Ab wann größeres Bett?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.06.2009 | 13 Antworten
Ich stöber grad bei Baby-Walz und hab da ein Bettgitter entdeckt. meine Kleine ist jetzt 8 monate und wir haben ein Babybett in kleingröße (120cm/60cm). Ein weilchen wird es noch gehen, aber wir werden bald ein größeres bett brauchen.. (baby04)

ab wann kann ich meine Kleine in ein Jugenbett stecken? die Bettgitter sind ja ideal dafür, dass sie nicht rausfällt! Wie habt ihr das gemacht?

freu mich schon auf eure antworten!

lg
becky
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
bett
also unser kind hat ab ca zwei einhalb jahren in einem geschlafen
ivonne095
ivonne095 | 19.06.2009
2 Antwort
Bett
unsere Kleine wird nun bald 10 Monate alt. Zieht sich überall hoch. auch am Bett, daher haben wir den Bettenrost ganz nach unten gestellt das sie nicht rauspurzeln kann. Also ich würde ein Jugendbett erst nehmen wenn die Kleine von alleine laufen kann. Die Jugendbetten sind j aam Rand auch nicht so hoch .... Ruck zuck ist der Wurm draußen un dverletzt sich evtl. noch ... Hm, das seh ich zumindest so ....
suzukigsxr600
suzukigsxr600 | 19.06.2009
3 Antwort
...
Wir hatten so eines ausprobiert. Meine weigerte sich dann ins bett zu gehen. Habe nih dann ein neues bett gekauft eins von IKEA. http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S89829082
JACQUI85
JACQUI85 | 19.06.2009
4 Antwort
..........
mein kindenr wollten mit 2 jahre nicht mehr in klien baby bett schlafen schlafen jetzt in größen bett meinte tochter hat zur weihnachten ein hochbett bekommen du muß versuchen wenn er im größen bett schlafen will
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2009
5 Antwort
...
sicher das das bett 1, 20m is oder 1, 40 meter lang is? haben erst die stäbe raus gemacht un nach einiger zeit die ganze seite. un haben ein kissen un decken vors bett gelegt, dass falls er rausfällt weich fällt. is ja auch nich so hoch nur 30cm oder so. hat schon nach kurzer zeit gut geklappt. da war er ca. 2 jahre alt. jetzt isser 3, 5 jahre alt und schläft im hochbett. lg
MaryDan
MaryDan | 19.06.2009
6 Antwort
Hab meinem Sohn (11 Monate)
grad ein neues Bett gekauft, hatten noch von der Oma so ein altes 120/60cm Bett, wo die Bettgitter sehr niedrig waren und mein Sohn sich immer darüber gelehnt hat. Hab jetzt eines 140/70 mit Bettgittern, das man zu einem Juniorbett umfunktionieren kann, also die Bettgitter kann man dann abmachen. Damit bin ich jetzt wieder zufrieden und mein Kleiner schnorchelt friedlich darin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2009
7 Antwort
wenn meine nichtmehr wandert bekommt sie ein hochbett
schätze aber vor 3 oder 4 jahren wird das nix. mit nem jugendbett würd ich warten bis deine kleine dir sagt, dass sie ein anderes will. 8 monate find ich da extremst zu früh.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2009
8 Antwort
Hi
Gute Frage, also unser Babybett ist 1, 40 x 70 ich denke mal dass schon ne weile hält.. eigentlich kannst du ja schon auf so ein normales Kinderbett umsteigen, sobald das Bett zu klein wird, diese rausfallschutzgitter die man zukaufen kann tuen sicher auch ihren dienst, wenn du es überhaupt noch brauchst, wenn ihr bei der Größe angekommen seit..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2009
9 Antwort
hi
meine kleine ist 9 monate und ich würde sie auf keinen fall in ein jugendbett legen!!!!!!!! Sie hält sich ja bei den stäben immer fest und steht auf im jugendbett würde sie sofort rausfallen oder -krabbeln! Damit würd ich auf jedenfall bis 1 1/2 jahren warten! Oda zumindest wenn sie gut selber gehen kann! Wir haben auch das 60/120 bett und da passt sie noch lange rein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2009
10 Antwort
Hallo,
meine Tochter ist jetzt 19 Monate und bleibt auch noch ne weile in ihrem Babybett . Die liegt nie an der gleichen stelle, da kann ich abend 5 mal rein gehen die leigt immer wo anders. Und wenn ich da an meine Cousine denke die ist jetzt 5 Jahre geworden und hat bis dahin in einen 140/70cm Bett geschlafen und zum Geburtstag dann ein Hochbett bekommen, also ich denke das 120/60cm noch eine Weile ausreichen sollte. Deine Tochter sollte auch sicher aus der Höhe des Bettes aussteigen können, den wie ich Kinder so einschätzt bleiben die dann nicht leigen wenn sie wach sind. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2009
11 Antwort
INFO
meine Kleine ist sehr groß und sie stößt ständig mit dem kopf an den bettgittern an. hab zwar nen kopfschutz dran, der nützt aber nicht viel, weil sie den zur seite tut. außerdem kann ich die gitter nicht mal entfernen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2009
12 Antwort
hallo
wir haben unseren Sohn erst mit 18 Monaten aus dem Gitterbettchen raus ins jugendbett und da haben wir ein futonbett gekauft und die Füsse weggemacht und es erst mal mit dem Rahmen auf den Boden gestellt damit er nicht so hoch runter muss. Ich würde es nicht riskierien so kleine Kinder schon vom Gitterbett rauszunehmen weil die sich ja an dem Bettgitter hoch ziehen und aufsthen üben. Und so eins für ein normales Bett ist nur 20-30 cm hoch da fallen die dann kopfüber raus. LG
Sabi77
Sabi77 | 19.06.2009
13 Antwort
ja
deine kleine ist vielleicht gross aber sicher nicht grösser als 120!!!! Meine stoßt auch manchmal an den bettgittern an wenn sie sich quer legt aber dass tut ihr nichts und wenn sie gerade liegt schon gar nicht! wenn sie in einem jugendbett liegt kan sie rausfallen, oder besser gesagt wird sie sicher rausfallen und dann kannst du dir sorgen machen!!! Dann können nämlich andere sachen passieren!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2009

ERFAHRE MEHR:

wann gehen eure 7 Jährigen ins Bett
08.12.2014 | 18 Antworten
ab wann das kinderbett umbauen?
09.03.2012 | 9 Antworten
Wann gehen eure 4 jährigen ins Bett?
03.12.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading