hielt.meine habe ich abwecselt auf die seite nach jeder mahlzeit gelegt.bei meiner grossen zum beispiel habe ich dieses babybett im krankenhaus am kopf immer etwas hochgelagert was der schwester überhaupt nicht gefiel.immer wenn sie reinkam hat sie es runter gemacht und wenn sie draussn war habe ich es immer wieder leicht hoch gemacht...mittler weile hiess es wenn kinder auf dem rücken schlafen fördert es den kindstot, es hiess auch wenn sie aquf dem bauch schlafen und auf der seite....ich bin der meinung man kann es nicht verhindern das der plötzliche kindstot eintritt...
timmy2102
timmy2102 | 20.06.2009
13 Antwort
Rückenlage...
unser Sohn hat auch schon mal in der Seitenlage geschlafen und dreht sich heute auch im Schlaf auf den Bauch. Wir haben das Angel Care und das ist echt super, so kann er schlafen wie er will und ich muss ihn nachts nicht umbetten! Wenn was sein sollte, würde das Angel Care anschlagen und wir können eingreifen! Ansonsten um den Plötzlichen Kindstot vorzubeugen kannst du auch schon Sachen dazu beitragen LG an euch zwei!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2009
12 Antwort
es ist besser
das kind auf dem rücken schlafen zu lassen.nur nicht auf den bauch legen.sie drehen sich zwar im schlaf aber das ist nicht so schlimm, als wenn man sie grad auf den bauch legt.bei rücken brauchst du dir keine gedanken machen.nur in einem schlafsack sonst nix im bett.tu vorher immer mal kurz lüften und des es nicht zu warm drin ist.da liegste immer auf der richtige seite. ich weiß leider wovon ich rede.mein patenkind ist letzten monat mit 3, 5monaten gestorben am plötzlichen kindstot.
kira07
kira07 | 20.06.2009
11 Antwort
ich hab in der ausbildung
gelernt und mir wurde auch im krankenhaus gesagt das man heutzutage säuglinge nur noch am rücken legen soll und gar nichts ins bett mit nei tun soll, also keine decken, keine kissen, keine kuscheltiere... nur das baby in schlafsack nei. das is halt das was ich gelernt hab.
larajoy666
larajoy666 | 20.06.2009
10 Antwort
bei uns wurde immer geraten
das baby nur auf dem rückenschlafen zu lassen. klar jedes jahrzent wird was anderes empfohlen, aber so rein vom logischen find ich das am sichersten.lg
luka-romero08
luka-romero08 | 20.06.2009
9 Antwort
ich habe meinen kleinen auch immer auf den rücken gelegt
er drehte den kopf von selber zur seite! und später naja da hatten wir kuriose schlafposen die einfach nur lustig sind selbst heute er krabbelt allein ins bett und legt sich auf den bauch und zieht die beine anden po nach oben und den kopf zu seite in seinen teddy gekuschelt ichfragte ihn mal ob das denn so bequem sei ja meinte er lach er kuschelt sich jetzt auch immer so ein! ich bin immer wieder mal gucken gewesen und wir haben immer seine tür heute noch nen spalt offen!
Nadine85
Nadine85 | 20.06.2009
8 Antwort
es wurde
bewiesen das der kindstot zurück gegangen ist seit die rückenlage empfohlen wird. das steht in verschiedenen studien. meine hat auch nur auf dem rücken geschlafen bis sie ca. 10 monate war da hat sie sich dann von selbst auf die seite oder bauch gedreht...........
pitty88
pitty88 | 20.06.2009
7 Antwort
Verschlucken kann er sich nicht...
zumindest ist das sehr unwahrscheinlich. Nein, keine Angst, wenn er brechen muss, dann kommt da eine richtige Fontäne wieder raus. Fällt natürlich wieder zurück ins Gesicht, verklebt aber eher die Augen, als das es Mund und Nase verschließt. Und Restbestände im Mund werden einfach wieder runter geschluckt... Maßnahmen gegen plötzlichen Kindstod neben der Rückenlage: - Schlafsack statt Decke - Schlaftemperatur im Zimmer zwischen 16-18 Grad - Stillen - Schnuller (da gehen die Meinungen aber auseinander - und eine rauchfreie Umgebung...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 20.06.2009
6 Antwort
wie auch immer
nichts von all dem hat was mit dem kindstod zu tun!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2009
5 Antwort
Tja da gehen
die Meinungen wieder auseinander. Das musst du für dich selbst herausfinden, bzw für den Kleinen. Ich zum Beispiel hab den Kleinen meist seitlich liegen, nicht weil er sich aufm Rücken verschlucken könnte, sondern weil er es nur so mag. Seit der Geburt liegt er sogar nachts seitlich und das vollkommen stabil. Klappt super, denn Bauch mag er überhaupt nicht und finde da ist auch die Atmung anstrengender, mache das nur ab und zu zur Nackenstärkung fürs Köpfchen heben... joah Viel Glück beim Herausfinden ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2009
4 Antwort
Jaaaa
am besten aufn Rücken, nur im Schlafsack und sonst nix im Bett, kein Kuscheltier, kein Kissen, nix. Früher hieß es, man solle sie auf verschiedene Seiten legen, wegen der evtl. Verformung des Kopfes. Und früher sollten sie aufm Bauch liegen, wegen Erbrechen. Ist aber alles längst überholt. Wer weiß, was in ein paar Jahren empfohlen wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2009
3 Antwort
............
es heisst wirklich das man die kinder auf dem rücken schlafen lassen soll ich habe ihn meistens nachts auf dem rücken auch schlafen lassen aber tagsüber habe ich ihn auch zum schlafen auf den bauch mal gelegt
yasemince
yasemince | 20.06.2009
2 Antwort
ich bin der meinung man sollte babys immer auf die seite legen!
das stimmt, wenn sie auf dem rücken liegen, könnten sie sich verschlucken u ersticken, das hat dann mit dem kindstod nix zu tun! gegen den kindstot kann man nichts machen, nichtmal ärzte u wissenschaftler wissen warum, wiso u weschalb, es passiert leider einfach und ich denke man sollte sich nicht all zuviel gedanken drüber machen, denn so macht man sich nur verrückt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2009
1 Antwort
Rückenlage
Die Rückenlage ist laut meinem KA meiner Hebbi und dem KH in dem unsere kleine auf die Welt kam die sicherste Position! Die Seitenlage ist zu unstabil... auf dem Bauch oder auf der Seite sollten die kleinen nur unter aufsicht liegen/schlafen... Nachts ist Rückenlage am sichersten!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2009

ERFAHRE MEHR:

*mal ne frage*
07.09.2009 | 17 Antworten
Tot
27.11.2008 | 14 Antworten
Fragen, fragen und fragen
06.10.2008 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading