Hilfe gegen Schnupfen?

Gizsmo
Gizsmo
06.10.2008 | 8 Antworten
Mein Kleiner (10 Wochen) hat sich beim Papa angesteckt. Jetzt hat er eine total verstopfte Nase. Wir beide haben heute nacht kaum geschlafen, da er schlecht Luft bekommen hat. Der KA hat mir Kochsalzlösung empfohlen - hilft aber irgendwie nichts. (traurig)
Es gibt ja noch diese Nasensauger - helfen die ? Wenn ja, welcher - gibt es Unterschiede?
Oder hat sonst jemand einen Tip für micn?
Bitte helft mir, möchte das es meinem Wurm bald besser geht - Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
erkältung
hi, alo eigentlich hilft die kochsalz lösung sehr gut was du evtl. noch machen kannst ist ein bisschen vick in einer schale mit heissen wasser tuen und in sein zimmer stellen ein ein feuchtes handtuch auf die heitzung legebn damit die luft nicht zu trocken ist !ach ja und wenn du stillst kannst du sgar bissel muttermilch in die nase treufeln ;) soll helfen lg und gute besserung deinn mann und kind
Tenija
Tenija | 06.10.2008
7 Antwort
wenn du noch stillst,
kannst du Mumi als Nasentropfen verwenden
daktaris
daktaris | 06.10.2008
6 Antwort
nasentropfen - oder meersalznasenspray
feuchte tücher oder wäsche im zimmer aufhängen, viiiiel frische luft und vor allem den papa wegsperren *g* alles gute für euch p.s. wenn du stillst - ein paar tropfen mumilch in die nasenlöcher - wirkt wunder!!!
Noah2007
Noah2007 | 06.10.2008
5 Antwort
Ich
würde dir auch Nasentropfen empfehlen und das mit dem Nasensauger verges mal ganz schnell wieder. Das ist total brutal, dein Sohn wird auch kaum stillhalten ich finde diese Dinger absolut schrecklich. Vielleicht kochst du etwas Wasser ab, legst 2 Kamilleteebeutel rein, nimmst deinen kleinen auf den Arm und wedelst den Qualm etwas in seine nähe. Bei uns hat das immer gut geklappt. Inhalieren also. Oder stell doch einen Wäscheständer in den Raum, mit nasser Wäsche, die Luft muss feucht sein, damit dein Sohnemann gut durchatmen muss. alles gute
Sunny17811
Sunny17811 | 06.10.2008
4 Antwort
Schnupfen
Habe einen Nasensauger von Nuk .. bin sehr zufrieden mit damit.Lg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2008
3 Antwort
Babix..
..gibts in der Apotheke.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2008
2 Antwort
Babix
Babix ist ein Mittel was nur auf die Kleidung aufgetragen wird und somit kann er es den ganzen Tag einatmen. Es macht die nase frei und ist für Säuglinge geeignet. Das gute ist, Papa kann einfach am Baby schnüffeln und mit inhalieren. Kochsalzlösung spült dann den Dreck raus und hält die Nase feucht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2008
1 Antwort
guten morgen
bei meinen habe ich Nasentropfen gegeben. Es gibt welche extra für Babys 0 - 6 Monate. Hat super geholfen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Kann ein Baby am Schnupfen ersticken?
04.09.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading