ersticken?

mini2501
mini2501
26.03.2009 | 11 Antworten
hallo zusammen!
sagt mal, kann ein baby wenn es auf dem rücken liegt und würgt bis zum erbrechen daran ersticken? ja oder?
der kindererzt bei dem ich letztens war meinte das geht nicht.. aber ich kann das irgendwie nicht glauben .. bei uns kann das doch auch passieren..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
also
meine maus war bzw. ist immer noch in Spuckkind. Und ich habe sie lieber auf den bauch gelegt zum schlafen.
jenny1985
jenny1985 | 26.03.2009
10 Antwort
kann keiner genau sagen
ich denke aber das auf dem Rücken ist doch am sichersten, weil wenn das kind auf dem Bauch liegt, dann ist es am wahrscheinlichsten, dass das Essen hoch kommen kann und wenn das Baby noch nicht richtig kopf halten kann und selbständig den Kopf zur Seite dreht, dann kann es richtig in erbrochenem ersticken. Auf dem rücken geht es leichter kopf zur Seite drehen und Babys sind nich dumm, sondern nur körperlich schwach sind. Ausserdem habe ich von Ärzten in Uniklinikum Tübingen erfahren, dass babys bis ca 1 Jahr können während dem Trinken gleichzeitig atmen. Das heist wenn Essen hoch kommt kann es trotzdem mit der Nase atmen. Meine kleine ist 15 Monate alt und immer noch eine Spuckkanone. Legen sie Eure Babys aufs Rücken, aber mit sogenante Hochlagerung wenn das Oberkörper höher liegt, dann drück der Magen nicht und Atmen ist leichter
milchin
milchin | 26.03.2009
9 Antwort
babys können nicht ersticken wenn sie auf dem rücken liegen und z.b. milch
hoch kommt! wenn sie was hochwürgen läuft das bei ihnen nicht zurück in den hals sondern bleibt im mund oder läuft raus, mein kinderarzt hatte mir das alles super erklärt. und er hat mir auch dringend davon abgeraten das kind in seitenlage zu legen weil das die gefahr vom plötzlichen kindstod um 50 % erhöht. amy hat immer nur auf dem rücken geschlafen und NEIN sie hat keinen platten hinterkopf, ihr köpfchen ist geradezu formvollendet. wenn kinder anfangen sich alleine zu drehen ist es nicht schlimm wenn sie auf der seite liegend schlafen.
Cathy01
Cathy01 | 26.03.2009
8 Antwort
Also meine Tochter ist nie aus der Seitenlage umgekippt.
Sie hat sich immer ihre Händchen vor der Brust zusammen gelegt und das obere Bein nach vorne geschoben, so konnte sie nicht umkippen. Es war so eine Art "stabile Seitenlage".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2009
7 Antwort
hallo
güße dich ja habe ich auch gehört aber ich mache das nicht auf rücken schlafen tue imm mein kind auf die seite und auser dem drehen sie sich selber um auf rücken wisst heut zutage ist das alles anderes ich lasse mein sohn auch nicht mit fußsack schlafen lasse ihn mit decke schlafen weiss es kann so oder so basieren denk ich mal man hofft es nicht lol bis dan
anabell08
anabell08 | 26.03.2009
6 Antwort
du kannst das kind ruhig auf die seite legen und damit es nicht umkippt
legst du ne handtuchrolle in den rücken. wechsel auch immer die seite, damit die kopfform sich nicht verändert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2009
5 Antwort
...
Unsere Tochter ist mit 5 Wochen fast an ihrem Erbrochenen erstickt! Sie hat das Erbrochene in die Lunge bekommen, meinte der Notarzt später. Ich konnte ihr zum Glück die Zunge, die in den Hals gerutscht war, rausziehen und ihr somit helfen. Das ganze ist während dem nächtlichen Stillen passiert. Horror, echt. Man sollte auf jeden Fall drauf achten, daß die Kleinen nach dem Trinken aufstossen. Ich hab zudem unter ihre Matratze einen Ordner gelegt, damit sie nicht ganz flach liegt.
sandranella
sandranella | 26.03.2009
4 Antwort
hmmm
also meine Hebamme meinte auch das die ersticken können... deswegen soll man Babys ja auch auf die Seite legen zum schlafen....
finnseinemama
finnseinemama | 26.03.2009
3 Antwort
Aus diesem Grund habe ich meine Tochter am Anfang
immer auf die Seite gelegt mit einer Rolle im Rücken, damit sie nicht am Erbrochenen erstickt. So kann man übrigens auch einem platten Hinterkopf vorbeugen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2009
2 Antwort
Rückelage
hallo, ich würde es nie in die seitenlage legen, da es umkippen kann und dann schlecht luft bekommen könnte.. also wenn babys in der rückenlage liegen dann drehen sie ihren kopf meist zu einer seite und dann ist es auch nicht schlimm wenn sie spucken.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2009
1 Antwort
das hab ich mich auch schon gefragt...
zumal überall steht das das kind auf dem rücken schlafen sollte, wegen erstickungsgefahr. aber das mit dem erbrechen ist mir dann auch ein rätsel. vielleicht antwortet ja noch jemand der es weiss. liebe grüsse
vanelia
vanelia | 26.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Kann ein Baby am Schnupfen ersticken?
04.09.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading