Was kann man tun

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.02.2018 | 7 Antworten
Hallo,

wer kennt das, ich habe Schlafstörungen, woran kann es liegen? Das habe ich öfters.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@schnurpsneu Okay..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2018
6 Antwort
Nur die Augen? Kreisen Deine Gedanken? Wenn nicht, dann lass mal Deinen Blutdrück prüfen bitte. Ich habe mehrere "Schlafstörungen": - Restless Legs, bedingt durch ein Medikament dass ich nehmen muss. - Durchschlafstörung, wache sehr oft auf - Und eben das was Du da beschreibst, kaum liege ich, da kann ich nicht mehr einschlafen. KONNTE, sollte ich schreiben. Bluthochdruck. Nehme ich die Medis brav und regelmäßig, dann besteht das Problem nicht mehr.
schnurpsneu
schnurpsneu | 15.02.2018
5 Antwort
@schnurpsneu Also wenn es überhaupt Schlafstörung sind, ich liege im Bett möchte einschlafen, kann einfach nicht einpennen, die Augen sind hell wach.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2018
4 Antwort
Was für Schlafstörungen hast Du denn? Einschlafen oder Durchschlafen? Wachst Du früh auf? Wachst Du mal auf oder dauernd ? Hast Du unruhige Beine, also zappelst Du mit den Beinen und kannst darum nicht schlafen?
schnurpsneu
schnurpsneu | 15.02.2018
3 Antwort
Brilline hat alles gesagt, dem ist nichts hinzuzufügen
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.02.2018
2 Antwort
Moin, Schlafstörungen können so viele ursachen haben. Erst mal muss man analysieren: hast du die schlafstörungen in der einschlafphase? Hast du sie eher mitten in der nacht? Wieviel stunden in der nacht schläfst du? Wie oft wachst du auf? Dann muss man erst mal so banale dinge abklären: passt deine matratze usw. Ja und dann muss man in sich gehen. Hat man zu viel das einen im kopf umhergeistert. Hat man sorgen. Unruhe. Auch dinge wie: schnarcht man usw. Die einen aufwachen lassen können. Je nachdem was die ursache ist, muss man ansetzen. Wirklich ein guter tip ist das mit abends rausgehen. Vorm schlafen ne halbe std nen spaziergang. Frische luft wirkt wunder. Evtl ein warmes bad. Vorm schlafen entspannende dinge. Gehirnyoga usw. Nicht zu schwer und zu spät essen. Guten tee trinken. Lesen. :-)
Brilline
Brilline | 14.02.2018
1 Antwort
ernährung ändern, abends noch spazierengehen Psychischen Stress raus nehmen
eniswiss
eniswiss | 14.02.2018

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading