Meine motte

Alipes
Alipes
09.06.2009 | 44 Antworten
hat seid gestern ein gehfrei .. findet sie toll und hat irren spaß dran.nur mit dem vorwärts bewegen ist das so ne sache. sie laüft rückwärts wie war das bei euren haben die sich auch erst rückwärts und dann vorwärts bewegt? wie kann ich ihr da helfen .. ?:-)) :-))
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

44 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
@Alipes
Ja damit meinte ich hier diese Aussagen bezüglich der "Unfallgefahr", vor allem gehts Dir bestimmt auch so, dass man sich an dem Vergnügen der Kleinen gar nicht satt sehen kann, deshalb verstehe ich nicht, wie manche tatsächlich Unfälle damit haben, wo sind denn da die Eltern. Deshalb genieße einfach Euren Spaß damit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009
22 Antwort
...jeder
bürostuhl muß wegen der kippgefahr 5 rollen haben. 4 rollen sind nicht zulässig. man kann auch danebenstehen und trotzdem nicht schnell genug hinfassen können. benutzt doch lieber einen lauflernwagen zum schieben. dann können die kinder selbstentscheiden, wann und wie lange sie wollen, belasten den ganzen fuß und haben auch spaß. und zum thema: es macht ihr doch so viel spaß... meinen töchtern würde es auch ganz viel spaß machen, den ganzen tag nur schokolade zu essen.
Backenzahn
Backenzahn | 09.06.2009
23 Antwort
@Canim01
ist ja keine dauersache ich weiß nur so ab und zu. sie liegt genauso in ihrem laufstall oder auf dem boden rum und spielt oder dreht sich durch die gegend. sorry für die späte antwort. hab sie grade ins bett gebracht..das dauert ab und zu zur zeit etwas... danke für den positiven zuspruch.
Alipes
Alipes | 09.06.2009
24 Antwort
@Michelle69
vor sie hin gestell oder besser gesetz hab ic mich schon und was macht mein sonnenschein jauchzt los und stampft auf... ist einfach toll ihr zuzusehen. vor allem kann sie endlich mal in den kühlschrank schauen.da wir demnächst umziehen steht der auf dem boden und sie findet den toll
Alipes
Alipes | 09.06.2009
25 Antwort
@Backenzahn
Also wirklich, der Vergleich mit der Schokolade ist ja wirklich 1A. Darüber hinaus sind die Gehfreis heutzutage so gebaut, dass es unmöglich ist, damit umzukippen. Der Vergleich mit dem Bürostuhl ist genauso klasse, wie der mit der Schokolade. Das sind doch zwei verschiedene Paar Schuhe. Früher waren die Gehfreis auch nicht so in die Breite gebaut wie heute und trotzdem ist bei uns niemand damit umgekippt. Davon abgesehen, welches Kind kann mit 6 Monaten am Lauflernwagen laufen??? Da haben die doch überhaupt keinen Halt und fallen ganz schnell auf die Schnütt, da sind blaue Flecken und Blutergüsse vorprogrammiert. Wenn die Kleinen soweit sind, dass sie am Lauflernwagen gefahrlos laufen können, brauchen sie schon längst keinen Gehfrei mehr!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009
26 Antwort
@Backenzahn
ich will ganz ehrlich mal sehen wie ein 5 monate alter zwerg aus eigener kraft ein gehfrei zum umkippen bringt...ehrlich... und das mit dem schokolade essen und spaß haben ist ein absolut irrelevanter vergleich. mir hat das gehfrei auch nicht geschadet...und die waren vor 25 jahren noch ganz anders gebaut...wie gesagt sie steht ständig unter aufsicht wenn sie da drin ist ... und wenns dir nicht pass das lies doch einfach nicht was geschrieben steht
Alipes
Alipes | 09.06.2009
27 Antwort
@Michelle69
habe so einen überpappa und ne übermutti in der familie...lehrbucherziehung pah immer an alle regeln halten das kind ist total unterernährt, kann nicht richtig essen und ständig krank... wenn ich unsere so zum vergleich sehe... lach da will ich gar keine übermutti sein.... bin lieber ne mama die ab und zu mal nen fehler macht und vertraue in sachen töchterchen meinem gefühl. bin da bis jetzt immer gut gelaufen mit.und so bleibt es auch...und die motte entwickelt sich prächtig und das ist doch der beste beweis
Alipes
Alipes | 09.06.2009
28 Antwort
Und ich frage mich,
was um Himmers Willen ein 5 Monate altes Kind in einem Gehfrei zu suchen hat! Ein Kind, das noch nicht mal sitzen kann! Kein Kind der Welt braucht ein Gehfrei. Sie liegen auf dem Boden. Sie drehen sich, wenn es Zeit dafür ist. Sie fangen an zu robben oder zu krabbeln, sich hinzustellen, an Sachen langzulaufen und schließlich laufen sie frei. Jetzt erklär mir mal bitte jemand, warum man einem Kind die natürliche Bewegungsfreiheit nehmen muß. Wenn es nämlcih in dem Ding drinhängt, dann kann es sich NICHT frei bewegen. Und natürlich hat ein Bürostuhl viel mehr Stabilität, weil er 5 Räder hat. 4rädrige Stühle kippen ziemlich schnell. Da reicht eine Teppichkante oder der Hauch einer Schwelle. Genau deswegen sind Gehfreis anderswo verboten und gehören es auch hier.
Backenzahn
Backenzahn | 09.06.2009
29 Antwort
@Backenzahn
weißt du was , du gehst mir langsam auf die nerven.wenns dir nicht passt was andere schreiben gut...deine sache aber lass anderen ihre meinung... leute wie du sind es die mamiweb in verruf bringen... und jetzt geh mir nicht mehr weiter auf die nerven ...deine meinung interresiert mich nicht... deutlich genug???
Alipes
Alipes | 09.06.2009
30 Antwort
@Backenzahn
Du hast anscheinden noch nie einen Gehfrei in natura gesehen, sonst würdest Du Dir die dauernden "Bürostuhlbeispiele" klemmen, davon abgesehen konnte meine Tochter bereits mit 4 Monaten sitzen und mit knapp 5 Monaten saß sie auch schon für ein paar Minuten im Gehfrei, da sie wunderbar mit den Füßen an den Boden reichte. Den Gehfrei habe ich übrigens auch für meine zweite Kleine aufbewahrt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009
31 Antwort
...
mit 4 monaten sitzen? ein wunderkind sozusagen... da ist ein gehfrei klar eine superförderung. außer "das hat mir nicht geschadet, das hab ich schon immer so gemacht, mir kommt nichts anderes in die tüte..." hab ich noch kein einziges vernünftiges argument gehört oder daß einer von euch auf meine anmerkungen eingegangen wäre. ich hab mein vorurteil, behellige mich nicht mit tatsachen, oder was? naja, viel spaß dann noch.
Backenzahn
Backenzahn | 09.06.2009
32 Antwort
@Bernie1102
sollte veilleicht mal in ein baby geschäft gehen lol meine dreht sich auch seid bald drei wochen, und sitzen tut sie fast schon alleine, entweder zieht sie sich hoch oder versucht sich mit dem rücken hoch zu stemmen, dann schafft sie so ca 15 cm vom boden weg...aber sowas darf man hier ja nicht laut sagen...dann heißt es man wurde den natürlichen bewegungsfluss des kindes stören oder so ein mist kommt dann
Alipes
Alipes | 09.06.2009
33 Antwort
@Backenzahn
fünf, rechnen ist anscheinend nicht dein ding aber na gut.und ich habe nicht behauptet das sie schon sitzen kann sondern das sie es versucht wie jedes kind auch...warum gehe ich nicht auf deine anmerkungen ein... mmhhh.... wie wäre es damit... habe erstens nicht nach meinuingen gefragt, siehe frage 2. wirst du dich nie auf eine diskussion einlassen weil du fest auf deine meinung pochst ... also warum soll ich mich ärgern... du interresierst mich nicht .dein vergleich mit der schokoloade und dem drehstuhl sind lächerlich , davon ganz abgesehen hast du den kopf so dicht das du eh keine andere meinung als deine zulässt also warum soll ich mir die mühe geben mit dir zu diskutieren um viell. nen mittelweg zu finden... sowas wie dich hab ich selber in der familie und ich hab gesehen was dabei raus kommt... nein danke
Alipes
Alipes | 09.06.2009
34 Antwort
@Alipes
wirklich war, was kann man denn dafür, wenn die sich schon hinsetzen oder hinsetzen wollen, sollte man sie etwa festketten. Meine Kleine fing mit 3 Monaten schon die ersten Sitzversuche an, warum sollte ich sie denn da einschränken, dafür wird sie morgen ein Jahr alt und traut sich noch keine Schritte zu machen, hat aber einen sehr festen Stand und steht auch freihändig, meine Güte, die einen machen dies schneller die anderen das. Auch Mama oder Papa sagen möchte sie noch nicht richtig, dafür ruft sie ständig Auto oder Ente weil sie das so toll findet. Ganz davon abgesehen, warum soll man irgendwelche Argumente aufbringen, wenn es einem gefällt, dass die Kinder Spaß und Freude an irgendwas haben, das ist für mich Argument genug. Naja, jedem das seine, nicht wahr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009
35 Antwort
@Alipes
mit den 4 Monaten meinte Backenzahn mich, ich hätte es meiner Tochter wohl versuchen sollen zu verbieten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009
36 Antwort
@Bernie1102
seh ich genauso... unsere will immer am tisch essen. die probiert alles aber vom löffel will sie partout nicht essen gibt nur geschrei.. hab das jetzt zwei wochen fast drei gemacht. das ist für sie und für mich übermäßig stress , weil sie bald brüllt bis sie kotzt. sie kann die zungenbewegung aber will den mund nicht aufmachen und nach spätestens 3 löffeln ist ende... jetzt warte ich noch mal 2-3 wochen und dann versuchen wir es nochmal... ich denk mir einfach bevor sie heiratet wird sie schon vom löffel essen...solange geht etwas brei in die flasche.damin ihr bedarf gedeckt ist und ende...aber den stress tu ich uns beiden nicht an. jedes kind ist von der entwicling anders.der sohn von ner freundin isst super vom löffel und kann sich keinen cm auf die seite drehen.so entwickelt sich jedes kind anders... hauptsache ist es geht denen gut
Alipes
Alipes | 09.06.2009
37 Antwort
@Bernie1102
oh sorry..nein, du hättest die festketten sollen, oder gewichte drauf lach
Alipes
Alipes | 09.06.2009
38 Antwort
@Alipes
das stimmt, solange der "Zukünftige" sie nicht mit der Flasche füttern muss, hihi. Da müsste ich mir ja sorgen machen, dass unserer ihr Leben lang alles vorgekaut werden muss, weil sie total kaufaul ist. Sie hat schon 8 Zähne und will einfach nichts kauen sondern schluckt alles runter und ihre knapp 4 Wochen ältere Cousine hat nur unten zwei Zähne und bekommt ganze Kekse in die Hand gedrückt und ißt sie wie ne ganz Große, dafür steht sie noch nicht richtig, na und? Es wäre ja auch schrecklich langweilig, wenn Kinder alle gleich wären. Viele liebe Grüße.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009
39 Antwort
@Bernie1102
genau....so bleibt es wenigstens interresant.dafür will unsere alles ander probieren.vor allem vanilleeis.hehe, oder mit den händen in papas pudding wühlen wenn der mal wieder nicht aufpasst.lach. und wer darf dann kind und papa und wohnung wieder säubern, na ich
Alipes
Alipes | 09.06.2009
40 Antwort
Oh ja
hauptsache schön klebrig, die beiden amüsieren sich dabei und Mami wird zum wegmachen gerufen, kenn ich, aber es ist doch echt süß anzusehen Es gibt ja auch andere.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2009

«2 von 4»

ERFAHRE MEHR:

Klamotten einkaufen in der Türkei
27.02.2013 | 4 Antworten
klamotten aus der türkei kaufen
03.06.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading