Mir tun die brustwarzen unheimlich weh egal ob ich gerade stille oder nicht was kann ich tun?

samantha
samantha
02.08.2007 | 8 Antworten
die linke brustwarze hat eine kleine weisliche stelle die unheimlich schmerzt was ist das und was kann ich gegen die schmerzen tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
schmerzen
also ich würde dir raten zum arzt zu gehn.. bei ner normalen entzündung sind die brustwarzen extrem rot da kann man dann abpumpen oder stillhütchen verwenden wenn das kind mitmacht.. aber so wie du das beschreibst solltest du das wirklich abklären ... lg tina
Zoey
Zoey | 02.08.2007
2 Antwort
Brustschmerzen
Hallo liebe Samantha, hatte das damals auch gehabt und von meiner Hebamme eine super Creme Bekommen.Beinwelsalbe die stinkt zwar zum erbarmen ist aber wirklich sehr sehr gut bei mir waren die schmerzen dann schnell weg. LG Simone
michael
michael | 02.08.2007
3 Antwort
brustwarzenschmerz
hallo. am anfang schmerzten meine brustwarzen auch sehr. habe dann von meiner habamme lansinoh empfohlen bekommen. und damit guten erfolg gehabt. sobald ich etwas bemerke, mach ich mir die creme drauf. und vielleicht ab und zu mal den bh weglassen. ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2007
4 Antwort
creme
lansino ist geruchsneutral und muss sogar vor dem stillen nicht entfernt werden. und ist absolut hypoallergen. gibt es auch eine internet seite drüber. einfach den namen .de eingeben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2007
5 Antwort
lansinoh
lansinoh mit h am ende!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2007
6 Antwort
ab zum Arzt
Hi! Ich würd schnellstens zum Arzt schauen..vielleicht is es ein Pilz. LG
mamamaus1710
mamamaus1710 | 02.08.2007
7 Antwort
Lanolin
Hallo Samantha, ich hatte am Anfang auch Schmerzen an den Brustwarzen und auch kleine Risse. Meine Hebamme hat mir dann anstatt der teueren Lanolin-Salben von den diversen Pflegemittelherstellern ganz normales Lanolin aus der Apotheke empfohlen und bei mir hats super geholfen. Frag aber vorsichtshalber mal deine Hebamme, nicht dass es doch was anderes ist. Liebe Grüße und gute Besserung Äffchen80
Äffchen80
Äffchen80 | 02.08.2007
8 Antwort
Muttermilch
Hallo, ich hatte und habe gelegentlich auch noch das Problem.Ein super Mittel ist Muttermilch.Einfach eintrocknen lassen und die Brust an der Luft lassen, also keinen BH anziehen.Das ist das beste. Da man aber ja meistens den BH nicht weglassen kann, kann ich Dir noch von der Firma ELANEE die"Brustwarzensalbe" empfehlen.Die gibts beim DM und kostet nicht viel, kannste auch beim Stillen drauf lassen, zusätzlich würde ich noch ein Stillhütchen verwenden. Wenn das alles nicht funktioniert kann man sich in der Klinik die Wundestelle lasern lassen.Das geht schnell und soll wohl auch gut helfen.Hat mir damals meine Hebamme angeboten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2007

ERFAHRE MEHR:

dunkle große brustwarzen
23.11.2013 | 0 Antworten
Schmerzende Brustwarzen durch stillen
27.01.2013 | 4 Antworten
Hilfe meine Brustwarzen
14.02.2012 | 14 Antworten
geschwollene schmerzende brustwarzen
01.12.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading