Freibad mit fünf Monaten?

Supermami_2008
Supermami_2008
23.05.2009 | 11 Antworten
Guten morgen alle zusammen! ich wollte mal nach eurer meinung fragen, und zwar ist meine kleine jetzt fünf monate und morgen soll es so heiss werden .. wir würden gern ins freibad gehen aber ich weiss nicht so recht ob das so gut ist wegen dem chlorwasser .. ?
freu mich auf eure meinungen ..
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
danke für die zahlreichen antworten
jetzt bin ich beruhigter und werd abwarten ob das wetter wirklich sooo schön wird damit wir gehen können...ich hab auf jeden fall schon ne sonnencreme mit schutzfaktor 50+ und ein sonnenkäppchen usw.... vielen dank schon mal!!
Supermami_2008
Supermami_2008 | 23.05.2009
10 Antwort
he
ne bei uns is es nicht so da wo ich hin geh mit meinen zwergen da is im babybecken wirklich weniger clor drinn find ich gut wie es halt wo anders is weiss ich nicht dachte is überall gleich naja trotzdem einen schönen tag
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2009
9 Antwort
.........
ich würde ruhig gehen, wenn es wirklich warm genug ist vorher nicht und geh ins babybecken, ist für deinen spatz auch wärmer und angenehmer viel spass
yasemince
yasemince | 23.05.2009
8 Antwort
@soso3
Chlor ist über all gleich verteilt, da es ein Wasserkreislauf ist und nicht für jedes Becken einzeln
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.05.2009
7 Antwort
Freibad
Ich fände weniger das Chlor bedenklich, als das kalte Wasser im vgl zur warmen Luft. Und dann nur im Schatten bleiben, viel eincremen mir Sonnencreme und am besten nur ins Babybecken, das ist recht warm. Ich würde an deiner Stelle zuerst mal ein Hallenbad probieren :/
scarlet_rose
scarlet_rose | 23.05.2009
6 Antwort
Mach Dir um das Chlorwasser keine Sorgen --- ehr um die Sonne !!!
Das Beckenwasser wird heutzutage mit einer Ozonanlage aufbereitet und mittels Umwälzpumpen wird das Wasser ständig erneuert und pro Besucher wird in der Regel ständig ca 30 Liter Frischwasser dazu gegeben. Das Chlor wird nur noch minimal zu Desinfektionszwecken dazugegeben. Ausserdem sind im Wasser sogenennte Bindepartikel enthalten, die Spucke, Urin und andere Körperflüssigkeiten binden und über sogenannte Totzonen aus dem Becken schwemmen in die schwallwasserkammern.... Alles zu erklären wäre jetzt zu umständlich . wie gesagt: mach Dir um die Sonnenstrahlung mehr Sorgen und schau, dass Dein Kind sehr gut geschützt ist. Auch im Wasser. Das funktioniert unter der Wasseroberfläche wie eine Lupe. Wenn Du also einen UVgeschützten Babyanzug hast ... super. Wenn nicht lass ihm ein weißes T'Shirt an LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.05.2009
5 Antwort
...
Meine war damals auch etwas 5 Monate da waren wir mit ihr auc him Freibad. Sie war halt immer nur kurz und net lang drin.
JACQUI85
JACQUI85 | 23.05.2009
4 Antwort
he
also es gibt sicher ein babybecken da is nicht so viel drinn und ja schatten und viel trinken solls viel spass lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2009
3 Antwort
schwimmbad
babyschwimmen beginnt ab dem 3 monat.also warum sollst du mit deinem kleinen nicht mit 5 monaten in freibad gehen.... ich würde aber nur ins freibad gehen wenn es auch wirklich sehr warm ist und nicht windig.die kleinen frieren sehr schnell.die alternative währe dann ein schwimmbad.das findet dein kleiner bestimmt auch toll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2009
2 Antwort
klar...
natürlich geht das..da würd ichmir garkeine gdanken machen..das machen sooo viele Eltern. Und von wegen Chlorwasser...du spülst die kleine nach dem Baden eh mit normalen Wasser ab..von dahe rist das ja kein Problem :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2009
1 Antwort
hallo
ja würde schon gehen, das macht nichts.
Mischa87
Mischa87 | 23.05.2009

ERFAHRE MEHR:

U7a mit 35 Monaten !
15.08.2012 | 36 Antworten
trotz erkältung ins Freibad?
30.05.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading