trockene Babyhaut

Sam112
Sam112
30.11.2008 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben, meine jüngste Tochter ( bald 5 Monate ) hat ziemlich trockene Haut. Sie hat auch so eine Art, Auschlag an den Backen ( die Ärztin sagt, das kommt von der trockenen Haut, aber was ich dagegen tun kann, das hat sie leider nicht gesagt). Ich halte nichts von dauernden Schmieren, suche deshalb Tipps von euch, wie ich meiner Maus helfen kann. Habt ihr Tipps für mich?

LG
und einen schönen 1. Advent
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@bottermelkfresh
ja, du hast recht, aus diesem grund hab ich die gar nich erst gekauft... bis jetzt hab ich nur eine gefunden die nich wasser beinhaltet und das is die wind-und wetterschutzcreme von weleda... die is prima und auch sehr ergiebig
Schnatti1984
Schnatti1984 | 30.11.2008
7 Antwort
trockene Haut
Meiner hat leider von Anfang an sehr trockene Haut neigt auch zu Neurodermitis. Habe vom Arzt eine Salbe verschrieben bekommen mit Olivenöl und hauptsächlich Fettanteil. Muss aber auch 2x tgl schmieren, bei dem Wetter Hände und Gesicht öfters aber er hat damit keine Probleme im gegenteil findet es toll da ich ihn dann immer gleichzeitig massiere.
IceAge8
IceAge8 | 30.11.2008
6 Antwort
...
Wind- und WEttercreme von bübchen... ich hab die auch, aber is euch shconmal aufgefallen, dass hauptbestandteil wasser is... wie is das mit kälte und wasser... die creme mag von den bestandteilen her gut sein, aber für die jahreszeit für draußen braucht man ne creme die hauptsächlich aus fett besteht und nicht aus wasser... hab das leider zu spät gesehen... also wie gesagt, kann jedem der probleme mit trockener babyhaut hat nur empfehlen, baden in olivenöl wirkt wunder!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
5 Antwort
meiner auch
Hallo!Mein Sohn ist jetzt 10 Monate, und hat auch ab und zu mit seiner Haut zu tun.Unsere Ärztin meint das liegt am Sabbern, wegen zahnen.Seitdem ist das nämlich erst aufgetreten. Ich creme sein Gesicht dann immer ca.2Tage mit Panthenolcreme ein und dann ist es auch wieder echt gut.Und in dieser Jahreszeit wenn wir rausgehen neme ich für ihn die Wind-undWetter-Creme von Bübchen. Und natürlich viel Trinken. LG
NadineF80
NadineF80 | 30.11.2008
4 Antwort
Haut
Mein Sohn hat auch von anfang an super trockene Haut. Ich muss leider auch viel schmieren. Im moment sogar noch mehr als sonst. Morgens mit einer Urea Lotion und abends mit Linola Fett. LG
Nadia2811
Nadia2811 | 30.11.2008
3 Antwort
meine hatte waschfrauen haut.
ich habe sie mit melkfett eingecremt und jetzt ist alles supi. nix trocken oder sonstwas. bei melkfett kann sie sich die finger in den mud stecken und es passiert nix. alles gute
schnattchen1706
schnattchen1706 | 30.11.2008
2 Antwort
trockene Haut
Meine kleine hatte die ersten sechs Monate auch nur trockene Haut. Ich halte auch nichts von dem ganzen Schmierzeug. Nur ein mal habe ich Sie mit Olivenöl massiert. Das hat super geholfen. Seitdem keine schuppige Haut mehr..
seleyna
seleyna | 30.11.2008
1 Antwort
bade
deine kleine in eienr mischung aus milch und olivenöl... wenn du noch stillst soll muttermilch noch besser sein... wir machen das immer wieder mal und das tut der haut super gut und is auch nicht so "schädlich" wie das cremen bei den zwergen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Trockene Hautstellen - bei Baby
31.05.2013 | 5 Antworten
sonnenallergie bei 1 1/2 jährigen?
24.05.2012 | 5 Antworten
trockene haut beim baby
05.07.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading