Hat eins von euren kindern ne pockenimpfung bekommen?

bineafrika
bineafrika
12.01.2009 | 18 Antworten
meine nachbarin ist gerade, mit ihrem 4 monate alten baby, aus der schweiz hierher zurück gekommen .. die kleine hat, direkt nach der geburt, eine pockenimpfung bekommen. nun hat sie am oberarm was, das aussieht wie ein überdimensionaler pickel, knallrot (sieht schmerzhaft aus) ..
ich würd nu gern wissen, ob das normal ist .. ich mein, ich weiß, da kriegt man ne grosse narbe von, aber, sieht echt schlimm aus ..

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Pocke
ja, die Narbe bekommt man von diesem "Pickel" das is ne Pocke, die dann normal weggeschnitten wird, daher die Narbe. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
2 Antwort
die muss weggeschnitten werden??
o.k. danke!!
bineafrika
bineafrika | 12.01.2009
3 Antwort
meine haben keine pockenimpfung am
oberarm und ich auch nicht. Ich dachte sowas gibt es schon gar nicht mehr. Meine Eltern haben sowas. Aber zu deren Zeit war das wohl noch so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
4 Antwort
Pockenimpfung
macht man das denn heute noch ????
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.01.2009
5 Antwort
in deutschland
wird seit ein paar jahren nicht mehr gegen pocken geimpft....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
6 Antwort
.................
Mmmh, ich glaube hier wird gar nicht mehr Routinemäßig geimpft. PS: Narbe muss nicht unbedingt sein, bei mir sieht man auch nichts.
silvie1912
silvie1912 | 12.01.2009
7 Antwort
Wird doch gar nicht von der WHO empfohlen
Pocken sind weniger ansteckend als Masern und Windpocken ... dachte die sind schon längst ausgestorben
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.01.2009
8 Antwort
huch
meine letzte pocken impfung war ende 60ger anfang 70 ger.die gibst doch gar nicht mehr hmmm.aber anscheinend, haben es noch andere länder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
9 Antwort
ich dachte das gibts gar nicht mehr!?
pocken sind doch ausgestorben? also ich hab auch schon keine mehr gekriegt.
julchen819
julchen819 | 12.01.2009
10 Antwort
ähm, hallo,
wie ihr wisst, leben wir nicht in deutschland...wir leben in westafrika...es wird empfohlen, wenn du mit nem neugebrenen hier her kommst...
bineafrika
bineafrika | 12.01.2009
11 Antwort
Dann frag am Besten den KA
Kenne mich mit Pocken und Pockenimpfung und deren Folgen gar nicht aus Derzeit ist hier in Deutschland, wie in den meisten Ländern der Welt, kein Pockenimpfstoff mehr zugelassen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.01.2009
12 Antwort
Also,ich komme aus Sibirien und...
wir haben solche Narben auch!Da muss nichts weggeschnitten werden, nicht das ich wüsste!Die Impfstelle entzündet sich arg, das ist normele Reaktion auf diese Impfung, weil da nicht tote, sondern abgeschwächte Krankheitserreger eingespritzt werden und deswegen sind dann die Narben so groß!Sie soll das dem KIA zeigen, aber auf keinen Fall dran rumpullen oder irgendwelche Salben auftragen und auch nicht verbinden oder so.Windpocken werden von Herpesviren verursacht und die Folgen können gefährlich werden!Ich persönlich bin dafür und lasse mein Kind impfen, nicht im so einem jungen Alter, aber später!Ich habe ein Mädchen und das wäre für später wichtig, weil Windpocken für schwangere genau so ein Schaden einrichten können wie Röteln!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
13 Antwort
&SOLO-MAMI
Der Impfstoff wird bald zugelassen, es heisst es ist schon in der Arbeit, wird evtl. bei dieser 3-fachen Impfung mit dabei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
14 Antwort
Moment mal...
Mein ihr jetzt Windpocken oder Pocken?!?!Es ist nämlich ein Unterschied bei den beiden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
15 Antwort
Ich meine vorhin die Windpocken...
Ist der Kleine sicher gegen Pocken geimpft worden?Das glaub ich ja kaum, oder??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
16 Antwort
?????????
ich hab jetzt mal bei wikipedia gekuckt: die schreiben, dass die who 1980 erklärt hat, dass die pocken ausgestorben wären... bist du dir sicher, dass das wirklich ne pockenimpfung war? und das robert-koch -institut schreibt: Die Pocken sind seit 1979 offiziell von der WHO als ausgerottet erklärt. Daher besteht heute kein Risiko, sich mit Pocken anzustecken. die meinen sogar noch, dass das risiko zu groß wäre und man sich deswegen nichtmal freiwillig dagegen impfen lassen könnte...
niggl
niggl | 12.01.2009
17 Antwort
na das finde ich ja mal lustig
sie hat doch bestätigt das sie aus westafrika kommt und dort noch gegen pocken geimpft wird.ihr lest alle aus deutschland
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
18 Antwort
also, nochmal,
alle europäischen kinder, die hier aufwachsen, genauso, wie die akrabischen, bekommen eine pockenimpfung..macht man direkt nach der geburt...meine haben das alle nicht, deswegen hab ich auch keine ahnung :-)
bineafrika
bineafrika | 13.01.2009

ERFAHRE MEHR:

reha mit kindern / koffer
23.03.2013 | 15 Antworten
3 Kind, warum wollen so wenige eins?
21.05.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading