Platter Hinterkopf

Caro87
Caro87
14.05.2009 | 11 Antworten
Wir waren heute beim Arzt wegen der U4 und da hat er festgestellt das der Hinterkopf verformt ist weil sie immer auf der gleichen Stelle gelegen hat! Mach mir da totale Vorwürfe, da er meinte das man die Babys öfter drehen müsste. Leider wussten wir das nicht und es wurde uns nie gesagt. Ja ich weiß wir sind blöd .. Hätte man selbst dran denken können .. Komm mir jetzt echt mies vor.
Nun ist das so das wir sie heute auf die andere Seite drehen und eine Decke hinter den Rücken legen das sie sich nicht immer wieder zurück dreht. Natürlich gefällt ihr das überhaupt nicht. Meine Frage ist jetzt ob das wieder ganz normal werden kann? Lucia ist seit gestern 2 Monate alt. Da sind die Knochen ja noch weich oder?
Habt ihr da Erfahrungen mit?

Caro (traurig)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
platter hinterkopf
unser KA sagte zu uns damals... das wir den kurzen einfach im kinderbett am fußende legen sollten...damit er sein köpfchen auch mal in einer anderen richtung zeigt. und das hat wirklich super geklappt deonkel
DeOnkel
DeOnkel | 14.05.2009
10 Antwort
In Baby und Familie Maiheft stand was darüber.
Das sind die Hefte, die man in Apotheken immer bekommt. Es ist wirklich so, dass die Kinder heutzutage häufiger platte Hinterköpfe haben, weil wegen dem plötzlichen Kindstod geraten wird, das Baby immer auf dem Rücken schlafen zu lassen. Früher dagegen mussten die Babys immer auf die Seite gelegt werden, wobei man darauf achten musste, die Seiten gleichmäßig zu wechseln. Wegen der Kopfform soll man das Baby nun unter Aufsicht wenigstens sehr oft auf den Bauch und die Seite legen. Dein Kind ist noch sehr jung. Da kannst du noch eingreifen. Die Helmtherapie beginnt glaub ich auch erst ab dem 6. Monat, wenn der Kopf stark verformt ist. Aber du wirst es sicher auch so schaffen, die Kopfform positiv zu beeinflussen.
fjordmaid
fjordmaid | 14.05.2009
9 Antwort
DANKE
Vielen dank für eure Antworten! Mir gehts jetzt echt wieder besser!!!
Caro87
Caro87 | 14.05.2009
8 Antwort
Das kann normal werden
Am Tag öfter mal auf den Bauch legen)kräftigt die Muskulatur am Hals)! Dann öfter die Seiten wechseln. Auf dem Rücken ist nur Nachts nötig. Hatte zuletzt mal etwas darüber gelesen. Es gibt für schwere Fälle auch eine "Helmtherapie".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
7 Antwort
Ach, meine Mutter wurde auch geschimpft bei mir - aber ohne grund - habe jetzt völlig normalen Kopf
Mach dir keinen Kopf - das ist harmloser als es sich offt anhört. Ich selber hatte diese "starke" Verformung auch. Und heute hab ich einen ganz normalen Kopf. Das mit dem dehen, machen sie später auch allein - das muss sie jetzt noch ned mögen, und tagsüber wenn du neben ihr bist, dann kannst du sie auch auf dem bauch mal schlafen lassen - aber pass auf, das sie sich nicht auf Gesicht legt - ansonsten is es gut, die Kleinen ab und zu am Tag mal auf dem Bauch schlafen zu lassen - das stärkt ihre Muskeln und fördert die Motorik. Alles gute LG chrissi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
6 Antwort
platter hinterkop
also wir hatten das bei unseren kleinen auch allerdiings war es so das er den kopf nicht drehen konnte. mit 3 monaten is der arzt mal dahinter gekommen. haben dann sone krankengymnastik gemacht 2mal die woche und das fast 4 monate aber es hat gehiolfen seine kopfform ist wieder einigermaßen geworden also fällt eigentlich nur noch denen auf die es wissen. aber das kind auf die andere seite zu legen is gut hab ich auch gemacht und es is klar das es einem nicht gefällt das gibt sich aber mit der zeit lg
Tanja85
Tanja85 | 14.05.2009
5 Antwort
BabyDorm Kissen
Haben wir bei unserer kleinen Tochter auch in Gebrauch!!!Wirklich super, keine Verformung mehr zu sehen!!!! Unserer wollte auch nur auf dem Rücken liegen, da ging gar nix :-) Ist sein Geld echt wert!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
4 Antwort
mach dir keine sorgen
das war bei unserem max auch so.wenn du sie jetzt böfter drehst, dann wird er wieder rund.max seiner ist auch wieder rund geworden und ich hatte ihn bis zum 3.-ten monat nur auf dem rücken liegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
3 Antwort
du kannst warten, bis sich dein Baby von selber dreht
Ich persönlich wollte nicht warten, weils total unmöglich ausschaute und hab ein Baby Dorm Kissen gekauft . Kannst ja mal schauen, was du bei google darüber findest. Und, siehe da, nach 4 Wochen war der Kopf sehr schön rund. Super das Kissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
2 Antwort
Platter Kopf
Mach Dir keine Sorgen, das verwächst sich wieder. Unser Kleiner Mann ist jetzt 7 Monate und es ist schon wieder fast "ausgebeult". Das geht automatisch wenn die kleinen nicht mehr nur auf dem Rücken liegen, sondern sich drehen und kugeln und sitzen können.. Keine Sorge..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2009
1 Antwort
keine Angst
das normalisiert sich wieder! Bald dreht sich dein Schatz auch allein und dann erledigt sich das von allein! Mach dir keine Vorwürfe! Das haben viele Babys
mutti1000
mutti1000 | 14.05.2009

ERFAHRE MEHR:

1Jahr + platter Hinterkopf
11.11.2010 | 8 Antworten
Kopfform-mach mir Sorgen
19.10.2010 | 13 Antworten
flacher hinterkopf?
02.07.2010 | 12 Antworten
flacher hinterkopf
11.06.2010 | 8 Antworten
Kind fällt auf Hinterkopf
07.03.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading