Kopf angestossen

juli1504
juli1504
27.02.2009 | 2 Antworten
Mein Sohn ( 7 Monate ) sass eben auf meinm Schoss und hat sich mit Schwung nach hinten fallen lassen mit dem Köpfchen und auf mein blödes knochiges Schlüsselbein gestossen.
Er hat nicht gebrüllt oder sonstirgendwas ..

Soll ich mir trotzdem Sorgen machen?Ist der Hinterkopf nicht auch noch ganz weich bei den kleinen nicht nur oben die Fontanelle?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Ist nichts passiert.
Wenn er nicht geweint oder gebrüllt hat, gehts ihm gut. Und soweit ich weiß, ist der Hinterkopf im Gegensatz zur Fontanelle auf dem Oberkopf bereits nach drei Monaten geschlossen. Mein Sohn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
1 Antwort
Wenn er nicht schreit...
... würde ich mir keine Sorgen machen ! Meiner hat genau das gleiche gestern Abend gebracht ! Er hat kurz geweint und dann war wieder gut ! Ich denke nicht, dass Du Dir sorgen machen musst ! wenn er anfängt zu krabbeln wird er sich noch sooooooooooo oft den Kopf stoßen....... Wenn es ihm weh tut wird er sich schon bemerkbar machen
Kaddien
Kaddien | 27.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Baby hält Kopf nur auf eine Seite
28.07.2011 | 15 Antworten
auf den kopf gefallen
12.05.2011 | 8 Antworten
baby (6monate) schüttelt kopf?
02.05.2011 | 6 Antworten
Baby zuckt mit dem Kopf
06.03.2011 | 1 Antwort
Kind halben kopf dickgeschwollen
25.02.2011 | 51 Antworten
baby hält kopf
03.09.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading