Stimmt es das man

ivonne1975
ivonne1975
06.06.2009 | 11 Antworten
Babys und Kleinkindern noch keinen Honig geben darf?
Meine beiden Zwerge kränkln abissl und ich wollte Ih nen das in den tee
tun.Nee Freundin sagte mir ich soll es lieber lassen aber sie wusste auch nicht den Grund warum.Hatte es auch nur gehört.
Warum darf man das nicht?

LG Ivonne
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Du kannst
Honig ab einem Jahr geben. Honig ist ein Naturprodukt und daher nicht ganz sauber. Aber ab einem jahr ist das vollkommen ok. Meine Kleine hat mit sechs Monaten fenchelhonig bekommen weil sie so gehustet hat. Ich hatte das mit dem Honig ganz vergessen. Ist aber nichts passiert.
brumm
brumm | 06.06.2009
10 Antwort
Hi mein KA
meinte bei kindern ab 1 Jahr, könne er sich das nicht vorstellen, das die keinen Honig dürfen, dass es quatsch sei, er habe selbst damals Topfweise Honig gegessen. Meinem geb ich manchmal in normaler kuhmilche ein Bisschen Honig, wobei die Milch dann warm ist. Auf den Honig bei mir steht aber auch drauf, nicht für kinder unter 1 Jahr. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 06.06.2009
9 Antwort
Hallo
also im Honig ist ein Bakterium, das bei Babys zu Atemnot führen kann, da der Körper es noch nicht vernichten kann. Das Bakterium kann in jedem Honig drinsein, also auch in dem, den Du im Reformhaus bekommst. Am besten wenn sie krank sind ist Tee. Honig soll zwar viele auch gesunde Inhaltsstoffe haben, aber hauptsächlich besteht er aus Zuckerstoffen und das ist auch nicht gerade gesund bei so kleinen Zwergen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2009
8 Antwort
Ja das stimmt.
Honig beinhaltet ein enzym, was bei Babys und Kleinkindern zu Athemlähmung führen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2009
7 Antwort
da der honig ein naturprodukt ist und
nicht noch verändert wird kann er schlechter verdaut werden. außerdem wird er honig nur kalt aus den bienenwaben geschleudert - also kommen alle bakterien aus den waben mit rein.....für erwachsene nicht gefährlich aber bei so kleinen kann das toxisch wirken. ab 1 jahr kannst du den fenchelhonig von abtei geben. oder thymiantee - der geht jetzt auch schon!
candy7
candy7 | 06.06.2009
6 Antwort
ja, das stimmt
honig kann für säuglinge gefährlich werden, weil irgendwelche bakterien drin sind, die die kleinen noch nicht verarbeiten können. die erreger können schlimmstenfalls zu lähmungserscheinungen führen. ist äußerst selten, dennoch sollte man in den ersten 12 monaten drauf verzichten.
julchen819
julchen819 | 06.06.2009
5 Antwort
Honig
Für deine Zwecke sollte man nur den guten Bienenhonig vom Imker nehmen und das ist reine Natur, also können Keime drinn sein. Für Kinder unter 12 Mon. deshalb nicht geeignet.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 06.06.2009
4 Antwort
Honig in den ersten 12 Lebensmonaten
kann zu Atemnot bei den Baby´s führen. Im Honig ist irgendein Stoff drin, der das verursacht. Bitte vorsichtig sein. Kannst dir aber Spitzwegerichsirup im Reformhaus holen. Den hab ich bei meinen Mäusen, wenn sie erkältet sind.
Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi | 06.06.2009
3 Antwort
hi
ich weis jetzt nichts von das kinder kein honig essen dürften meine nichte hatten wir immer an den schnulli honig das sie ihn nicht raus fallen lässt aber ich habe meinen kidis kein honig gegeben aber auch nur weil wir keinen essen lol
Playmate86s
Playmate86s | 06.06.2009
2 Antwort
...
Also mit zwei kann man es ihnen schon geben solange sie aber noch unter eins sind würde ich es net machen, bzw. weiss nicht genau ob man das schon darf.
JACQUI85
JACQUI85 | 06.06.2009
1 Antwort
***
In den ersten 12 Monaten darf man keinen Honig geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Stimmt das?
25.06.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading