Fluoretten

Nicolle
Nicolle
11.02.2009 | 8 Antworten
Hallo alle zusammen,

gebt ihr euren Kinder die Fluoretten?
Was haltet ihr davon?
Es gibt so unterschiedliche Meinungen darüber.

LG Nicolle
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Es gibt doch aba auch Zahnpasta ohne Fluor
Ich hab im Krankenhaus für meine Kleine die Vigantoletten bekommen und die erstmal gegeben, bis zur U3. Da hat mir mein Kinderarzt dann die Fluoretten empfohlen. Ich meinte dann, ich will die eigentlich nicht, wegen dem Fluor und dem Zähneputzen später. Und er meinte dann, es gäbe ja auch Zahnpasta ohne Fluor. Davon mal abgesehen dass ich momentan die Zähne eh nur mit Wasser putze bei meiner Kleinen. Und wenns dann soweit ist, dann kauf ich halt die Zahnpasta ohne Fluor. Ich werde ihr die Fluoretten geben bis sie 2 Jahre alt ist, so wie mein Kinderarzt mir das empfohlen hat. Hat meine Mutter bei mir auch so gemacht, und ich hab heute, mit 29 keine einzige Blombe...
Scherzkeks
Scherzkeks | 11.02.2009
7 Antwort
fluor nur über zahnpasta
wir geben die vigantoletten, da die Vit.D-Gabe wichtig ist. auf fluor in tablettenform verzichten wird, putzen dafür mit fluorhaltiger zahnpasta. so ist auch die gängige empfehlung der zahnärzte - und die müßten sich ja auskennen *g*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
6 Antwort
Wir geben die nicht!
Haben die vom KH nach der Geburt mitbekommen, aber meine Hebamme hat sie "verboten". Wir geben Vigantoletten. Dadurch bekommt unsere Kleine ihr Vitamin D, aber ohne Fluor. Denn durchs Zähnchen putzen nimmt sie schon Fluor der Zahnpasta auf. Wenns in den Tabletten auch noch drin wäre, wäre es zu viel und würde sich überall im Körper ablagern. Ist lt. Hebamme sogar vom Gesundheitsamt so gewollt, aber die setzen sich nicht bei den Kliniken durch. Muss jeder selbst wissen. Was richtig war, erfahren wir erst in 20 oder 30 Jahren.........Und dann ists eh zu spät....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
5 Antwort
hallo
wir geben unserer kleinen schon seit ca. einem jahr die tabletten nicht mehr, sie ist jeden tag draussen und ich bin der meinung früher hat man sowas auch nicht gebraucht, außerdem entwickelt sie sich so auch normal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
4 Antwort
Fluoretten
Ja wir nehmen sie vom ersten Tag an bis heute und finde ich auch wichtig. Ist gut für den Knochenaufbau und die ZÄhne. Der KA meint man soll sie mind. bis 3 Jahre nehmen und das werden wir auf jeden Fall auch tun.
Leya1973
Leya1973 | 11.02.2009
3 Antwort
Ja
Unser kleiner nimmt sie auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
2 Antwort
ja
jeden Tag schon seid 11mon.immer wenn ich beim KA bin fragt er mich auch immer ob er die regelmässig bekommt.ist doch gut für knochen und zähne.was gibt es denn negatives darüber zu sagen...LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
1 Antwort
hallo
meien arzt sagte man soll sie bis zum 1 jahr den kindern geben und dann putzen sie ja die zahne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Gebt ihr euren Kindern Fluortabletten?
21.02.2012 | 15 Antworten
Weiße Flecken auf Milchzähnen?
12.12.2011 | 11 Antworten
Nun bin Ich geschockt
13.01.2011 | 48 Antworten
3 D-Fluoretten täglich?
18.01.2010 | 21 Antworten
Richtig Zähne putzen, ab wann?
17.01.2010 | 12 Antworten
fluoretten ja oder nein?
21.08.2009 | 11 Antworten
Flurid
06.02.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading