Folgen des \

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.12.2008 | 30 Antworten
Dr. William Sears ( .. ) warnt sogar vorm Schreien lassen:

\'Eltern, lässt mich euch warnen. Schwere Probleme in der Kindererziehung haben keine einfachen Lösungen. Kinder sind zu wertvoll und ihre Bedürfnisse zu wichtig, als dass sie zu Opfern billiger und oberflächlicher Ratschläge werden dürften\'.


Wie fühlt sich ein Baby, das man schreien lässt? Niemand weiß wirklich, wie sich das Schreien lassen tatsächlich auf ein Baby auswirkt. Man kann es schließlich nicht zweimal aufziehen und sich den Unterschied ansehen. Und niemand weiß wirklich, wie sich ein Baby letztlich fühlt, wenn man es weinen lässt. Jean Liedloff präsentiert jedoch eine sehr wahrscheinliche Sichtweise in Ihrem Buch \'Auf der Suche nach dem verlorenen Glück\' (Addison-Wesley, 1977).
Hier beschreibt sie das Aufwachen eines Babys mitten in der Nacht:

\'Er wacht auf in der Stille. Es ist dunkel und er fühlt sich schrecklich allein. Wo ist Mama? Er schreit. Sein kleiner Körper brennt von Kopf bis Fuß vor Bedürfnis nach Nähe und Verlangen nach dem Einzigen, was ihm Sicherheit gibt auf dieser Welt- Mama. Er schnappt nach Luft und schreit, bis sein Kopf nur noch ein einziges Pochen ist. Er schreit, bis seine Brust schmerzt, bis sein Hals wund ist. Er kann den Schmerz nicht mehr ertragen und sein Schluchzen lässt nach und klingt ab. Er lauscht. Er öffnet und schließt seine Fäustchen. Er rollt seinen Kopf hin und her. Nichts hilft. Es ist unerträglich diese Angst des Alleinseins. Er beginnt wieder zu weinen, doch es ist zu viel für seinen überanstrengten Hals; bald hört er auf. Er rudert mit den Ärmchen, und tritt mit seinen Beinchen. Er hört auf, leidend, unfähig zu denken. Er lauscht. Dann schläft er wieder ein vor Erschöpfung. Wo ist nur die Mama .. die sein ein und alles ist? Sie hat ihm im Stich gelassen .. einfach so, weil sie glaubte er müsse lernen wie man schläft. Nun hat er gelernt, was es heißt, Vertrauen zu verlieren!\'
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
DANKESCHÖN
......................... Das musss man sonst nix sagen..........
Böhnchen
Böhnchen | 07.12.2008
2 Antwort
jaaa genau
für alle die immer die tollen ratschläge geben lasst eure kinder schreien... lest es euch durch vllt. denkt ihr dann anders über das thema!!!!
katta1988
katta1988 | 07.12.2008
3 Antwort
von
mir auch DAUMEN HOCH!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
4 Antwort
meine meinung
ich bin eine der mamis die sofort parat steht wenn meine tochter schreit. allerdings ist sie krank und braucht auch möglichst viel wärme und geborgenheit. auch wenn sie nachts mal bei mir im bett schläft, kein problem. ich werde keine methoden anwenden...
Miss_glamour
Miss_glamour | 07.12.2008
5 Antwort
Aber ...
...geschrieben von einem Erwachsenen ... Wir Erwachsene legen uns die Dinge so zurecht wie wir sie brauchen.... Ich bin nicht überzeugt von diesem Textausschnitt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.12.2008
6 Antwort
Och Gott!
Lasse meine Kleine nie schreien, aber nu hab ich Pipi in den Augen! Aber besser kann man es echt nicht beschreiben! LG Maike
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
7 Antwort
man kann es
übertreiben und untertreiben.... so denken babys sicher nich. sie schreien und wolln nähe und wollen mama, aber das so auszudrücken? ne, find ich übertrieben. lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 07.12.2008
8 Antwort
Ich hatte ein Schreibaby da konnt ich garnichts dagegen machen
egal was man gmacht hat. Man konnte sie nichteinschaukeln oder sie zu einem ins Bett legen. Sie hat nur so eingeschlafen das man sie ins Bettchen gelegt hat dann hat sie geweint und dann eingeschlafen. Was wr alles probiert haben. Aber natürlich haben wir alles probiert und sie nicht einfach schreien lassen.
Chaosbine
Chaosbine | 07.12.2008
9 Antwort
danke,genau darum habe ich dieses Buch in die Ecke geschmissen
und meine kann prima schlafen, Babys und Kinder sind keine Machinen, die man zu einer bestimmten Zeit abstellen kann, und wieder einschalten, wenns einen passt. DIe Babys und Kinder schlafen dann schon, auch wenns mal schwer fällt, das weiss man, wenn man Babys bekommt, mhhhhh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
10 Antwort
Oh
meiner schläft auch supi, und wenn er dann mal schreit weiss ich auch dass er was hat. Und genau deshalb, weil er gut schlafen kann, stehe ich parat wenn er weint.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
11 Antwort
Ich habe eine ganz witzige Entdeckung gemacht.
Unsere kleine Maus schlief bis zum 2. Monat in einem Stubenwagen im Schlafzimmer. Wenn die Kleine Hunger hatte, schrie sie wie am Spieß. Dann war mir es immer zu lästig immer aufzustehen, um sie zu stillen . Also kaufte ich ein Stillbettchen. Seitdem schreit sie nachts nicht mehr. Sondern wird wach und quengelt leise vor sich hin. Ich denke sie weiß, dass ich ganz dicht bin und sie nicht mehr nach mir schreien muss. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
12 Antwort
schreien
@chaosbiene In diesem Beitrag geht es um ALLEIN weinen. ALLEIN, war dein Schreibaby sicher nicht und das ist gut so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
13 Antwort
schreien
@aicirtap Wir haben auch das Familienbett.Gitterbett-eine Gitterseite weg, ans Elternbett gestellt=Babybalkon und Elternbett. Wir schlafen so glücklich zu dritt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
14 Antwort
Das is der beste Beitrag, den ich heute hier gelesen hab.
Und so, wie es hier beschrieben wurde, is es wirklich. Deshalb is es für uns niemals in Frage gekomm, unsre Kleine Maus schreien zu lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
15 Antwort
ja klar solo
geschrieben von einem erwachsenen, ein baby kann das ja nicht.. und ja, man kann es sich auslegen wie man will, aber wenn ich es mir schon "auslegen" kann, dann doch lieber so, als mir zu dneken, "ich lass einfach schreien bis zum umfallen" ... und mal ehrlich, wenn wir weinen, als erwachsene, hat das doch auch einen grund.. wenn er manchmal noch so winzig ist, sind wir froh wenn jemand da is und uns tröstet... ich lass niemals schreien... nörgeln ja...
Böhnchen
Böhnchen | 07.12.2008
16 Antwort
Wenn ich noch an die ersten Nächte denke,
Oh weia, war das eine Sch...., niemand konnte so richtig schlafen. Ich könnte denjenigen knutschen der diese Bettchen erfunden hat. Ich bin übrigens auch der Meinung Babys sollte man nicht schreien lassen. Wenn ein Erwachsener weint, tröstet man ihn auch und das Baby soll ich schreien lassen?? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
17 Antwort
bevor jetzt was missverstanden wird
es kommt ja auch noch das schöne "trotzalter und das "ich will abba"... dann wird dann auch mal schreien lassen... aber nciht solange sei klein und hilflos sind, denn ein baby schreit niemals ohne grund.. niemals.. selbst wenn es nur vor müdigkeit ist, ..
Böhnchen
Böhnchen | 07.12.2008
18 Antwort
man...
kann es auch übertreiben!!! Mein Gott vielleicht ist es doch besser mein Kind mir an Bein zu tackern nur damit es nie schreit. Weil ich es ja seelisch verletzen könnte. Man echt he. Niemand lässt es so lange allein das es so brüllen kann. Man geht nach ner Zeit rein beruhigt es und geht wieder. So kann man jeder Mutter ein schlechtes Gewissen einreden, die vielleicht mal einen Abend nur Frau sein wollte.
daven04
daven04 | 07.12.2008
19 Antwort
schreien
Ich hoffe, dass bei mancher Mutti dieser Beitrag etwas ausgelöst hat. Mehr als einen Impuls/einen Denkanstoß geben, kann ich nicht. Würden mehr Muttis sich TRAUEN, ihrem Instinkt zu folgen.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
20 Antwort
schreien
@daven "So kann man jeder Mutter ein schlechtes Gewissen einreden, die vielleicht mal einen Abend nur Frau sein wollte. " ???????????????????????????????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Zum (Nicht-)Stillen und seinen Folgen
14.08.2013 | 28 Antworten
Folgendes Problem
02.05.2012 | 21 Antworten
ausschabung und die psychischen folgen
27.02.2012 | 7 Antworten
Folgen nach Beinahe-Ertrinken
26.06.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading