Pflanzensymbolik

gaga89
gaga89
21.08.2014 | 14 Antworten
Hallo liebes Mamiweb!

Ich bin auf der Suche nach einer Pflanze, die als Symbol für Gesundheit steht.
Gefunden habe ich den Salbei. Auch die Magerite soll als Symbol für Gesundheit stehen, allerdings drückt sie auch aus, dass man sich dem Beschenkten seiner seiner treue nicht sicher das ist. Das könnte vielleicht missverstanden werden.
Mein Vater ist vor nicht ganz einem Jahr an Krebs erkrankt und er hat diesen Monat Geburtstag.
Vielleicht hat jemand von euch eine Idee welche Pflanze passend wäre oder welches Geschenk auch gut wäre.
Würde mich über Vorschläge freuen!
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
14 Antwort
@Moppelchen71 Ah, siehst du, ich verbinde mit Ginkobaum den hier: http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.hd-fuehrungen-mit-flair.de/images/gingko1Layer1.jpg&imgrefurl=http://www.hd-fuehrungen-mit-flair.de/pages/gingko.html&h=187&w=250&tbnid=9SOd3LlGEI7ANM:&zoom=1&tbnh=90&tbnw=120&usg=__qa84QlDHgcT-ySW4-xIqXllYfKg=&docid=MI_INxVzp7lLcM&client=firefox-a&sa=X&ei=nPb2U_7NIqq40QXHvIGYCQ&ved=0CDAQ9QEwBA&dur=803 Den kannst du dir auch auf den Balkon stellen, zumindest ne Weile. Meine Schwester hat mal einen von mir bekommen. Diese mit den Nadeln waren mir bis eben unbekannt. Das berühmte Ginko Blatt ist nämlich das, was an dem Baum im Link gehört.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2014
13 Antwort
@Moppelchen71 Nadelbäume sind nicht erlaubt? Versteh ich grad nicht. Aber Ginko ist doch kein Nadelbaum, oder doch? Und ich würde es tatsächlich dann als Nutzpflanze deklarieren. Du kannst dir doch Tinkturen oder sowas daraus machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2014
12 Antwort
@jacky Ok danke. Hab ja jetzt ein paar Vorschläge bekommen. Ich werde sicher das richtige finden.
gaga89
gaga89 | 22.08.2014
11 Antwort
Gaga diese Bäume sind nix für drin oder Balkon. Meine Großeltern haben einen im Garten und die werden riesig.
Jacky220789
Jacky220789 | 22.08.2014
10 Antwort
@moppelchen Wenn du sagst, du hast einen im Garten, dann ist er als zimmerpflanze ungeeignet? Mein Vater hat keinen Garten und auch keinen Balkon. @maulende-myrthe Das klingt interessant! Aber als Geschenk für meinen Vater wäre es vielleicht nicht das richtige. Ach, ich weiß es nicht. Hast du vielleicht einen seriösen Link dazu? Vielleicht lasse ich das als Geschenk mal außen vor und finde erstmal so heraus, wie er zu sowas steht und ob das auch eine Option für ihn wäre.
gaga89
gaga89 | 22.08.2014
9 Antwort
@Maulende-Myrthe Hab einen im garten. Noch ganz klein. Nadelbäume sind ja nicht erlaubt. Aber wer vermutet denn einen dahinter? Und wenn mir wer kommt, das sei keine Nutzpflanze, dann sage ich, ich will mir asiatische medizin machen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 22.08.2014
8 Antwort
@Moppelchen71 Ja, der Ginko ist tatsächlich so ein Symbol. Und er ist auch noch wunderschön, robust und langlebig. Eine schöne Idee!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2014
7 Antwort
@gaga89 Die Frage ist dabei, was hält er von sich tatsächlich? Die wenigsten Menschen halten besonders viel von sich, und das ist eine bahnbrechende Erkenntnis, wenn sie erst mal zu dem betreffenden durchgedrungen ist. Die meisten Menschen, die sagen, ihnen sei egal, was andere über sie sagen oder denken und das auch immer schön hoch halten, haben oft eine ziemlich traurige Meinung über sich selber. Soll nicht heißen, dass es bei deinem Vater auch so ist. Aber Selbstliebe ist in unserer Kultur nicht gerade chic und es bedarf viel Arbeit und schmerzhafter Erkenntnisse, bis man anfängt, sich so anzunehmen, wie man tatsächlich ist. Aber das soll jetzt hier nicht ausarten. Reiki ist universelle Heilenergie. Derjenige, der Reiki gibt, legt dem Betreffenden die Hände auf verschiedene Positionen und es fließt Energie durch ihn auf den Behandelten. Die meisten Menschen, die sich Reiki-Sitzungen gönnen, wissen gar nicht so genau, warum das funktioniert , dann ist es eben besonders wichtig, dass Heilung eben auch auf beiden Ebenen stattfindet. Auf körperlicher wie auf seelischer Ebene. Reiki kann das und es passiert dann eben nur in den Dosen, die der Klient verkraften kann und bereit ist zu gehen. Wenn du noch nie davon gehört hast, dann ist das möglicherweise für dich schwer zu akzeptieren. Es ist im Kommen und wird immer besser in der Gesellschaft angenommen, aber es zahlt keine Kasse und es gibt