HILFE! Fieber 39,5

Andrea07121987
Andrea07121987
15.06.2009 | 8 Antworten
Halli hallo!

Mein sohn (9 monate) hatte heute nachmittag fieber (38, 4), daraufhin bin ich zum arzt. er hat jetzt eine angehende mittelohrentzündung und er hat ein antibiotikum verschrieben bekommen, welches ich ihm auch schon heute abend gegeben habe. jetzt ist er gerade aufgewachen(da er auch die nase verstopft hat) und hat jetzt 39, 5 grad fieber! nun bin ich ein bisschen ratlos, soll ich ihm noch ein fieberzäpfchen geben oder genügt das antibiotikum?

bitte um eure antwort

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
re
Gib ihn ein Zäpfchen, und gib ihm abschwellende Nasentropfen, das hängt mit den Ohren zusammen. Gegen Fieber, Paracetamol oder Norofen. Gute Besserung. LG
deideria81
deideria81 | 15.06.2009
7 Antwort
...
hi hat der doc ihm keine nasentropfen aufgeschrieben??? die solltest du ihm sofort geben wegen druckausgleich nase:ohr..mann hat dadurch starke schmerzen mit nasentropfen ist das ok.
mueppi1610
mueppi1610 | 15.06.2009
6 Antwort
Fieber
Du kannst ihm zur Not noch ein Zäpfchen geben ich würde es aber erst mal mit Wächselbäder versuchen die müßen 0, 5 grad unter der Temperatur sein und ihn auch nicht zuviel anziehen weil er sonst einen Fieberschock bekommen kann und was noch hilft sind Wadenwickel und Armwickel.Alles gute noch für den Kleinen.
Yvonne2
Yvonne2 | 15.06.2009
5 Antwort
Hallo
Hatte mit meinem Kleinen im Dezember das selbe Problem war auch gerade erst 10 Monate.Damals hat der KA gesagt man kann ruhig mal ein Zäpfchen oder Fiebersaft dazu geben.Wird auch dein Kleiner besser schlafen.enns mehr Fieber wird solltest du jedoch ins KH fahren. Lg
loewenmami2008
loewenmami2008 | 15.06.2009
4 Antwort
Ruf vorsichtshalber beim Notdienst an,
Oder auf der Kinderstation im Krankenhaus, die können dir Info geben, ob das ANtibiotikum reicht oder ob du noch ein Fieberzäpfchen geben kannst. Ich wäre da bei sowas vorsichtig, nicht das sich die beiden Medis nicht miteinander vertragen.
tamaravb
tamaravb | 15.06.2009
3 Antwort
..
also da das fieber steigend ist würde ich ihm ein zäpfchen für die nacht geben und auf jedenfall beobachten ob es weiter steigt oder sinkt wenn trotz zäpfchen steigt ruf mal in einer not klinik an und frag mal nach was du noch machen kannst
-Ania-
-Ania- | 15.06.2009
2 Antwort
...
als ich hab immer zusätzlich zum antibiotika noch fieberzäpfchen bekommen und sollte es auch geben wenn das fieber über 38, 5 ist ansonsten wadenwickel und kalten lappen auf die stirn wenn du kein zäpfchen geben möchtest
katrinpatenge
katrinpatenge | 15.06.2009
1 Antwort
Fieber
Hallo, Antibiotikum wirkt nicht gegen das Fieber. Kannst Ihm ruhig ein Fieberzäpfchen geben und falls es nicht runter geht halt Wadenwickel oder Leistenwickel halt um das Fieber zu senken. Gute Besserung für Deinen Sonnenschein. Gruß Koechin
koechin
koechin | 15.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Rote Augen bei Fieber - normal ?
14.03.2016 | 8 Antworten
Fieber in der Nacht
04.03.2013 | 10 Antworten
8 monate alt und 40,5 grad fieber
10.07.2012 | 12 Antworten
Einen Tag fieber und vorbei?!?!?
29.09.2011 | 13 Antworten
baden mit fieber?
21.06.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading