Richtige Kleidung für mein Baby im Sommer

Tatjana-81
Tatjana-81
14.04.2009 | 4 Antworten
Mein Kind ist 6 Monate alt und bei der spontanen Wärme draußen, bin ich unsicher, was ich ihm anziehen soll. Er schwitzt leicht am Rücken und im Nacken, während die Beine eher etwas kühler sind.
Muss ich ihm unbedingt eine Mütze aufziehen? Solange ich ihn vor Wind und Sonne schütze, (z.B. durch einen Sonnenschirm am Kinderwagen), darf er doch problemlos ohne Mütze raus, oder? Die Meinungen gehen auseinander!
Ich habe das Gefühl, dass er sich ohne Mütze wohl fühlt. Andere sagen, dass die Gefahr einer Ohrenentzündung groß ist und dass er noch nicht genug Haare hat um ohne Mütze draußen zu sein.
Wie seht ihr das?
Und wie kleidet ihr Eure Babys in der Übergangszeit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ehrlich gesagt hatte meiner in dem alter nie eine auf
wenn nur son sonnenhut.beine dürfen kühl sein-nur füße nicht. body reicht, wenn kannst du ja noch ne shorts drüber zeihn, aber mehr nicht. lg
luka-romero08
luka-romero08 | 14.04.2009
2 Antwort
...........
unsere Tochter ist im Februar geboren worden. also war sie zu dieser Zeit 3 Monate. Wir haben ihr im Sommer einen kurz-overall angezogen und im Kinderwagen eine dünne decke über die Beine gelegt. Mütze hatte sie keine, wenn ich sie rausgenommen habe habe ich ihr ein kopftuch aufgesetzt. ich würde deinem spatz nen dünnen pulle, nen kurzen body und ne dünne hose anziehen. bei starkem wind jedoch eine dünne mütze, im Kinderwagen ist er geschützt, da nicht unbedingt. Aber auch wenn es so vorkommt, allzu warm ist es mit dem wind auch nicht für die kleinen und du merkst wenn dein kind wirklich schwitzt! Ich sag immer, lieber zu dick anziehen und später was ausziehen als die kinder frieren lassen!!! Gruß Sandra
mamacool
mamacool | 14.04.2009
3 Antwort
...
Wir hatten jetzt die letzten Tage immer einen Kurzarmbody an, eine dünne lange Hose, dünne Söckchen und ein T-Shirt. Mütze hab ich ihm einmal rauf, dann hat er dann total geschwitzt drunter. Also keine Mütze. Ich hab ihn halt immer mal wieder angefaßt und seine Körpertemperatur geprüft. Drin im Haus ist der dann sogar teilweise nur mit Kurzarmbody und der langen Hose gewesen. Ach ja - er ist fünfeinhalb Monate alt, also ungefähr das gleiche Alter. Das mußt Du eigentlich für Deinen Kleinen raufinden, wieviel er an Kleidung braucht. Immer mal wieder anfassen und dann entscheiden: Reicht es, ist es zu viel, zu wenig....
Colle77
Colle77 | 14.04.2009
4 Antwort
also meiner
hat noch ne mütze auf...is ja noch nicht sooo warm und vor zwei wochen wars noch richtig frostig...er hat nen kuzarmbody an ne strumpfhose, ne hose, ein leichtes langarmshirt oder ein shirt und ne sweetjacke und ne leichte mütze....
madoma85
madoma85 | 14.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Wäscht ihr neue Kleidung immer vorher?
29.06.2013 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading