Haben eure Männer das auch ?

fee567
fee567
24.06.2019 | 35 Antworten
Hallo Mamis
Ich wollte mal fragen ob eure Männer auch Abends Heißhunger Attacken haben ? Mein Mann 197 groß wiegt seine 90 kg hat seit mehreren Monaten ein immer stärker werdendes verlangen auf Fleisch. Es ekelt mich selbst langsam an und gruselt mich .Ich meine er hat immer großen Hunger einen Liter Bolognese mit 500 gr Hackfleisch und 500 gr Nudeln reichen ihm für paar Stunden.Zunehmen tut er davon nicht für die Menge die er in sich tätlich reinschaufelt sieht er gut aus er wird sogar gefragt ob er trainieren geht im Fitnessstudio. Das tut er allerdings nicht! Er macht überhaupt kein Sport mehr seit Jahren. Nunja jeden Abend ab 20 Uhr geht es bei ihm los .Er öffnet sich ein Glas würstchen und isst sie ohne alles in 2 min auf .Ohne Brot oder sonst was ! Dann Nachts wenn er aufsteht um die Flasche für die kleine zu machen geht er erst zum Kühlschrank öffnet sich eine Packung Wurst und stopft die sich rein.Manchmal kommt er sogar ohne Flasche zurück weil für ihn das völlig normal ist das sein Heißhunger ihn weckt.Das geht manchmal die ganze Nacht so oft die kleine trinkt so oft schiebt sich Papa was in den Mund.Mir wird manchmal beim zuhören schon ganz übel und langsam macht es mir auch Sorgen.
Ich sorge mich nicht um seine Figur aber ernsthaft um seine Gesundheit.
Ist es bei euren Männern auch so?
Wie kann ich was ändern oder was könnte das sein ?
Er ist bei einer Körpergröße von 197cm 90 kg schwer und ist im Alter von 28 . Danke euch .
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Isst er tagsüber? Wenn Nein, könnte es daran liegen Wobei ich eher denke das er Stress oder eine Stoffwechselerkrankung hat Er sollte vielleicht zum Arzt
Phoebs
Phoebs | 24.06.2019
2 Antwort
@Phoebs Ja er isst sehr viel .Wenn er z.B am Wochende Zuahuse ist sage ist er das ganze Mittagessen was ich koche in wenigen Stunden auf .Auf der Arbeit hat er seine Mittagspause um 12 da isst er auch noch.Dann wenn um 18 Uhr Zuhause ist fängt er an das essen was ich gekocht habe aufzuessen bis nichts mehr da ist und am Abend fangen halt diese Attacken an .Ich mache mir langsam wircklich sorgen weil das nicht gesund sein kann. Auf meine Bitte mal damit zum Artzt zu gehen reagiert er ganz locker und sagt halt das er es braucht .
fee567
fee567 | 24.06.2019
3 Antwort
Als was arbeitet er? Ich denke das es was mit dem Stoffwechsel zu tun hat, das haben manche Menschen Versuche ihn sonst unter einem Vorwand zum Arzt zu locken, z.b. kannst du sagen das du dich unwohl fühlst, rein körperlich und er dich zum Arzt fahren muss und dir drin Beistand leisten muss, wobei du in Wahrheit ein Termin für ihn ausgemacht hast Müsstest du geschickt einfädeln
Phoebs
Phoebs | 24.06.2019
4 Antwort
Bewegt er sich, bzw. ist er im Fitnesstudio und macht kraftsport?
Phoebs
Phoebs | 24.06.2019
5 Antwort
Ähm, er isst das Mittagessen in wenigen "STUNDEN" auf? Und ER isst es auf? Isst Du denn nichts davon? Und wenn er es über den Tag verteilt isst, so finde ich das nicht wirklich schlimm. Ich würde dann einfach auch mal kleinere Portionen kochen und nicht mehr soviel. Es ist doch auch kein Fehler, auf der Arbeit um 12 Uhr etwas zu essen und abends dann zuhause um 18 sein Mittagessen. Was isst er denn auf der Arbeit? Auch warm oder wasß Du kannst ihm ja etwas für die Arbeit mitgeben. Da gibt´s ja dann tausend Möglichkeiten, etwas Gesundes zu essen fertig zu machen. Bei 1, 97 m 90 kg zu wiegen sind vollkommen in Ordnung. Ich finde es jetzt auch kein Weltuntergang für einen Mann in dieser Größe ein Glas Würstchen zu essen. Gut, nachts sollte er vielleicht auf die Wurst verzichten, das muß wirklich nicht unbedingt sein. Ihm jetzt einen Arzttermin "unterzuschieben", naja, muß nicht wirklich sein. Er ist erwachsen und kein Kleinkind. Entweder er geht freiwillig zu Arzt oder nicht, das muß er ja wohl selber entscheiden. Ihn da unter einem Vorwand "hinzuverfrachten" fände ich schon sehr übergriffig. Du bist seine Frau und nicht seine Mutter. Wo Phoebs Recht hat ist, daß manche Menschen einen sehr hohen Stoffwechsel haben. Unser Sohn z.B. kann auch Unmengen in sich reinstopfen, ist aber groß und schlank, ´ne richtige Bohnenstange. Wenn ich das essen würde, was er manchmal so futtert, auweia. Dann könnte man mich nur noch rollen. ;-) Er nimmt einfach nicht zu. Vielleicht kommt es später im Alter, aber momentan ist es halt so. Er ist auch kerngesund . Vielleicht braucht es Dein Männe einfach.
babyemily1
babyemily1 | 24.06.2019
6 Antwort
@Phoebs Nein er macht kein Kraftsport auch wenn er do ausschaut. Er hat früher mal Fußball gespielt 15 Jahre aber jetzt nicht mehr.
fee567
fee567 | 25.06.2019
7 Antwort
Frühstückt er zuhause? Was macht er beruflich?
babyemily1
babyemily1 | 25.06.2019
8 Antwort
@babyemily1 Ich esse von den Essen was ich Koche meistens nichts wenn dann nur maximal einen kleinen Teller und meine Tochter einen .Den Rest isst der Papa in wenigen Stunden .Ich glaube auch er hat einen sehr guten Stoffwechsel nur die Menge macht mir Sorgen .Aber ich renne mit ihm natürlich nicht direkt zum Artzt deswegen frage ich ja euch hätte ja sein können das es viele haben.
fee567
fee567 | 25.06.2019
9 Antwort
Wenn er das Essen auf mehrere Stunden verteilt, meine Güte. Das ist doch dann okay. Er isst es ja nicht auf einmal auf dann. Du isst ja dann zwischendurch trotz allem auch noch davon mit . Dann isst er ja nicht die ganzen 500 gr. Gehacktes alleine, sondern es wird durch drei geteilt. Das ist doch dann nicht wirklich viel mehr für ihn. Warum isst Du von dem was Du kochst meistens nichts? Was isst Du denn dann? Warum kochst Du nur für ihn dann? Koch doch für Euch alle und ändere die Portionsgröße, wenn Du unbedingt meinst. Oder koch Gerichte, die leicht sind. Gerade jetzt im Sommer kann man das doch gut machen. Was isst er denn auf der Arbeit, wenn er dort Mittag macht?
babyemily1
babyemily1 | 25.06.2019
10 Antwort
Wenn der die Portion von den 500 gr. die ihm dann noch überbleibt, wenn Du und Eure Tochter mitessen, auch noch über den Tag verteilt isst, dann sind das doch kleinere Portionen, die er dann zu sich nimmt. Soviel ist das doch dann gar nicht mehr.
babyemily1
babyemily1 | 25.06.2019
11 Antwort
Sei doch bitte mal so lieb und antworte auf unsere Fragen, was Dein Mann beruflich macht usw. Das spielt ja alles eine Rolle bei der Einschätzung ob sein Verhalten okay ist oder nicht.
babyemily1
babyemily1 | 25.06.2019
12 Antwort
@babyemily1 Er ist Fachkraft für Elektrotechnik. Und von dem Essen was ich koche esse ich meistens nichts und wenn dann einen ganz kleinen Teller.Meine große isst auch höchstens ihre paar Nudeln mit Soße zum Mittag.Ich und meine große können nicht mehr mals am Tag das gleiche essen. Deswegen gibts bei uns Mittags was und den Rest halt Frühstück oder Abendbrot .Mein Mann frühstückt nie .Er kann es morgens nicht sagt er .Jeden Abend wenn er Nachause kommt isst er alles auf das meine ich schon so wie ich es schreibe. Wie ich sagte manchmal ist das essen noch nichtmal angerührt worden und nur für ihn alleine. Und ich Koche täglich heute gibt es z.B Hühner Frikassee mit Reis .
fee567
fee567 | 25.06.2019
13 Antwort
Oh Mann. Wenn er nicht frühstückt, dann ist es doch ganz normal, daß er mittags gegen 12 Uhr auf der Arbeit etwas isst, oder wie siehst Du das? Dann ist doch normal, daß er dann Hunger hat. Und daß er dann 6 Stunden später auch nochmal etwas isst, ist doch auch logisch oder? Als Fachkraft für Elektrotechnik ist er doch bestimmt auch viel unterwegs? Irgendwie kapier ich es immer noch nicht bei Dir. Du isst nichts oder fast nichts von dem was Du kochst? Was isst Du denn dann? Warum isst Du nichts von dem was Du kochst? Schmeckt Dir Dein eigenes Essen nicht oder warum isst Du nichts davon? Warum kochst Du nur für ihn und nicht für Euch alle? Ihr könnt doch dann abends, wenn er von der Arbeit kommt gemeinsam essen. Ist doch auch für Eure Maus viel schöner. Warum soll man mehrmals am Tag das Gleiche essen? Verstehe ich nicht. Wäre aber auch nicht schlimm, wenn man z.B. lieber mehrere kleine Portionen am Tag isst als eine große. Gerade im Sommer. Dann schreibst Du, daß er über mehrere Stunden verteilt das Essen aufisst und dann wieder, daß er alles auf einmal aufisst. Und selbst wenn: Er hat dann halt Hunger, was ja auch normal ist nach einem Arbeitstag. Er ist ja auch kein Hutzelzwerg, sondern schon eher ein gestandener Mann, der halt auch mal etwas mehr zu Essen braucht. Du kannst es auch nicht mit Dir vergleichen. Darf ich fragen, wie groß und schwer Du bist? Da unterscheidet sich der Essbedarf natürlich auch immens. Was isst denn Dein Mann auf der Arbeit überhaupt in der Mittagspause? Auch richtig ein Mittagessen oder eher ´ne Knifte? Auch das macht viel aus.
babyemily1
babyemily1 | 25.06.2019
14 Antwort
Und wenn Du meinst, daß die Portion, die er abends isst zu viel ist und Du davon auch nichts isst und Eure Kurze auch nicht, dann koch doch einfach weniger für ihn. Wo ist das Problem? Oder mach ein leichtes Essen. Ich sehe da echt keine Schwierigkeit gerade.
babyemily1
babyemily1 | 25.06.2019
15 Antwort
@babyemily1 Ich bin 167 groß und wiege jetzt 75 kg kann aber auch schon weniger sein weiß nicht genau .Ja das er es alles aufeinmal aufisst ist ja kein Problem aber wieviel er noch danach isst vorallem Abends und sogar Nachts macht mir sorgen .Und vorallem was er ist .Ich esse kaum zu Mittag hat mir auch gut geholfen von 97 kg auf meine 75 zu kommen ohne Sport oder große Diäten.Ich koche natürlich Mittags damit die kleine was warmes zu Mittag dann esse wir alle zusammen ohne den Papa .Über den Tag verteilt isst sie danb ja auch mehr wie Trauben, Kekse und so weiter .Abends wenn der Papa kommt setzten wir uns schon gemeinsam hin und essen er ist das Mittagessen und sie dann z.B Abendbrot meistens esse ich mir dann auch was kleined am Tisch.Das Essen was ich Koche schmeckt mir schon nur bei der Hitze dann noch nach dem Kochen hab ich aber meistens überhaupt keine lust mehr auf was warmes .Aber trotzdem setzten wir uns Mittags an den Tisch also meine Kinder und ich da bin ich aber meistens damit beschäftigt die ganz kleine zu füttern.
fee567
fee567 | 25.06.2019
16 Antwort
Wir Essen jeden Freitag gemeinsam da ist der Papa schon um halb eins daheim und natürlich am Wochende.
fee567
fee567 | 25.06.2019
17 Antwort
Wenn Du Diät machst, okay. Aber deswegen muß Dein Mann doch keine machen. Warum muß Deine Kleine denn unbedingt Mittags etwas Warmes essen? Gerade jetzt bei diesen Temperaturen ist das doch nicht unbedingt nötig. Dann gibst Du ihr halt Obst oder Joghurt und ihr esst alle erst dann zusammen Mittag, wenn der Papa zuhause ist. Habt ihr noch nur die Kleine oder noch ein weiteres Kind? Weil Du schreibst, die ganz Kleine. Dann bekommst Du auch eine gewisse Ordnung rein und ihr esst dann nicht alle durcheinander . Es ist ja auch nicht gut, wenn Du so gut wie gar nichts isst. Du nimmst dann zwar ab, aber man sollte schon vernünftig essen. Dann lieber so wie es Dein Mann macht, mehrere kleine Portionen am Tag als gar nichts. Jetzt schreibst Du es ist kein Problem, daß er alles auf einmal isst und er isst noch danach. Was isst er denn nach dem Essen? Selbst wenn er alles auf einmal isst, warum sollte er etwas übrig lassen, wenn es ihm schmeckt? Was stört Dich daran? Wenn Du meinst, daß die Portion für ihn zu groß ist, dann mach doch weniger oder leichteres Essen. Ganz einfach. Andererseits hast Du ja geschrieben, daß er am WE über mehrere Stunden das Essen isst. Was meinst Du denn damit? Teilt er sich dann das Essen auf?
babyemily1
babyemily1 | 25.06.2019
18 Antwort
Und daß er abends alles aufisst, ist doch auch normal. Er hat halt Hunger nach einem langen Arbeitstag. Er hat ja dann nur gegen Mittag etwas gegessen und sonst nix. Logisch, daß er dann abends Kohldampf hat. Was isst er denn in der Mittagspause überhaupt?
babyemily1
babyemily1 | 25.06.2019
19 Antwort
@babyemily1 Natürlich freut mich es ja wenn er es aufisst und deswegen koche ich jeden Tag neu.Die kleine erwartet auch jeden Tag von mir zu Mittag etwas leckeres . Und wie ich schon sagte essen wir ja zusammen wenn er von der Arbeit kommt für ihn ist es dann Mittagessen und wir essen Brot oder Salat.Und ich habe noch eine Tochter sie ist jetzt 7 Monate alt.Ich sage ja er isst es auf. Dann fängt er jeden Abend mit Würstchengläsern , Dicke Wurst am Stück und Wurstpackungen an .Das geht so oft wie ich ihn wecke in der Nacht für Flaschen.
fee567
fee567 | 25.06.2019
20 Antwort
Warum weckt du ihn, wenn du der kleinen 'ne Flasche gibst? Wie viele Wurstgläser habt ihr Zuhause? Hat er Übergewicht? Warum kochst du so viel, wenn du selbst keinen Hunger bzw Appetit hast und er zu viel isst? Wäre es dir lieber, dass du jedesmal Essen wegwerfen musst? Vielleicht isst er es auf, weil du immer den Rest stehen lässt und er gar nicht weiss, dass du noch was möchtest.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 25.06.2019

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Männern Sachen hinterherräumen
09.05.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading