Warum zu wenig Wachstum?

elvira14
elvira14
17.05.2009 | 12 Antworten
Meine Kleine ist jetzt über 13 Monate alt und hat 8, 2 Kilo und 73 cm. Sie hat jetzt seit Anfang Dezember nur ca. 800 g zugenommen. Die Ärzte im Spital (war dort wegen Reflux) haben mir Terror gemacht, dass sie viel zu klein ist und zu wenig zunimmt. Ihr KA meinte, ich soll mir keine Sorgen machen, das wird schon. Sie war immerhin auch ein Monat zu früh.

Nach der Faustregel, dass man nach einem Jahr sein Geburtsgewicht verdreifacht haben sollte, hätte ihr Gewicht also auch gepaßt. Aber jetzt geht wieder nichts weiter. Und jetzt fängt auch schon der KA an, sich Gedanken zu machen. Hat mir alle möglichen Tipps gegeben, was ich ihr zusätzlich füttern soll (wie vor einiger Zeit auch eine Diätologin). Wenn ich ihr das alles zu geben versuche, was die Ärzte sagen, isst sie noch weniger und das, was sie isst, bricht sie großteils wieder. Sonst ist der Reflux schon ganz weg, nur wenn ich ihr "Druck" mache, weil die Ärzte mir Druck machen, dann bricht sie wieder.

Ich dachte mir bis jetzt, dass es einfach daran liegt, dass sie nicht zunimmt, dass sie sich soo viel bewegt, dass sie einfach wahnsinnig viel Kalorien verbrennt. Und außerdem ist sie sprachlich schon echt top drauf und auch bewegungsmäßig gar nicht schlecht. Zahn hat sie erst einen, sie tut sich mit kauen wirklich schwer und mag daher kaum stückige Sachen.

Hatte irgendwer von Euch ähnliche Probleme? Was kann das sonst sein?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hey,
das wird schon.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2009
11 Antwort
Danke
ihr baut mich alle wieder auf!
elvira14
elvira14 | 17.05.2009
10 Antwort
Meine
Tochter ist auch 3 Wochen früher gekommen.Sie wog bei der Geburt, 2880 g und war 49 cm gross.Mein damaliger Kinderarzt sagte auch immer, dass mein Kind zu klein und zu leicht war.Gut, sie war in ihren ersten Lebensmonaten sehr oft krank.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2009
9 Antwort
nein habe dieses problem und reflux noch nicht gehört..
aber wenn du schreibst deine kleine hat erst 1 zähnchen, würde ich ihr nichts zu essen geben was sie kauen muss, geht zu schlecht ohne zähne und kann verstehen wenn sie sich weigert zu essen. ich würde ihr so oft wie sie möchte weiter die flasche geben, wenn sie diese lieber zu sich nimmt, haupsache sie nimmt zu. biete ihr 4 bis 5 mahlzeiten am tag an, auch wenn sie keinen hunger zeigt. meiner meldet sich auch nicht weil er weiss das er ohne weinen oder quengeln seine mahlzeiten bekommt und wenn er mal keinen hunger hat dann eben später anbieten.
Sahrafina
Sahrafina | 17.05.2009
8 Antwort
Sehr gut isst sie nicht
aber wie gesagt, ich schaffe es sowieso nicht, dass sie MEHR isst. Die Ärzte hatten eben auch Zöliakie-Verdacht, aber der ist gott sei dank wieder vom Tisch.
elvira14
elvira14 | 17.05.2009
7 Antwort
...
ich kann dir das buch empfehlen: "jedes kind kann richtig essen". du hast ja schon erkannt, dass die kleine noch schlechter isst bzw. bricht, wenn du versuchst mehr "reinzubekommen". das funktioniert nämlich nicht! bei uns war es ähnlich. meine kleine ist jetzt 13 monate und wiegt gerade mal so 8 kg bei einer größe von etwa 74cm . sie hat etwa 5 monate fast nichts zugenommen! allerdings hat mein ka da noch keine panik gemacht. es wurde irgendwann mal das blut untersucht wegen eisengehalt und er sagt immer sie nähme halt nicht so zu wie man es sich wünschen würde. aber sonst alles ok. und siehe da, endlich klappts auch wieder mit dem zunehmen. sie ist trotzdem sehr schlank, und sie krabbelt oder läuft noch nichtmal. mein neffe wetzt auch soviel herum, der nimmt auch gerade nicht zu. solange deine fit ist und nicht abnimmt würde ich mir da gaaar keine sorgen machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2009
6 Antwort
hat sie denn schonmal jemand auf Zölliakie untersucht???
Da gehen Gedeihstörungen mit einher. DAs würd ich mal abklären lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2009
5 Antwort
hm
meine war auch frühchen und wog mit 1 jahr nur 7720g auf 69, 5 cm. an weihnachten hatte sie nun 10 kg und 80cm gehabt und seitdem nur 400 gramm zugenommen und ist gerademal 1cm gewachsen. der nächste schub lässt halt auf sich warten, aber der arzt macht deswegen keinen terror. sie war oft krank zwischendurch und zähnchen kamen. da hat sie immer wieder stark abgenommen, sodass sie ende januar sogar wieder nur etwas mehr als 9kg hatte, aber das hat sie wieder aufgeholt. ich denke einfach die kids haben ihren eigenen rhytmus und wenn das gewicht deiner kleinen zur größe passt würd ich mir da nicht so die sorgen machen. mit zunehmenden alter wachsen sie eh langsamer.... im zweiten jahr ist das schon nichtmehr so extrem wie im ersten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2009
4 Antwort
mit dem gewicht
haben wir auch probleme meiner ist jetzt 13 monate und müsste eigentlich 12 kg wiegen kriegen aber auch nur 9, 6 kg hin was schon ein rekord ist hat in zwei monaten 2 kg zugenommen aber auch nur mit sahnetorte und kuchen da soviele geburtstage waren. zu klein ist er auch hat jetzt 75 cm. ich weiss auch nicht wie ich es anstellen soll denn er isst schon viel das er zunimmt
alex1604
alex1604 | 17.05.2009
3 Antwort
..
hallo mein Nico kam in der 36 ssw mit 2 kg und 44 cm zur Welt.Mit 12 mt war er dann 74 cm 8 kg und die Ärtze haben gesagt er sei zwar nicht gross aber er sei gut gewachsen..mein kleiner bewegt sich auch recht viel.Und er ist immer noch ein leichter aber wenn die kleinen gut essen und fit sind ist doch alles ok..meine Ärzte haben nie was gesagt..lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2009
2 Antwort
hallo...
mein kleiner wiegt mit seinen 12 monaten 8340 gr und ist 73, 5 cm groß. er hat auch erst einen zahn. die kinderärztin hat gemeint, dass ich mir keine großen sorgen machen soll. er wird das schon irgendwann aufholen. wenn deine kleine isst und es ihr sonst gutgeht, mach dir bitte nicht allzuviele gedanken. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2009
1 Antwort
Wechsel den Arzt
und find jemanden, der dein Kind nach Tabellen beurteilt. Was weiß dennder Arzt, wann der nächste Schub bei deinem Kind kommt. Wenn sie sonst fit ist, ist doch alles ok. Dein Kind wird nur krank gemacht, wenn solch ein Druck ausgeübt wird. Man kann Wachstum doch nicht erzwingen und Zunehmen durch Überfütterung?? Such dir wirklich einen anderen Arzt, sonst kommt es bei deiner Kleinen zu noch mehr Schwierigkeiten, nur weil sie nicht funktioniert. Liebe Grüße Ev
eva68
eva68 | 17.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Plazenta Grad 2 schon seit der 30. SSW
30.07.2015 | 3 Antworten
Wachstum ist zu langsam
01.10.2013 | 18 Antworten
Wachstumsschub um die 6-8 Woche
15.05.2011 | 2 Antworten
4 Wachstumsschub
04.02.2011 | 2 Antworten
Baby im Bauch wächst nicht richtig
13.01.2011 | 8 Antworten
zu wenig Fruchtwasser
19.04.2010 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading