brauch dringend ein rat!

-Maxi-
-Maxi-
23.02.2009 | 9 Antworten
meine püppi hat extrem dolle blähungen!
sie hat aller paar std richtig damit zu kämpfen, schreit wie am spieß, krampft total und ist nach paar minuten nass geschwitzt!abends schreit sie deswegen sogar bis zu anderthalb std durchweg und quält sich mühselig mal bissl luft raus!
ich weis nicht mehr weiter, denn ich wüsste nicht was ich noch tun kann!bauch massieren hilft nicht, kümmelöl auch nicht, bauchwohltee für babys hilft auch nicht, kirschkernkissen oder wärmflasche hilft auch nicht!
hab sogar kümmel ausgekocht und hab das kümmelwasser literweise getrunken, weil das über die milch bei ihrer verdauung helfen sollte!hat aber nicht geholfen!lefax und sab simplex halfen auch nicht obwohl das extra gegen blähungen ist!carum carvi (kümmelzäpfchen) halfen auch nicht!
erst meinte der arzt das geht weg sie is ja bald 3 monate!jetzt ist sie aber schon 4 monate alt und es ist eher schlimmer statt besser geworden!
der arzt sagt nur, dass es irgendwann weg geht!
hat jemand ein rat was noch irgendwie helfen könnte?
danke ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
probier
den fliegergriff aus nimm lefax in jede flasche oder nimm die keine unter die arme und halte sie senkrecht hoch sie ist dann ganz steif und strenkt sich an dadurch das ihr becken so in spannung steht kommen die pupse, das erleichtert ihr das und du nimmst ihr die anstrengung... warmes öl im uhrzeigersinn auf dem bauch einmassieren hilft und immer schön baden... Viel Glück LG
hummel21
hummel21 | 23.02.2009
8 Antwort
Hi
Also als unser kleiner Blähungen hatte, haz meine Hebamme mir Windsalbe zum Massieren und Espumisan Trofen zum Einnehmen empfohlen! Die Trofen sind auf Pflanzlicher Basis und die kann man auch bei Koliken nehmen! Bei meinem hat beides schnell geholfen und die Tropfen schmecken auch angenehm nach Banane! Sonst haben wir auch noch Fencheltee gegeben!
Janettchen
Janettchen | 23.02.2009
7 Antwort
...übrigens
hab ich wenns so schlimm war sie immer im bad ganz nackt ausgezogen und so mit ihr gespielt so hat sie sich am wohlsten gefühlt..LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
6 Antwort
Gute Frage.
Hey das ist ja übel schlimm. Mein kleiner hat auch immer schlimme Blähungen gehabt und ich hab ihm dann immer Espumisan Emulsion gegeben und das vor jeder Mahlzeit und das hat geholfen. Gibts in der Apotheke! Viel Glück und gute Besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
5 Antwort
Was
nimmst du denn für milch?vielleicht probierst mal ne andere.oder mach das fläschenmal mit fencheltee!
kaschi80
kaschi80 | 23.02.2009
4 Antwort
Hi...
... das Problem hatten wir auch bis vor kurzem. Wie du Schreibst, genauso wenig hat bei uns geholfen. Bis ich das Rezept von Windpulver bekommen habe. Jetzt ist gut und wir haben keine Blähungen mehr. Wenn du das Rezept willst, schreib mich einfach an... LG
Schnukki83
Schnukki83 | 23.02.2009
3 Antwort
hm...
das hatte meine kleine auch bis zum dritten monat so schlimm aber ich hab alles drei gegeben..also kümmelwasser, sab simblex und windsalbe fürs bauchi und dann hat es geholfen...aber der arzt hat mir damals das selbe gesagt und mir tat die kleine immer so leid das ich fast selber mitgeweint habe..ich hoff es wird bald besser..LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
2 Antwort
Hallo
mein kleiner hatte auch aber nicht so schlimm wie bei dir habe mal gehört das warmes Bad auch gut tut du kannst ja probieren...
sev_tal
sev_tal | 23.02.2009
1 Antwort
...
als wir mit obstbrei nachmittags angefangen haben wurde es besser bei uns...dreht sie sich denn schon?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Ich brauch mal eure Meinung.
02.12.2012 | 3 Antworten
Dringend Rat
15.07.2012 | 25 Antworten
DRINGEND
15.06.2012 | 19 Antworten
dringend!
09.02.2012 | 4 Antworten
Brauche ganz dringend Hilfe wichtig!
23.02.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading