Babyschwimmen

Muuutsi
Muuutsi
05.04.2008 | 8 Antworten
Abend zusammen,
ich möchte mit meiner Tochter ( 4 Mon. ) zum Babyschwimmen, bei uns gibt es zwei kurse der eine ist ohne Schwimmflügel dafür mit Schwimmwindel, der andere mit Flügel aber ohne Windel.
Welchen würdet ihr nehmen, bzw was muss ich den bei dem Kurs beachten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Schwimmwindel
ist bei uns auch Pflicht
BlueAngle79
BlueAngle79 | 05.04.2008
7 Antwort
windeln
die kleinen können doch immer wasser noch gar ned kacka machen weil sie gegen den wasserwiderstand noch nicht ankommen. hat mir zumindest meine hebamme erklärt geht erst ab nem bestimmten alter..
steph80
steph80 | 05.04.2008
6 Antwort
@merauke
ich war mit Noah zum ersten mal beim Schwimmen als er gerade 3 Monate und 1 Tag alt war und ihm hat das sehr viel Spaß gemacht, er hat auch richtig schön mit gemacht. Ich denke dass es gut ist, früh zu beginnen. Aber das kommt natürlich auch auf das Kind an. Noah kann sich ja auch schon alleine umdrehen, seit er 3 Monate und 2 Wochen alt ist...
BlueAngle79
BlueAngle79 | 05.04.2008
5 Antwort
babyschwimmen
schwimmwindeln muss man doch eigentl. immer tragen??? also den 1. schwimmkursen haben wir mitgemacht da wr sebastian ca. 3 monate alt der war ohne schwimmflügerl weil sich die kleinen ja erst mal so ans wasser gewöhnen sollen und die muskulatur ja noch nicht haben um sich so zu halten.....oder??? war dafür mit tauchen. der 2. ist momentan mit schwimmflügerl, waren heut auch (ist immer samstags dass die papis auch was von haben. toooootal süß wie er da so alleine durchs wasser schwebt wird von einem physiotherapeut gemacht der schaut dann halt gleich auch mit zwecks motorik und haltung:)
steph80
steph80 | 05.04.2008
4 Antwort
OHNE Schwimmflügel !!!!
Ich gehe mit Noah seit er 4 Monate alt ist auch zum Babyschwimmen. Ist echt super . Die Schwimmflügel finde ich totalen Quatsch. Beim Babyschwimmen wird ja schließlich auch die Motorik gefördert, und das geht mit den Dingern sicher nicht.
BlueAngle79
BlueAngle79 | 05.04.2008
3 Antwort
mit schwimmflügeln
diesen würde ich bevorzugen.ist doch sicherer.ob sie ne schwimmwindel trägt ist doch nicht so wichtig.da hat sie halt ne badehose an. aber überleg dir ob du nicht lieber noch zwei monate wartest.ne freundin von mir hat ihn gemacht wo ihr kleiner vier monate war und das kind konnte noch nicht viel damit anfangen.jetzt hat sie noch einen gemacht und er fand es toll.ich fange auch erst jetzt an und mein kleiner ist sechs monate.aber egal wann du es machst, ich wünsche dir ganz viel spaß. alles liebe.merauke
merauke
merauke | 05.04.2008
2 Antwort
Ich war mit meinem auf kur beim...
Babyschwimmen. Und da ging beides. Aber wenn deine Kleine noch so klein ist, hältst du sie doch noch fest. Und ich würde da zu dem mit Windel tendieren. Denn die Kleinen pullern und kackern ja doch einfach drauf los. Und das ist nicht grad hygienisch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2008
1 Antwort
hmm flügel braucht er ja nicht
du hälst ihn ja fest und läst ihn nich los und windel wäre schon gut weil wen er gross macht ist das schon ekelig wen alle darin schwimmen müssen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2008

ERFAHRE MEHR:

Nach Impfung babyschwimmen
22.08.2013 | 18 Antworten
Babyschwimmen mit harmlosem Hautpilz
11.05.2012 | 5 Antworten
Babyschwimmen mit Zwillingen
10.05.2012 | 6 Antworten
Babyschwimmen- Erfahrung? Sinnvoll?
01.01.2012 | 9 Antworten
PEKiP oder Babyschwimmen?
29.08.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading