Hintergurnd untersuchung der auge bei babys

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.01.2009 | 5 Antworten
kann mir jemand sagen was da genau gemacht wird
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Wenn es so ist wie bei Erwachsenen bekommt man evtl. pupillenerweiternde Tropfen und dann leuchtet der Augenarzt ins Auge, mehr nicht. Weiß aber nicht wie die das Baby dazu bekommen die Augen offen zu lassen und einigermaßen geradeaus zu schauen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2009
2 Antwort
....
Die Augen werden ... mit einer Gerätschaft aufgehalten ... ist leider sehr unschön ....
zora88
zora88 | 15.01.2009
3 Antwort
oh nein meine arme maus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2009
4 Antwort
Hey
Ich glaube eine Spritze wäre unangenehmer! Es tut ja nicht weh, aber sie wird es nicht mögen. Mach Dich nicht vorher verrückt, der Augenarzt kennt sich bestimmt mit Babys aus, oder? Ich glaub nicht dass das jeder dahergelaufene Augenarzt macht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2009
5 Antwort
Hallo,
die Untersuchung wird mit so einem Gerät gemacht das das Auge aufhält und dann guckt der Arzt dahinter..... Das soll lt Aussage des Arztes und der Schwestern nur kurz unangenehm sein... Das wurde bei unserem Louis während seiner 3 Monate im KH jede Woche gemacht um zu sehen wie weit die Augenreife ist.....Ich will Dir keine Angst machen, aber die Babys haben während der Arzt dahinter geguckt hat alle geschrien aber als er fertig war waren alle sofort wieder ruhig und fein gestellt...Viel Glück
Evi69
Evi69 | 15.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Pigmentfleck im Auge beim Kleinkind
09.10.2012 | 3 Antworten
Klebriges Auge bei Neugeborenem
20.02.2011 | 8 Antworten
Auge Entzündet? Was hilft?
16.01.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading