Wer war mit seinem Baby schon mal bei einem Osteopatin?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.09.2008 | 2 Antworten
Hi, mein Kleiner (2Wochen) trinkt ja nur max. 10 Minuten insgesamt pro Stillzeit. Meistens aber nur 5 Minuten oder weniger.

Außerdem guckt er vorwiegend nur zu einer Seite. Heute kam eine andere Hebi (Vertretung) zu mit - und Sie meinte - es kann sein, weil die Geburt zum Schluß so heftig war - das er ne Blockade hat. Und er deshalb auch nur so kurz trinkt und deshalb fast jede Stunde kommt - da er halt nach ein paar Minuten Schmerzen hat und deswegen aufhört zu saugen. Könnte hinkommen - da er oft quarkig ist - wenn er nicht mehr weitersaugt ..

Hab nun einen Termin bei ner Osteopatin gemacht auf anraten der Hebi - allerdings wird das ja nicht von der Krankenkasse übernommen.

Deshalb würde ich gerne wissen - ob Ihr da schon mal gewesen seit und wie Eure Erfahrungen waren?

(baby04)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich war beim
doktor für physiotherapie ist das gleiche und kostet nichts hab auch gute erfahrung gemacht meiner hatte auch ne blockkade und nach einer sitzung wars gegessen alle wieder in ordenung
Taylor7
Taylor7 | 02.09.2008
2 Antwort
Osteopath
War mit unserer Kleinen mit sechs Wochen beim Osteopathen weil sie täglich bis zu drei Stunden schrie. Nach einer Stunde beim osteopathen war sie wie ausgewechselt. Kann ich nur empfehlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Wenn Baby will, aber noch nicht kann
16.11.2014 | 8 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baby spuckt seit drei Tagen vermehrt
10.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading