Anzeichen fürs Zahnen?

SchwarzLicht
SchwarzLicht
14.06.2009 | 2 Antworten
Meine Maus ist ca. 6 1/2 Monate alt und seit ca. 2 Wochen haben wir keine Nacht mehr richtig geschlafen. Um 5 Uhr morgens ist die Nacht auch entgültig vorbei. Sie weint neuerdings immer beim aufwachn, was sie noch nie getan hat und kann nachts nicht mehr allein einschlafen. Das sie jetzt mehr sabbert oder in den Mund steck kann ich nicht wirklich bejahen, das ist schon seit Monaten der Fall.

Allerdings habe ich heut morgen am Unterkiefer eine weiße Stelle gesehen, die vorher nicht da war. Das Zahnfleisch sieht irgendwie durchsichtig aus und darunter sind zwei weiße Punkte. Im Oberkiefer sieht man allerdings auch schon länger die Spitze eines Eckzahnes ohne weiteren Fortschritt (wäre ja auch ungewöhnlich). Kann es sein, dass unten aber tatsächlich ein Zah auf dem Weg ist?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
na
klar. ich vermute sogar: das ist so. :-)
anyu
anyu | 14.06.2009
2 Antwort
Hört sich
ganz danach an. Gib ihr Virbucolzäpfchen und Osanit Kügelchen damit ihr wieder zur Ruhe kommt.
brumm
brumm | 14.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Ab wann kann ich mit Anzeichen rechnen?
21.10.2014 | 9 Antworten
erste anzeichen das es losgeht?
02.06.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading