Rückschlag! Ich kann bald nicht mehr!

FaMel
FaMel
18.11.2008 | 22 Antworten
Ich denke aber, andere Mamis verstehen mich eher als Welche ohne Kinder!
Gestern früh kam ein Anruf von der FrühchenStation; der Arzt teilte mir mit, daß es unserem Bastian die Nacht nicht gut ergangen ist!
Sie mussten ihn nun komplett beatmen, bzw wird die eine Lungenseite nur beatmet und die andere ist lahmgelegt, damit sie sich wieder erholen kann. Er hatte wieder einen PneumoTorax!
Die Docs mussten ihn auch wieder komplett sedieren, da ja auch die Drainage, die sie in den Brustkorb legen mussten, um die überschüssige Luft abzusaugen, weh tut!
Die letzte Woche ging es ihm doch so gut; er hatte nur noch ein EKG anhängen und die Magensonde; sonst nix mehr! Er hatte auch fast gar keine Alarme gehabt. Es sah so super aus!
Und dann so ein Rückschlag!
Wenn er ja nur n bissl Sauerstoff gebraucht hätte, wär ja ok und für mich zu verkraften! Aber DAS?
Ich bin nur noch am Heulen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Ich danke euch für die lieben Worte!
Werde nun losfahren, das heißt erst meinen "Großen" fertig machen und zur Oma bringen. Dann ab in die Klinik; hoffentlich erwartet mich heut nix schlimmes!! Krieg schon immer wenns Telefon klingelt nen Schock!!! Bis demnächast!!!!!!!!
FaMel
FaMel | 18.11.2008
21 Antwort
----------
Ich drück Dich ganz doll und wünsche Dir und deiner Familie ganz viel Kraft.
Kidsmami
Kidsmami | 18.11.2008
20 Antwort
...
Ich wünschte, ich könnte dir irgendwie helfen.... Kann dir leider nur Kraft schicken!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
19 Antwort
Tröst
tut mir leid was ihr gerade für Sorgen habt.Ich hoffe das es eurem kleinen Mann bald wieder besser geht und das der Zustand sich stabilisiert.Viel Kraft euch allen
WildRose79
WildRose79 | 18.11.2008
18 Antwort
Drück dich
Tut mir schrecklich Leid was du mitmachst.Sei erst mal ganz lieb gedrückt.Drücke euch diue Daumen das es bald besser wird.So eine kleine Maus hat so viel Kraft, du wirst sehen er schafft es.Wünsche euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit.
schildi78
schildi78 | 18.11.2008
17 Antwort
ich kenne das
aus eigener Erfahrung. Ich habe auch jeden Tag mit meiner Tochter ein auf und ab gehabt. Bei uns kann man auch NICHT die ganze Zeit auf der Frühchenintensiv bleiben!!! Außerdem hast Du ja noch ein Kind daheim, daß Dich auch braucht. Drück Dich fest und Kopf hoch. LG Yvonne
| 18.11.2008
16 Antwort
Rückschlag!! Ich kann bald nicht mehr!!
Ich versteh dich....bei meinen Zwillingen ist sowas auch immer aus heiterem Himmel gekommen. Joyce musste damals operiert werden, da sie einen Leistenbruch bekam. Und Orlando musste für 24 Stunden komplett beatmet werden. Pneumo-thorax etc....Hinzu kamen dann die ständigen Bluttransfusionen. Aber jetzt , wenn man jetzt so drüber nachdenkt, haben meine Frühchen, sowie die anderen auf der Station, solche Vorkommnisse IMMER ganz locker weggesteckt!!!!! Ich kann wirklich mit dir mitfühlen.......Ich hoffe, du hast jemanden, der in dieser Zeit für dich da ist!! Ihr schafft das schon!!!!! GGLG Svenja
devilsbaby
devilsbaby | 18.11.2008
15 Antwort
Wünsche dir auch nochmal
ganz viel Kraft und hoffe, das es schnell wieder bergauf gehen wird!!!
mutti1000
mutti1000 | 18.11.2008
14 Antwort
.....
drück dir alles das es bald wiede rbergauf geht... kann leicht mitvollziehen wie das ist .. ich selber hatte einen sehr schweren herzfehler hab in der schwangerschaft alles abklären lassen das sie es nicht hat und hab auch alles gemacht das es ihr gut geht und dan wo sie da waren sagten mir die ärzte das sie ein starkes herzgeräuch hören .. für mich war dort erstmal eine welt zusammen gebrochen allerdings geht es meiner kleinen denoch gut und wenn alles verklappt verwächst sich das in den ngsten monaten oder jahren ... hoffe aber für euch das es euch bald wieder besser geht
Scheini
Scheini | 18.11.2008
13 Antwort
@barbara1977 und famel
das sollte nicht böse oder zickig rüberkommen!meine es wirklich nur lieb! lg, und alles gute.
chaima
chaima | 18.11.2008
12 Antwort
Oh,das tut mir leid für dich..
Solche Rückschläge sind hart und ich hoffe für dich das es bald bergauf geht.. @chaima Man kann nicht die ganze Zeit bei seinem Kind auf der Intensivstation verbringen.. Da ist nicht viel Platz und irgendwann dreht man durch.. Ich kann sie gut verstehen das sie noch was anderes sehen will.. Mir ging das nicht anders.. Gruss, Barbara
Barbara1977
Barbara1977 | 18.11.2008
11 Antwort
du arme
lass dich ganz dolle drücken! ich schicke dir alle kraft der welt. dein kleiner wird das schon überstehen und kämpfen. ganz liebe grüße, janina
janina87
janina87 | 18.11.2008
10 Antwort
@chaima
das war gestern und ich war auch den ganzen Tag bei ihm! Nachher fahr ich natürlich wieder hin, aber ich muss erst meinen Großen zur Oma fahren, aber da er noch schläft, nutz ich die Zeit hier, um mich auszutauschen!! Leider kann ich meistens nur vormittags in die Klinik, da meine Mutter ja auch nicht immer den ganzen Tag für den Großen da sein kann und er ja auch natürlich seine Mama braucht. Er weint mittlerweile immer, wenn ich gehen muss!! Ich muss auch daran denken, daß ich zwei Kinder hab!!! Mein Mann kann sich im Moment leider auch keinen Urlaub nehmen, da er zum 1.11. ne neue Stelle angefangen hat! Er fährt dann immer abends nach der Arbeit in die Klinik. Das nächste Prob ist, daß wir dahin ne Fahrt von 45Minuten haben! Den Fabian können wir ja auch nicht mitnehmen, da erst Kinder ab 14Jahren mit auf die Station dürfen!!!
FaMel
FaMel | 18.11.2008
9 Antwort
*******
Es tut mir auch sehr leid für euch.. Es wird ihm sicher bald besser gehn.. Er wird das schon schaffen, fahrlieber zu ihm, das wird er sicher spüren das du da bist, und sowas hilft ihm jetzt auch ganz sicher.. Hoffe ihm gehts bald wieder besser und er darf mit nachhause. Liebe Grüße und viel Kraft..
martina_Niklas
martina_Niklas | 18.11.2008
8 Antwort
Wünsch Dir ganz viel Kraft.
Aber was machst Du hier?? Dein Kind braucht Dich und das 24 Stunden!!! Fahr hin. LG
Shinice
Shinice | 18.11.2008
7 Antwort
.............
ich wünsche euch alles gute meine schwetser hat ihren kleinen letzte woche in der 31 woche bekommen er is so klein und leicht ich wüßte garnicht ob ich die kraft dazu hätte und dabei is meine schwester selbst noch so jung aber ihrem kleinen gehts soweit ganz gut wird zum glück nciht beatmet
jessi210
jessi210 | 18.11.2008
6 Antwort
oh
du arme das tut mir leid aber es wird schon werden drücke ganz fest die daumen lg marcella
matzigirl
matzigirl | 18.11.2008
5 Antwort
fühl dich gedrückt!
es tut mir wirklich sehr leid für dich!aber warum bist du nicht bei denem kleinen spatz??? lg, chaima
chaima
chaima | 18.11.2008
4 Antwort
........
ich drück dir ganz fest die daumen, es wird alles gut gehen! du wirst sehen bald wird es ihm besser gehen! alles gute
yasemince
yasemince | 18.11.2008
3 Antwort
ohje
mensch, dass hört sich ja wirklich schlimm an... ich weiß zwar nicht was das mit dem Torax is, aber denke mal das is grad nebensächlich... ich drück dich mal ganz lieb und hoffe für dich, dass dein kleiner sich ganz schnell erholt und bald wieder zu dir nachhause darf...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Großer Babywunsch
23.11.2013 | 8 Antworten
Eure ersten SSW
30.07.2013 | 7 Antworten
wieviel qm bei bald 5 personen
04.05.2013 | 7 Antworten
38 ssw bald gehts los?
17.01.2012 | 2 Antworten
Wehen? Gehts bald los?
20.05.2011 | 11 Antworten
ich krieg bald nen kollaps
10.08.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading