Was tun bei langanhaltendem Durchfall

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.12.2007 | 6 Antworten
Unser Kleiner hat seit einer Woche Durchfall, nach einmaligem Erbrechen und es wird nicht besser. DerArzt rät jedesmal was anderes. Wir haben schon alles versucht, zuerst Tee mit Dextroenergen und Salz, dann Reisschleimbrei mit Karotte, Kartoffel mit Karotte(welche er dann im Schwall wieder gespuckt hat) und Heilnahrung, welche wir nun nur noch geben. Aber alles hilft nicht. Ich habe auch so dasGefühl dass er die Heilnahrung(Humana)gar nicht so verträgt. Es putzt ihn nach jedem Schoppen durch. Tee mit Karotte trinkt er, aber er spukt auch immer wieder ein bisschen davon(als wenn der Magen damit überbelastet wäre)Dazu kommt noch das er zahnt und erst vor einer Woche die 3. Impfung hatte. Ich weiß mir keinen Rat mehr. Er hat jetzt 200g abgenommen und der Arzt sagt nur wenn er nochmal 200g abnimmt muß er in die Klinik. Munter ist er eigentlich allerdings schläft und schwitzt er mehr als sonst.Hat mir vielleicht jemand einen Tip-bin echt verzweifelt ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
einen Tipp
gegen den Durchfall kann ich dir leider nicht geben - das müsste ja eigentlich wirklich der Arzt wissen . Allerdings weiß ich von meiner Schwester, dass ihre Kleine jedesmal beim Zahnen ganz schlimmen Durchfall hatte und auch immer total wund war . Vielleicht ist das bei deinem auch so. Auf jeden Fall ist es wichtig, dass er die viele Flüssigkeit, die er verliert, wieder aufnimmt - aber das weißt du ja sicher. Hab grad gesehen, dass er ja schon ein halbes Jahr alt ist - da sind doch 200g nicht die Welt!?
MamiSteffi
MamiSteffi | 20.12.2007
2 Antwort
hmmmmm....
da kommt aber eine menge zusammen! als erstes solltest du deinem kleinen eine elektrolytlösung geben! die machst du entweder selber oder du gehst in die apotheke und holst dir dort eine! wenn du sie angesetzt hast, stellst du sie in den kühlschrank und gibst sie dem kleinen kalt und schlückchenweise! vielleicht solltest du drüber nachdenken, die nahrung zu wechseln, aber da können dir andere mamis viel besser behilflich sein, denn ich bin stillmama und habe nie fertigmilch benutzt! alles alles gute - übrigens geriebener apfel hilft auch bei durchfall!
silberwoelfin
silberwoelfin | 20.12.2007
3 Antwort
Durchfall
Oh, YeH Du Arme.Ich habe das gleich gerade mit meiner Kleinen durch .Es heißt immer es dauert 3 Tage, das stimmte nicht -es waren bei uns 10! Ich wusste nicht wo ich zuerst hin fassen sollte , an die Windel oder den Mund!Stella hatte dann noch Fieber bekommen und sie brachte alles wieder raus ob saft oder Zäpfchen ging garnicht. Was ich machte: Tee gesüßt, dann lässt das brechen nach. Vomex A saft gegen den Brechreiz, der half dann echt. Elektolyt-Glucose-Mischung, damit der Darm sich erholt. Die Medizin habe ich alles vom Ki-Doc.Der ist echt Toll und Arbeitet noch in der Ki-Klinik Mannheim. Er meint es muß alles raus aus dem Darm dann wird es besser.Es stimmte auch.Ich habe noch Salzstangen angeboten , zu lutschen. Alles Gute und ich hoffe daß es bald besser wird . Lieben Gruß L.
Lissibeth
Lissibeth | 20.12.2007
4 Antwort
durchfall
Es gibt einen Saft , der ist auch schon für Säuglinge, er schmeckt super, ist wohl etwas teurer , er heißt Pentofyrul, glaube ich , ansonsten gibt es Perentorol -alles gegen Durchfall Elektrolyte von Humana-mit Bananengeschmack und Fencheltee dabei- das trinken meine Dann ist leichte Kost angesagt - keine Milch/- Produkte und nichts wo Zucker drin ist Dann Banane und Karotte , geriebenen Apfel- all das Stopft Salzgebäck und abgestandene Cola -kennt jeder Emesan oder Viborcol-Zäpfchen hilft gegen die Übelkeit sonst fällt mir nichts mehr ein außer trinken , trinken ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.12.2007
5 Antwort
Antwort
sorry, nicht viburcol . sondern vomarcur- hab es verwechselt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.12.2007
6 Antwort
hallo
ich würde noch mal einen andern Doc suchen, dann solltest Du darauf achten das der kleine ganz viel Wasser zu sich nimmt, am besten noch mit Traubenzucker, bitte sucht Euch noch einen anderen Doc, heutzutage benötigt man echt 3-4 Meinungen! Ganz viel Glück und Erfolg für Euch! LG
Kruloh
Kruloh | 20.12.2007

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading