Weggerutscht

sweetbabysweet
sweetbabysweet
06.08.2007 | 7 Antworten
hallo meinem freund ist meine kleine 6 monate aus der hand rerutscht und auf den boden gefallen wir sind sofort ins krankenhaus gefahren und die haben gesagt das alles in ordnung ist aber sie hat heute den ganzen tag gequängelt. es war heute sehr heiß vielleicht lag es auch daran.sollte ich trotzdem nochmal in die kinderklinik fahren auch wenn ich die bestätigung vom krankenhaus habe das alles ok ist? ist es von euch schonmal wem passiert?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
Ja mir ist es shcon 2 mal passiert das michelle hinunter gefallen ist einmal mit 6 monate da hab ich geschlafen sie bei uns im bett und is hinuter gekrabbelt beim 1) mal hab cih es nur bumm gehört michelle ciht im bett sie lliegt unten und spielt hihi mit paps hose und das 2te mal mit 7 monate hab ich michelle neben meiner 13 jährige schwetser gegebn und hab sie hin gesetzt und ich drehte mich um da meine schweter nicht geschaut hat drehte ich mich um ist sie am tisch und dann am boden gefallen und dannw ar sie blau am kopf undmein arzt meinte sie habe nichts bis auf dne blauen flck und das das jeder guten mutte rmal passieren könnte oder jeden guten vatern solande das spital sagte sis ncihts kannst du sicher darauf vertrauen lg angelika =)
Babymichelle
Babymichelle | 06.08.2007
2 Antwort
wegerutscht
fahr lieber einmal zuviel als einmal zuweng ins Kinderkrankenhaus!Es kann am Wetter liegen muss aber nicht!Sie kann ja auch jetzt erst Verletzungen haben, die man nach dem Sturz noch gar nicht gesehen hat.Fahr ruhig nocmal hin!
Julia
Julia | 06.08.2007
3 Antwort
sturz
ja uns ist es sogar 3 mal passiert 2 mal vom Bett das war nicht so schlimm und ein mal da war der benjamin 7-8 Monaten alt, war ich total im Stress meine Mama hat nen schlaganfall und ich wollte noch alles packen hab den kleinen in den Hochstuhl gesetzt und bin ins Schlafzimmer und auf einmal hörte ich das er schreit bin sofort hin er war ganz blau im Gesicht kam kaum zu atmen! doch die im Krankenhaus haben nur gemeint das er einen Schock von dem sturz hat und haben uns über Nacht im Krankenhaus beobachtet! sie haben mir gesagt wenn ich feststelle das er sich anders verhält oder erbricht soll ich widerkommen!zum Glück war er ganz normal nur eine große Beule am Kopf sonst nichts! ICH WÜRDE AN DEINER STELLE HINFAHREN! LG
maky
maky | 06.08.2007
4 Antwort
arzt..
mein großer war damals 3 wochen alt als er aus der kinderwagen-tragetasche gefallen ist ich hab gleich notarzt gerufen aber es war alles ok aber ich würde dir anraten fahr nochmal ins krankenhaus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2007
5 Antwort
Im Zweifel immer zum Arzt ...
... und ja, mir ist es auch passiert. Ich hatte damals ein ca. 1m hoches Podest als bett und ich habe meine kleine Nele damals wie immer Früh morgends mit ins Bett geholt und wir haben noch ein zwei Stündchen geschlafen. Bin dann auch wie immer irgendwann aufgestanden, die Kleine lag wie immer an der wand und die Bettdecke war davor gerollt als Bariere ... Ich saß auf dem klo und es machte BUMM und ich hab mich noch gefragt, was die Katzen schon wieder anstellen und dann hats auch schon gebrüllt. Naja, ich wußte noch auf dem Klo was los sein mußte, bin hinter geflizt und sie lag tatsächlich auf dem Boden und war am schreien. Sie muß aber auf den Stappel Babyzeitungen gefallen sein, das es auch keine große Beule gab. Eine Stunde später im KH, sagte man mir auch, das alles Ok war und ich ein sehr fidelles Kind hätte SEITDEM WUSSTE ICH DAS MEIN KIND KRABBELN KONNTE!!! LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.08.2007
6 Antwort
Runter gefallen
Bei uns ist auch jeder mal aus dem Bett gefallen, aber zum Glück war nie was passiert. Aber im Zweifelsfall zum Arzt gehen. Der Große ist mal auf dem Spielplatz wo runter gefallen und hat plötzlich nicht mehr geatmet. Nach hochnehmen, frei machen und etwas klopfen war er wieder da. Da bleibt das Herz einer Mutter fast stehen. Es war nichts, die Ärzte meinten als ich am nächsten Tag hin bin, gut dass ich mal gekommen bin, aber nur wenn er sich auffällig verhält, wäre was. Naja ich hatte ihn gleich als er wieder da war Fragen gestellt, die er beantworten konnte. Aber dass kann man bei den Kleinen nicht. Also fahr noch mal hin, dass bist du ruhiger. LG Grit
mycofie
mycofie | 07.08.2007
7 Antwort
Kleine Plumser
Hallo, uns ist das auch schon passiert, beim ersten mal war er glaube ich drei Monate er lag auf der Couch und mein Bein daneben damit er nicht zur seite rollen kann ich habe gerade was gelesen und da machte es plums, er hat sich also mit den Füßen abgestoßen und ist dann Kopfüber nach hinter von der Couch gepoltert, beim zweiten mal waren wir im Urlaub auf Malle und er und auf einmal um halb fünf, ich war total fertig vom Flug und dem frühen aufstehen am Vortag hatte ich gerade mal zwei Stündchen geschlafen mit Unterbrechungen, schrie er wie der Teufel und ich schaue ins Reisebett"leer" weil ich nicht mehr dran gedacht habe das er ja bei uns im Bett liegen müsste und dann lag er am Fußende genau mit der Nase nach unten ist er aufgeschlagen, aber es war nichts dick oder so, die Ärtzte gaben aber entwarnung nichts gebrochen alles heile. Also Kinder halten manchmal mehr aus als wir. Sorry wegen der Überlänge. LG
Niklasmami
Niklasmami | 08.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Unfallmeldung nach Kindergarten unfall
19.10.2012 | 15 Antworten
was würdet ihr tun?
14.05.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading