? Impfung?

AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi
03.06.2008 | 5 Antworten
Anna Luisa (fast 13 Monate) hat letzte Woche die Impfung gegen Masern, Mums und Röteln und gleichzeitig gegen Windpocken bekommen. Heute hat sie pünktlich Fieber (die Ärztin meinte das könnte zwischen 7-10 Tag passieren)! Nun aber zu meiner Frage, sie hat seit letzte Woche totalen Durchfall, habe schon Banane, Möhrensaft und Möhren (Mittag) probiert auch Medikamente habe ich gegeben. Nichts schlägt richtig an .. Hat jemand noch ein gutes Hausmittel? (Sie ißt auch sehr schlecht bei der Hitze aber auch kein Wunder) Kann das auch mit der Impfung zusammen hängen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mein sohnemann
wurde auch vor drei wochen gegen masern, röteln und mumps geimpft und am sonntag sind die röteln ausgebrochen. in seltenen fällen kann die impfung zu einem ausbruch der krankheit führen. es fing letzte woche mit zwei tagen fieber an, dann war ein tag nichts und den folgenden tag fing der ausschlag an. war dann noch abends in der kinderklinik und der arzt bestätigte mir dass es röteln sind ... gute besserung an deine maus!
janina87
janina87 | 03.06.2008
2 Antwort
gegen Durchfall
hilft geriebener Apfel und Salzstangen . LG Nicole
nikolenrw
nikolenrw | 03.06.2008
3 Antwort
Durchfall
Kleinkinder können bis zu 10 mal am Tag richtigen Wasserdurchfall haben. Gib Deiner kleinen Fencheltee und tunke Zwieback ein. Was hilft sind Okubaka D3 Globuli, oder Perenterol Kapseln. Die Kapseln einfach ins essen mischen, da die kleine diese noch nicht schlucken kann. Achte darauf, dass sie viel trinkt. Fencheltee, oder Wasser. Gib keinen Apfel- oder Möhrensaft, denn das gährt zusätzlich im Magen Darm. Wenn Du merkst es wird besser, dann kannst Du ihr einen geriebenen Apfel mit ein paar Haferflocken gemischt geben, aber ansonsten würd ich erst mal nur Zwieback und Fencheltee geben. Oder vielleicht noch Toastbrot. Kannst Du leicht antoasten und ihr dann zum knabbern geben. Ach ja, die Globuli kannst Du Deiner Tochter im akutfall alle Stunde 5 Stück geben. Wenn Du merkst es hilft und wird besser, dann alle 2 Stunden. Und zur Vorbeugung, dass es nicht so schnell wieder kommt, noch 2 Tage danach je 5 Stück 3x täglich. Falls Du noch Hilfe brauchst, kannst Du Dich gerne melden. Ich schlag dann nochmal nach, welches Medikament Du noch geben könntest. Grüße und gute Besserung. Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2008
4 Antwort
und dann auch noch Durchfall
den Du auch mit Humana Heilnahrung . Ich wünsche deiner kleinen Maus baldige Genesung und die gute Nerven. lg Eva
grimmi
grimmi | 03.06.2008
5 Antwort
DANKE EUCH
Perenterol gebe ich ihr seit gestern ... mal sehen ob es anschlägt! Ich dachte ich gebe ihr Möhrensaft, weil da doch stuhlfestigend draufsteht!? Breie nimmt Anna Luisa mir schon ewig nicht ab ... Werde eure Tips mal ausprobieren, manchmal sieht man aber den Wald vor lauter Bäumen nicht! , denn das mit dem geriebenen Apfel hätte mir echt auch selbst einfallen können!!!! Bin halt bisschen beunruhigt, weil die Lütte kränkelt und ich muss nachern zu Arbeit! Obwohl ich mir sicher bin das Papa das schon meistern wird ...
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 03.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Abszess nach 6-fach Impfung
29.09.2014 | 13 Antworten
Impfung auch bei Durchfall?
11.06.2014 | 8 Antworten
Nach Impfung babyschwimmen
22.08.2013 | 18 Antworten
Nebenwirkungen nach MMR-Impfung?
24.01.2013 | 5 Antworten
rote flecken nach impfung
27.07.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading