Eitrige Hautfalte am Hals

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
31.01.2009 | 11 Antworten
Ich habe eben bei meiner Kleinen (10 Wo.) entdeckt, dass sich eine Hautfalte am Hals total entzündet hat. Ich habe ein total schlechtes Gewissen deswegen, weil ich das übersehen habe und das offenbar schon ein paar Tage lang. Ich weiß, dass sowas nicht passieren darf und ich bin sonst so vorsichtig mit allem bei ihr und pflege sie, dass ich mich doppelt schlecht fühle, dass mir das da durch gegangen ist. Meine Süße ist halt ziemlich gut dabei und ich musste ihren Kopf zur Seite drehen und dann mit beiden Händen die Falte auseinanderziehen, damit ich überhaupt dran kam. Da kam aber dann der Schock, denn da war schon etwas Eiter drin und es roch schon unangenehm.
Ich hab dann mit einem Wattepad und etwas Babyöl die Falte ausgewischt und dann war sogar etwas Blut mit an dem Wattepad. Meine Maus hat natürlich bitterlich geweint, weil ihr das weh tat. Danach habe ich etwas Zink-Wundheilsalbe für Säuglinge drauf gemacht.
Problem ist aber, dass sich die Haut nach dem Loslassen direkt wieder zusammenfaltet und da ja gar keine Luft dran kommen kann. Ich weiß da gar nicht, was man da macht.
Hat jemand eine Idee oder Erfahrung mit sowas? Ich hab schon gedacht, dass man die Hautstelle nach dem Säubern föhnen könnte. Wenn ich an die Wunde komme, dann weint meine Maus so. Mir tut das richtig mit weh! (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich würde da nicht mit Öl
drangehen.... Nur mit abgekochtem Wasser auswaschen und trocknen und dann Wundpuder aus der Apotheke drauf, damits trocken bleibt
Barbara1977
Barbara1977 | 31.01.2009
2 Antwort
hallo
Ich würde vorsichtig mit SAlben sein, weil es dann ja noch nasser wird, am besten wundpuder oder einfach mal in die apotheke gehen, die haben bestimmt einen schnellen rat für dich. Sei blos vorsichtig mit dem föhn, probier es irgendwie trocken zu bekommen.
mausi-85
mausi-85 | 31.01.2009
3 Antwort
wir hatten....
das auch schon auch mit blut :-( , leider- obwohl ich auch so pingelig bin aber laura is t leider ein speihkind. Ich habe bepanthen raufgeschmiert und dann wars wieder gut. lg und alles gut
lauramummy
lauramummy | 31.01.2009
4 Antwort
gerade bei solchen falten passiert das schnell.
immer wieder sorgfältig und vorsichtig auswischen und dann wundpflege. puder kann gut sein, kann aber auch scheuern. wir nehmen in einem solchen fall ringelblumensalbe, dünn mit wattestäbchen auftragen. je nachdem, wie schlimm es ist 2-3x tgl. machen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 31.01.2009
5 Antwort
Hast
Du eine Apotheke in der Nähe, die noch geöffnet hat? Hole dort Gazekompressen und getrocknete Kamillenblüten. Mache dann Sud und wechsle übers WE ganz häufig die Kompressen, die du immer wieder kühl auf die wunde Stelle legst...leider MUSST du dafür ans Aua ran. Und am Montag bitte schnell zum Doc, weil mit Entzündungen iss ja nich so gut, nä? Kamille wirkt ein bisschen desinfizierend. Salben etc. würde ich bis Montag nicht unbedingt nehmen, kann dir aber nicht mal genau sagen weshalb....ich würde auf so etwas jetzt einfach intuitiv nix fettendes oder so schmieren. Luft ist da wohl im Moment auch recht wichtig....vielleicht rufst du unverbindlich im KH an und fragst einfach mal nach, denn Eiter und Blut ist kein Schneckenschubsen...kann ja auch ne Blutvergiftung werden. Im Alleingang würde ich jetzt wirklich nur die Kamillenkompressen anlegen. Alles Gute!
anyu
anyu | 31.01.2009
6 Antwort
also ich als arzthelferin
würde da weder salben noch öle dran schmieren weil die haut dadurch dauerhaft feucht gehalten wird und das noch schlimmer werden kann. wenn es schon blutig ist und unagenehm riecht würde ich auf jeden fall damit zum KA gehen, sie ist doch noch so klein! übrigens auch kein puder, das ist eigentlich noch schlechter weil das die haut verklebt und keine luft durch lässt! hat mir mein KA mal gesagt, ich nehme auch am po kein puder.
Cathy01
Cathy01 | 31.01.2009
7 Antwort
Am besten...
... trocken verbinden! Einfach erst mal ne Kompresse oder so einlegen, möglichst wenig bis keine Creme oder Salbe! -Wird sonst nur eklig! Geh zur Not mal in ein Krankenhaus oder zum Arzt und laß es einmal richtig versorgen Mach Dir keine Vorwürfe, kann doch mal vorkommen! LG FrauSchmitt
FrauSchmitt
FrauSchmitt | 31.01.2009
8 Antwort
Hallo
wir hatten auch das problem......altes rezept nehmen auch alte leute.......babypuder......das sieht zwar nicht so toll aus.....aber es ist alles trocken.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2009
9 Antwort
Vielen Dank
für euere Antworten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2009
10 Antwort
Ich würde Dir
Multilind Heilsalbe und das hat super geholfen und er hatte vor ein paar Tagen das gleiche in einer Halsfalte ich nehme an vom vielen Speichel er arbeitet an seinen Zähnchen.
ramonika1
ramonika1 | 31.01.2009
11 Antwort
Hab noch vergessen
die Salbe hält auch wenn die Stelle feucht ist .
ramonika1
ramonika1 | 31.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Krank (29ssw)
03.10.2012 | 8 Antworten
kloß im hals - schwangerschaft
04.01.2012 | 5 Antworten
Ständig Schleim im Hals?!
07.11.2011 | 8 Antworten
Auge Entzündet? Was hilft?
16.01.2011 | 11 Antworten
Kratziger Hals in der ss
05.01.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading