beckenbodenübungen?

Irgendwann92
Irgendwann92
20.04.2013 | 10 Antworten
habt ihr nach eurer geburt oder sogar während der schwangerschaft beckenbodentraining gemacht? ich mein ausserhalb vom rückbildungskurs. Wie sah das bei euch aus und aus welchen gründen habt ihr des gemacht? ich meine hattet ihr probleme oder nur vorsorge?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@mami0813 bei mir war es so. mein mann sagt er hatte schon angst das unser kind en langen kopf bekommt. immer wieder kurz es köpfchen oben schon gesehn und dann schwupp. wieder versteckt xD
Irgendwann92
Irgendwann92 | 20.04.2013
9 Antwort
Ja das ist es eben der eine so der andere so... Ich hab keine Ahnung, bei uns ist es so... Meine Mama sturzgeburt mit mir 10min noch nie Sport gemacht und keine Übungen. Meine Tante Reiterin ca 1h. Aber woran das lag... Meine Tante sagt aber auch sie hatte das Gefühl das Kind hat sich immer wieder zurück gezogen aber kann alles auch immer Einbildung sein.
mami0813
mami0813 | 20.04.2013
8 Antwort
@Ostsonne0912 wieso seit ihr alle so schnell. bei mir hats ewig gedauert so das sie sogar schon über kaiserschnitt nachdachten. ich hätte lieber noch 6 stunden weitergepresst als KS aber glaube nicht das die das interessiert hätte. nächstes mal vll besser alleine machen xD aufjedenfall hatte ich in der letzten ss auch kein training gemacht aber ich merke zurzet das ich manchmal nicht ganz dicht bin und weiß nicht was ich sonst tun könnt
Irgendwann92
Irgendwann92 | 20.04.2013
7 Antwort
ich habe bei beiden Kindern keine Beckenbodenübungen in der Ss gemacht u nach dem zweiten Kind auch nur zur Nachsorge...habe gar nichts in den Ss gemacht was fördert.Beide Austreibungsphasen meiner Kinder dauerten jeweils nur 45min und beim zweiten Kind keine 30min gedauert..wehgetan haben beide :-) mir taten die Beckenbodenübungen allerdings nach dem zweiten Kind sehr gut wenn ich mit den Nachwehen zu kämpfen hatte
Ostsonne0912
Ostsonne0912 | 20.04.2013
6 Antwort
http://www.epino.de/studien-epino.html
Irgendwann92
Irgendwann92 | 20.04.2013
5 Antwort
@mami0813 also ich hab jetzt so ne studie gelesen aber von em traininghersteller von daher weiß ich nicht in wie fern ich des glauben soll. da stand das trainierte frauen schneller die austreibungsphase hinter sich hatten und weniger schmerzmittel brauchten ich such mal kurz raus
Irgendwann92
Irgendwann92 | 20.04.2013
4 Antwort
Ne also ich hab die Kugeln vorher benutzt so vor nem Jahr für etwa 6 Monate und das war Super... Dann war ich faul und in der ss mach ich nichts der Arzt meinte soll ich lieber nicht, sonst ist das wie bei Reitern da sagt man ja immer die Muskulatur schiebt das Kind immer wieder zurück. Ist aber alles wage, nur desshalb mach ich es nicht mehr
mami0813
mami0813 | 20.04.2013
3 Antwort
@mami0813 oh solche hab ich sogar geschenkt bekommen wusst nur nie wirklich was damit anzufangen. naja nach der ss vll.
Irgendwann92
Irgendwann92 | 20.04.2013
2 Antwort
@mami0813 du bist ja gerade schwanger machst du da auch beckenübungen? ist das hilfreich in der ss? da gehen die meinungen auseinander
Irgendwann92
Irgendwann92 | 20.04.2013
1 Antwort
Der ultimativtip für nach der Geburt sollen liebeskugeln sein für die beckenbodenmuskulatur :) das haben mir ganz viele gesagt... :)
mami0813
mami0813 | 20.04.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading