Windelpilz oder doch nur empfindliche haut?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.11.2008 | 2 Antworten
hallo mamis,

meine kleine hat seit einiger zeit rote, trockene stellen an po und scheide, die sich sehr schnell ausgebreitet haben. dazu kommen jetzt noch rote pickelchen an bauch, brust, rücken, gesicht und hinter den ohren. der ka meint, es sei empfindliche babyhaut und die normale pflege reicht.
kann es was mit der ernährung zu tunb haben? sie bekommt seit 1 monat mittags brei und seit 3 tagen auch mit fleisch. abends probiere ich es mit brei oder flasche, aber folgemilch spuckt sie immer aus.
was meint ihr dazu?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Also
Windelpilz erkennst du eigentlich gut.. man kann schon unterscheiden ob es Pilz oder nur entzündet ist. Meine Kleine hatte das auch mal. Kann dir aber nicht mehr genau sagen wie dieser Pilz aussah.. aber auf jeden fall nicht trocken. so eine mischung zwischen eiterpickel und warze würd ich sagen. lg
hasitina
hasitina | 11.11.2008
1 Antwort
denke auch ...
das es säuglingsakne ist... lass sie oft offen nackig strampeln... das hilft wirklich ganz gut. Hatte meine kleine auch.... habe dann aber auch die Windeln gewechselt, bei richtigen Pampers war es am schlimmsten. Lass viel Luft an die betroffenen Stellen. Sollte es ein Pilz sein
paulea
paulea | 11.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Haut an Füßen geht ab?
12.01.2013 | 13 Antworten
14 Monate alter Sohn haut und kneift
10.12.2012 | 3 Antworten
Nässende stellen :(
12.06.2012 | 15 Antworten
empfindliche schamlippen
19.04.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading