⎯ Wir lieben Familie ⎯

*Hilfe* Darf ich Tannosynt bei einer (wahrscheinlich) Pilzinfektion anwenden ?

mary-jane91
mary-jane91
17.12.2013 | 5 Antworten
Hallo Mamis bzw. die die es werden :-), ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir vl helfen . Also ich bin momentan in der 21.ssw und ich vermute dass ich mir eine Pilzinfektion eingefangen habe :-( nun ja hab schon gehört dass das normal sein soll in der ss aber trotzdem mach ich mir jetzt Gedanken drüber. Seit ein paar Tagen hab ich etwas stärkerwn Ausfluss der teilweise weiß bis ganz zart gelb ist, ein Jucken verspüre ich nicht aber ein leichtes Brennen . Dadurch dass das meine erste ss ist schau ich bei jedem Wehwehchen ins Internet :-S Hatte jmd vl schon Erfahrung mit "Tannosynt" ( Badezusatz) , bitte helft mir :-)) .. mein Frauenarzt ist leider auf Urlaub :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Laut Beipackzettel ist das kein Problem, Augenkontakt bitte vermeiden. Ein Pilz in der Schwangerschaft ist in der Tat nix ungewöhnliches, aber etwas was echt verdammt lästig werden kann. Jeder Arzt im Urlaub hat einen Vertretungsarzt. Geh hin und lass dir eine Creme gegen den Pilz geben bevor es über Weihnachten schlimmer wird. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.12.2013
2 Antwort
Geh damit bitte zum Arzt. Möglicherweise ist der Pilz auch innen und du brauchst Vaginaltabletten. Auf gut Glück würde ich nicht einfach schmieren. Mit Pilzinfektionen in der SS ist nicht zu spaßen, sie können falsch oder nicht behandelt zu Frühgeburten führen. Ich habe in der Schwanerschaft Kadefungin genommen. Aber nie ohne RÜcksprache mit dem Arzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2013
3 Antwort
Ich würde auch nicht selbst experimentieren, geh zu einem Arzt, auch wenns leider der Vertretungsarzt ist ;) Du weisst nicht ob es wirklich ein Pilz ist, dann wäre die Salbe vlt. das falsche ;) Deinem Wurm zu liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2013
4 Antwort
Ein spezielles Mittel gegen Vaginalpilz darf auch in der SS angewendet werden, allerdings ohne Applikator. Dennoch solltest Du das unbedingt erst vom Gyn abklären lassen, ob es sich überhaupt um Vaginalpilz handelt. Benutze auf jeden Fall unparfümierte Waschgels und stattdessen hautfreundliche Produkte.
Juli7
Juli7 | 18.12.2013
5 Antwort
Danke für eure raschen Antworten werd am besten zum Vertretungsarzt gehen . LG
mary-jane91
mary-jane91 | 18.12.2013

ERFAHRE MEHR:

Traurig - wahrscheinlich abort in 5 ssw
15.06.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x