kein Heilversprechen. Und während man bei einem Arzt akzeptiert, dass er nicht versprechen kann, dass ein Medikament anschlägt, so kann man das bei einem Reiki-Meister oder einem Energieheiler im Allgemeinen eben leider nicht akzeptieren. Was die Wissenschaft nicht abgesegnet hat, dass kann für viele nicht funktionieren. Ein Fehler, wie sich immer häufiger herausstellt und in den nächsten Jahren auch in den Köpfe der Zweifler ankommen wird. Ich klinge, wie ein Werbeslogan. Hahahahaha! Also, ich gebe selber Reiki und ich weiß, dass es funktioniert :). Ob es auch für dich oder deinen Vater ist, ist eben Geschmackssache zu heilen, als er im Moment weiß. Das ist schade, denn ich glaube, wir spülen viel von unserem eigentlichen Potenzial den Abfluss runter, weil wir vergessen haben, wer wir sind und zu was wir und unser Körper fähig ist. So, genug schwadroniert . Deinem Vater wünsche ich alles Gute und dass er schnell ganz gesund wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2014
6 Antwort
Ich habe keine Antwort auf Deine Frage, aber hier steht ja scon eine Menge. Ich wollte Dir nur sagen, dass ich Deine Idee wirklich schön finde!
andrea251079
andrea251079 | 21.08.2014
5 Antwort
Für mich ist das Pflanzensymbol mit der größten Ausdruckskraft für Gesundheit, Beständigkeit und Ewigkeit, der Ginkgo Biloba. Ein Baum, den es seit Urzeiten gibt, in Asien als Heilpflanze Anerkennung hat und zu den Nadelbäumen gehört, obwohl er Blätter hat.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.08.2014
4 Antwort
@maulende-myrthe Was ist Reiki? Ich höre davon zum ersten mal. Woran mein Vater glaubt ist schwer zu sagen. Eine enge Bindung haben wir erst vor ein paar Jahren geschaffen. Früher war ihm wichtig was andere von ihm halten. Heute, das sagt er zumindest, ist er der Ansicht, dass es nur wichtig ist, was er von sich hält. Ich weiß leider auch nicht genau, ob er das als "Humbug" abtun wird aber ich finde ein Versuch wäre es wert.
gaga89
gaga89 | 21.08.2014
3 Antwort
Ok, also um den Krebs zu überstehen, braucht es in erster Linie ja die Bereitschaft zum Ändern des Lebens und den festen Glauben an die Heilung. Und zwar grundlegend. Man weiß eigentlich heute ziemlich sicher, dass man nur dann den Krebs besiegen kann, wenn man bereit ist, sein Leben wirklich zu ändern, denn Krebs ist in der ganzheitlichen Medizin ein drastischer Ausdruck der Seele, dass das Leben nicht angenommen wird und einfach "falsch" gelebt wird. Menschen, die nach einer Krebsdiagnose ihr Leben radikal umgekrempelt haben, werden nachweislich also viel häufiger gesund als solche, die weitermachen wie bisher. Und damit meine ich nicht nur, weiter zu rauchen, zu trinken oder sich falsch zu ernähren. Dabei geht es auch darum, mehr zu seinen eigenen Bedürfnissen zu stehen und sich nicht im Namen der Vorgaben der Gesellschaft in ein Schema pressen zu lassen, zu funktionieren, sich unterzuordnen etc., also um die grundsätzliche Einstellung zum eigenen Leben. Von daher wäre es eine Idee, wenn du keine Pflanze findest, die "Gesundheit" symbolisiert, du vielleicht ein Symbol nimmst, das die Grundlage für eine Gesundung verkörpert. Mut : Iris, Pflaume Veränderung, Wandel: Pflanze weiß ich nicht, aber das Symbol der Spirale steht dafür Hoffnung: Rose, Veilchen, Weißdorn Glück: Hasel, Kiefer, Kirsche, Klee, Maiglöckchen Glücklichsein: Mistel, Pfirsich, Pilze, Stechpalme Güte Feige, Granatapfel, Linde Lebensfreude: Rose, Kirsche, Wacholder Wäre es mein Vater, würde ich ihm vermutlich auch noch Buch schenken, womit er versteht, warum es so wichtig ist, an seine Heilung zu glauben und wie man die Heilung auf natürlichem Wege unterstützen kann. Zum Beispiel dieses hier: http://www.amazon.de/Krebs-nat%C3%BCrlich-heilen-beginnen-Gesundheit-ebook/dp/B00HDE49P8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1408625232&sr=8-1&keywords=krebs+alternativ+heilen Je nachdem, wie er tickt und woran er glaubt, würde ich ihm vielleicht eine Reiki-Sitzung schenken . Aber nur, wenn er offen für sowas ist, natürlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2014
2 Antwort
Beaucarnea recurvata, der ist vitalisierend, gibt Erholung und Kraft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2014
1 Antwort
Für Gesundheit weiß ich leider nichts aber wie findest du Lilie --> Hoffnung und Iris --> Tapferkeit. Farbe orange/gelb --> Optimismus/Wärme
Jacky220789
Jacky220789 | 21.08.2014

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading