Wie lagere ich mein Kind wegen der Kopfform

tapo
tapo
03.05.2009 | 18 Antworten
Wie lagere ich mein Kind, wenn es sich nachts schon bewegt? Bisher habe ich immer ein Handtuch gerollt und ein bisschen unter den Rücken gelegt und immer gewechselt, dass er mal mehr links, rechts oder mittig gelegen hat. Der Kopf ist auch schön gleichmäßig geblieben, aber jetzt strampelt er schon so viel, dass er anschließend immer gerade auf dem Rücken liegt und ich habe Angst, dass er doch noch eine platten Kopf dadurch bekommt. Er ist 11 Wochen.

Wie macht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@henkeltasse
Es macht überhaupt keinen Stress sein Kind zu drehen, wenn es eh gerade wach war und getrunken hat. Und den Vergleich sehe ich ja. Hat was von einem Alien, wenn die so platt sind.
tapo
tapo | 03.05.2009
17 Antwort
@ henkeltasse
Das mit dem flachen Kopf geht nicht von selber wieder. Auch damals ging es nicht von selber wieder. Damals sind die flachen Hinterköpfe nicht enstanden, weil damals die Kinder nach jeder Mahlzeit auf eine andere Seite gelegt wurden. Kannst dich ja mal im Internet zu dem Thema flachem Hinterkopf bei Kindern informieren, ist nicht so ungefährlich.
Flo80
Flo80 | 03.05.2009
16 Antwort
huhu
ich würde keine gerollten handtücher rein legen, die kann er nehmen und sich üners gesicht ziehen, es gibt doch diese kissenrollen. ich habe die kissenrollen genommen oder einfach ein normales kissen und gedreht hat meine sich trotzdem da kann man nicht viel machen. is normal glg nina
ninaundemily
ninaundemily | 03.05.2009
15 Antwort
@tapo
ich halte von dem drehen und wenden nix und finde es einfach den den haaren herbeigezogen. Daraus muss doch keine festgefahrene sache werden. Es kommt doch nur Stress bei der Mutter raus. Flacher Kopf, das wird auch von sleber wieder, hat die Natur früher auch hinbekommen, als die menschen die Kinder noch nicht gedreht haben, warum sollte es jetzt nicht funktionieren?
henkeltasse
henkeltasse | 03.05.2009
14 Antwort
Natürlich ist es keine Einbildung........
gebe dir ganz recht. Unser Schatzi hat es auch. Habe leider zu sehr auf Hebamme, Arzt ect. gehört. Es heißt ja immer nur auf dem Rücken schlafen lassen. Jetzt bin ich schlauer. Mein nächstes Kind wird nach jeder Mahlzeit gelagert, das weiß ich sicher.
Flo80
Flo80 | 03.05.2009
13 Antwort
Hallo
Vor 12 Jahren waren die Hebammen und Ärzte der meinung, dass sie abwechselnd rechts und Lings liegen sollen, wegen Kopfform und falls die Erbrechen. Aber das ist lange her! Ich habe mich auch immer daran gehalten. Heute sind sie wieder anderer Meinung, auf dem Rücken ist am besten. Schützt vor Kindstod und ein gesundes Kind dreht sich zur Seite wenn es erbricht. Also für meine beiden Kinder waren alle Positionen gut, aber wenn sie von alleine sich drehen sind wir Eltern ebend machtlos. Meine Kleine schläft seit sie ca. 1 Jahr ist auf dem Bauch. Die erste Zeit war ich deshalb ganz schön unruhigt aber mitlerweile ist sie 2, 5 Jahre und es geht ihr gut dabei. LG
Havelfee
Havelfee | 03.05.2009
12 Antwort
@henkeltasse
Das ist wirklich keine Einbildung mit den flachen Köpfen. Durch die rückenschlafweise ist das in den letzten Jahren häufig zu sehen und es sieht alles andere als schön aus. Ob es auch irgendwie noch beeinträchtigt weiß ich nicht. Das Kind meiner Nachbarin, nur eine Woche älter, wurde nur 2 Wochen gedreht und hat wirklich einen ganz flachen Kopf bekommen. Jetzt hat sie wieder begonnen zu drehen! Es soll bis zu einem Jahr dauern, dass wieder hinzubekommen und wenn sie sich erst bewegen, wird es sehr schwer.
tapo
tapo | 03.05.2009
11 Antwort
.....
hallo ich habe das auch so gemacht wie du und meiner hat einen schönen kopf. leg einfach weiterhin ein handtuch hinter ihm mit 11 wochen kann er sich noch nicht so stark drehen . und wenn ihn in der nacht einfach lassen und ansonsten immer wechseln zwischen links u rechts
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
10 Antwort
meine maus...
... schläft auf dem rücken, die seitenlage mag sie nichts... der kopf ist auch schön geformt...
mami_28
mami_28 | 03.05.2009
9 Antwort
...........
Also ehrlich gesagt kannst du jetzt nicht mehr viel machen. Dein Kind bewegt sich ja schon von alleine, daher wird er ja auch seinen Kopf dann mitbewegen. Außerdem solltest du jetzt keine Sachen mehr im Bett liegen haben, zu gefährlich
Flo80
Flo80 | 03.05.2009
8 Antwort
also
als einbildung halte ich den platten kopf nicht, würde es aber auch nicht so eng sehen. die kleinen schlafen sowieso wie sie wollen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
7 Antwort
hallo
übernacht ist es nicht schlimm wenn das kind nur auf dem hinterkopf liegt wichtiger ist tags über das es da nicht nur auf dem rücken liegt und wennd u angst hast geh doch mal zu einem osteopathen die sind gut und können sowas beheben....oder sogar acuh vorbeugen
bluna123
bluna123 | 03.05.2009
6 Antwort
wenn er sich bewegt, kannst du gar nichts machen
gerollte handtücher im bett sind gefährlich, die solltest du raus nehmen. da wirst du nichts machen können.
julchen819
julchen819 | 03.05.2009
5 Antwort
lege
doch 2 gerollte handtücher . ansonsten gibt es auch spezielle seitenlagerungskissen. aber so schnell verformt sich der kopf auch nicht. ich habe das auch so gemacht und wenn er auf dem rücken lag, hab ich ihn tagsüber gedreht und nachts so schlafen lassen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
4 Antwort
ich habe da nichts dagegen gemacht
ich hab mein sohn so schlafen lassen wie er es wollte, und er es für bequem gehalten hat.
Mischa87
Mischa87 | 03.05.2009
3 Antwort
Hallo
Ich hab ihm mit einem Lagerungskissen gelagert bis er ca 4 Monate war und sich dann selbst gedreht hat. Dann ist die gefahr nicht mehr so groß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
2 Antwort
Das höre
ich zum ersten Mal, dass ich ein Baby nachts speziell lagern muss/ sollte. ich habe meinen Sohn nachts einfach auf den Rücken gelegt, wenn er in seinem Bettchen schlief und auf den Bauch, wenn er auf meinem Bauch schlief. Und als er anfing sich zu bewegen, habe ich ihn einfach gelassen, passieren tut nix und dass mit dem platten kopf halte ich für einbildung.
henkeltasse
henkeltasse | 03.05.2009
1 Antwort
...leg ihn am besten mit einem ...
...hörnchen stell dir ein stillkissen nur in kleinformat vor. ich weiß nicht ob es bei euch ein mömax gibt aber wenn ja dort gibts so etwas od. schau im ebay o. so...also ich mach es mit diesem hörnchen und es hilft. wobei sie dreht sich trotzdem irgendwann so hin wie sie will...lg
Nelly80
Nelly80 | 03.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading