Ich hab sie allein gelassen

mausismama87
mausismama87
16.01.2009 | 15 Antworten
meine Tochter 6 wochen hat das RS-Virus und liegt nun in der Kinderklinik.. sie muss mindestens sieben tage da bleiben und ich musste sie heute nacht bis morgen früh allein lassen weil meine große nun auch krank ist und zum arzt muss..
ich geh hier fast kaputt vor sorge um die kleine.. sie ist allein .. (traurig02)
ich könnt die ganze zeit heulen .. die haben ihr nen vevevzugang in den kopf gemacht und beatmet wird sie auch.. und nu da wo sie mich auch so sehr braucht bin ich weg.. fühl mich so schlecht ..


"RS- Virus" ist die englische Abkürzung für Respiratory Syncitial Virus. In den Wintermonaten verursacht dieses Virus die meisten Fälle von akuter Bronchitis bei kleinen Kindern.
Typischerweise sind Kinder unter zwei Jahren und besonders Babys unter sechs Monaten betroffen.
Das Virus grassiert häufig in den Wintermonaten und im Frühjahr.

Erwachsene und größere Kinder sind meist nur leicht betroffen. Das kleine Kind und besonders das Baby sind von der Krankheit mehr beeinträchtigt und unter Umständen gefährlich krank.

Bei Babys, manchmal auch bei Kleinkindern ist unter Umständen eine Einweisung ins Krankenhaus nötig. Gerade bei einer zusätzlichen Infektion mit Bakterien können lebensbedrohliche Zustände auftreten. Die meisten Kinder überstehen die Krankheit jedoch ohne bleibenden Schaden.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
ich wünsch deiner kleinen schnell ne gute besserung
Conn07
Conn07 | 16.01.2009
2 Antwort
Mache dich nicht so verrückt
Deine kleine Tochter ist in den besten Händen. Deine Große braucht dich doch auch, sie ist doch auch krank.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
3 Antwort
ohje ohje
ich weiß wie du dich fühlst.... ich musste meine kleine auch mit 5 wochen in fremde hände geben... sie hatte damals die rota-UND noroviren...ich konnte auch nich bei ihr bleiben... fühl dich gedrückt
Schnatti1984
Schnatti1984 | 16.01.2009
4 Antwort
oh nein
du arme das tut mir so leid. ich könnte heulen wenn ich das lese.und mir vorstelle wenn es mir so ginge. mit 2 kinde rist sowas schwierig. hast du niemanden in der nähe die mama oder so die die grosse nehmen könnte?und mit ihr zum arzt gehen könnte? man man man kaum vorzustellen ich würde eben so drauf gehn. lass dich knuddeln!es tut mir so leid
piccolina
piccolina | 16.01.2009
5 Antwort
mist
du tust mir richtig leid, ich wüße nicht was ich machen würde.....hoffe es wird schnell besser....
bluna123
bluna123 | 16.01.2009
6 Antwort
..
oje das tönt gar nicht gut wünsche gute Besserung kann dich so gut verstehen mein kleiner ist auch seit einer Woche krank... aber deine ist ja im KH ..sie ist dort guet aufgehoben.lg und alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
7 Antwort
mach dir kein kopf
ich kenne das mein sohn war auch schon sieben tage im krankenhaus wegen das noro virus das war meine schlimmste zeit....aber die vergeht sei froh das sie noch so klein ist da kriegt sie das nicht mit das du nicht bei ihr bist stellt dir vor du hast ein zweijähriges kind und du musst es im kh lassen das ist viel schlimmer....mit den tropf hatte meiner auch das ist nur flüßigkeit.... kopf hoch .....
dahotmomy
dahotmomy | 16.01.2009
8 Antwort
...
ohhh gott hast du keinen der auf deine große aufpassen kann damit du in die kinderklinik kannst? oder geht es vllt irgendwie das deine große mit hochgeht wo sie eh krank ist? verstehe das du dir große sorgen machst.. gute besserung für deine 2
jessiunit
jessiunit | 16.01.2009
9 Antwort
dein Baby ist nicht alleine
du bist in Gedanken bei deiner Tochter - dein Baby spürt das - das unsichtbare Band zwischen Mama und Baby funktioniert gerade in solchen Momenten besser als alles andere - alles Gute und ihr schafft das
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
10 Antwort
Du hast....
sie nicht allein gelassen weil du es wolltest, du konntest nicht anders, weil dein anderes Kind dich auch braucht. Die kleine ist in guten Händen, mach dir keine Vorwürfe, spar die Energie für deine Kinder auf. Ich wünsche dir und deine Kindern alles gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
11 Antwort
hm
mach dir doch mal keine Sorgen, ich weiß, leicht gesagt, aber deine große braucht dich doch auch! Und außerdem is die kleine in guten Händen, du kannst ja jetzt auch nix tun. Meine kleine musste auch schon in die Klinik und hatte nen Venenzugang am Kopf. Sieht scheiße aus, tut den kleinen aber weniger weh als an der Hand! Das wird schon, kann denn keiner auf die große aufpassen wenn du in der Klinik bist? Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
12 Antwort
...
Hey Kopf hoch . Deine Kleine ist in guten Händen. Dein anderes Kind braucht dich auch und zerreisen kannst dich ja nicht. Gute Besserung für deine Kiddies, es wird alles wieder gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
13 Antwort
Oje das tut mir leid
Hallo, kann die Sorge und die totale Traurigkeit gut verstehen. Habe vor 13 Monaten ein Frühchen bekommen, 29. SSW. Mein Sohn lag 6 Wochen im KH und, da ich auch noch eine große zu Hause habe, war ich auch ständig hin und hergerissen und fühlte mich hunde elend wenn ich nicht bei meinem Mini im KH bleiben konnte. Wünsche dem kleinen Würmchen gaaaanz schnelle Besserung und der Großen auch das es nichts wildes ist :-)! Die Zeit bsi morgen früh vergeht ganz schnell und die Ärzte werden gut aufpassen. Ganz lieben Gruß Danika
Jonas07
Jonas07 | 16.01.2009
14 Antwort
Alles Gute für dich und die Kleinen.
Hallo, mach dir bitte keine Vorwürfe. Du hast niemanden im Stich oder allein gelassen. Du mußt dich um beide Kinder kümmern und auch die Große braucht dich jetzt. Die Kleine ist im Krankenhaus gut aufgehoben und noch zu klein um sich später daran zu erinnern oder aber dir Vorwürfe daraus zu machen. Es spielt eigentlich keine Rolle was alle anderen sagen, man fühlt sich immer hin und hergerissen und hat das Gefühl, daß man alles was man macht falsch macht. Ich bin Krankenschwester und muß oft Kinder von ihren Eltern nehmen und in der OP bringen. Die meisten Eltern weinen oder sind völlig fertig und würden so gerne bei den Kindern bleiben. Ich spreche ihnen immer Mut zu und tröste wo ich kann aber erst als mein Sohn selbst operiert wurde und ich machtlos daneben stand ist mir klar geworden wie man sich fühlt. Aber bitte glaube mir, das man sich im Krankenhaus sehr gut um deine Kleine kümmern wird und so ein Venenzugang sieht böse aus, ist aber halb so schlimm. Du machst alles Richtig!!!
connorababy
connorababy | 16.01.2009
15 Antwort
Ach das tut mir aber
leid. Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst. Fühl dich ganz doll gedrückt
Dorimom
Dorimom | 16.01.2009

ERFAHRE MEHR:

entbinden allein
03.09.2013 | 10 Antworten
ab wann kind allein daheim lassen?
15.08.2012 | 37 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading