Handy im Kinderwagen

mucki270404
mucki270404
07.11.2007 | 5 Antworten
Hallo Ihr alle, ich habe mal eine Frage was Handy angeht. Ich habe sehr oft schon gehört das die Strahlen die von einem Handy ausgehen nicht gerade gesundheitsfördernd sind. Laut Studien soll man bei häufiger Nutzung einem grösseren Risiko ausgesetzt sein - Krebs zu bekommen.

Ist es dann eigetnlich nicht unverantwortlich wenn die Strahlen so hoch sind, das wir Muttis die Handy teilweise neben den Kinderwagen plazieren oder im Kinderwagen.

Bin ich einfach nur zu vorsichtig oder teilt jemand mit mir diese Meinung?

Ich würde gerne mal nachfragen ob es Hersteller gibt die vielleicht einen Schutz für diese Strahlen anbietet, hat jemand auch Interesse mehr darüber zu erfahren?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
von was bekommt man heut zu tage kein krebs????
und packe das handy doch einfach in deine tasche und nicht in den kinderwagen
Taylor7
Taylor7 | 07.11.2007
2 Antwort
Nachtrag
naja ich sag mal sicherlich eine alternative mein Handy wegzustecken.. nur was passiert wenn ich mal keine Handtasche mitnehmen weil ich zum Beispiel die Tasse am Kinderwagen nutzen möchte, dann habe ich Pech gehabt oder?
mucki270404
mucki270404 | 07.11.2007
3 Antwort
Soweit ich weiß, sind
diese Strahlen nur über längere Zeit schädlich. Und auch nur, wenn man das Handy ne Weile am Ohr hat. Und außerdem haben Handys einen sogenannten SAR Wert. Ich kann dir das gerne mal auflisten: SAR Wert unter 0, 40 W/kg - Belastung sehr niedrig Sar Wert 0, 40 bis 0, 60 W/kg - geringe Belastung SAR Wert 0, 60 bis 1, 00 W/kg - mittlere Belastung SAR Wert über 1, 00 W/kg - hohe Belastung Und bei den meisten Modellen die es jetzt gibt, steigt der Wert selten über 0, 40. Und du wirst deinem Kind im Kinderwagen das Handy ja nicht an den Kopf legen.
JaLePa
JaLePa | 07.11.2007
4 Antwort
Handy im Kinderwagen
Danke für Eure Mithilfe, ich möchte nur vorab kurz erwähnen das ich seit über 1 Jahr kein Handy mehr habe, nur muss ich anmerken das ich eben stets beobachtet wie Eltern oder Großeltern das Handy einfach in diese kleine Tasche tun. - ich habe mir halt nur Gedanken gemacht wie schädlich diese Strahlen tatsächlich sind und wenn schon überall steht Handyverbot wird das ja sicherlich auch seine Gründe habe. Ich will mich weder als schlechte Mutter noch als unverantwortliche Mutter darstellen. Ich dachte nur das es für jeden Schnick Schnack etwas gibt und eigentlich sollte man schon auch darübernachdenken - auch die Hersteller. das ist meine Meinung dazu.. Sorry wenn das alles bischen falsch ankam ..
mucki270404
mucki270404 | 07.11.2007
5 Antwort
Die Hersteller tun doch schon etwas,
indem sie die SAR Werte immer mehr senken - zumindest versuchen sie es ... Das Nokia N73 hat z.B. einen Wert von 1, 12. Also sehr hohe Belastung. Das Nokia N95 dagegen hat einen Wert von 0, 58. Außerdem ist laut irgend einer Norm der SAR Grenzwert auf 2, 0 festgelegt. Und das müssen die Hersteller einhalten bei den Handys die in Deutschland verkauft werden. LG
JaLePa
JaLePa | 07.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Welches Handy für 8-jährigen?
29.06.2014 | 10 Antworten
Welcher Kinderwagen?!
13.03.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading