⎯ Wir lieben Familie ⎯

Blasenbrennen in der Schwangerschaft

mamu87
mamu87
16.01.2013 | 10 Antworten
Hallo liebe Muttis, ich bin neu hier und sehr froh das es solch ein Forum gibt, da ich niemand weiter habe mit dem ich mich austauschen kann, außer meiner eigenen oma und mama, deren Tipps mich eher nerven und belehren und meiner Meinung zum Teil einfach Steinzeitregeln sind.
Jetzt zur Frage: ich bin in der 13 ssw, also noch ein Frischling :-) mir ist seit locker 4 Wochen jeden Früh so übel das ich mich übergeben muss, manchmal auch zwei mal am Tag. Heißhunger ? Fehlanzeige, mich ekelt es vor fast allem, alles riecht so arg teilweise ganz anders z.b letztens roch mein Joghurth nach Majoran..und ab über die Schüssel .. habt ihr das auch? wie helft ihr euch bei Schwangerschaftsübelkeit? ich trinke fleißig Ingwertee aber bringt eigentlich nix :-( , Nehme jetzt auch Vit.B6 aber auch nix..

Neben der ehwigen Müdikeit habe ich , (ich bilde mir zumindest ein das es vom zu wenig trinken kommt ) ab und an sporadisch nach dem urinieren ein recht starkes brennen, das auch locker 20 min andauert, dann aber trink ich ganz viel und mach mir ein warmes Sitzbad und weg ist es..bloß was kann das sein? also nach Blasenentzündung klingt das doch nicht? vorallem weil es echt nur hin und wieder ist . Kennt sich jemand damit aus? Habe nämlich wahnsinns Angst vor einer Fehlgeburt, da wir da Familiär vorbelastet sind.
Vielen vielen lieben Dank im Voraus für die Antworten auf die ich mich schon sehr freue :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo und herzlich willkommen hier. Zu der Schwangerschaftsübelkeit kann ich Dir nichts sagen, aber mit dem Brennen nach dem Urinieren würde ich mal beim Arzt vorstellig werden. Aus unerklärlichen Gründen hatte ich über viele Jahre meiner Kindheit eine chronische Nierenbeckenentzündung. Da hatte ich das Brennen immer direkt am Ende des Urinierens und es hielt auch eine Weile an. Gehe am besten mal zum Arzt, denn es könnte eine Blasen- oder Nierenbeckenentzündung sein. Vie Spaß hier und eine schöne Kugelzeit :)
andrea251079
andrea251079 | 16.01.2013
2 Antwort
@andrea251079 vielen lieben Danke für deine Antwort, aber ich habe es ja nicht regelmäßig eher alle 3-4 Tage einfach plötzlich mal , mein nächster Untersuchungstermin bei meiner Frauenärztin ist nächste Woche, meinst du ich kann bis dahin warten?
mamu87
mamu87 | 16.01.2013
3 Antwort
@mamu87 Ich würde morgen schon mal anrufen, das Problem kurz schildern und die Antwort der Ärztin abwarten. Sie wird das sehr gut einschätzen können. Das sollte für Dich aber jetzt kein Grund für eine schlaflose Nacht sein, denn solange Du keine akuten Schmerzen hast, wirds wohl nichts Schlimmes sein. Ruf morgen dort mal an und hole Dir Rat. Und mache Dir nicht zuviele Gedanken über eine mögliche Fehlgeburt. Du bist nun schon in der 13. SSW und ab jetzt sinkt das Risiko einer Fehlgeburt täglich rapide. Genieße Deine Schwangerschaft lieber, denn das ist eine intensive Verbundenheit mit Deinem Zwerg, die Du später vermissen wirst! Alles Gute für Dich :)
andrea251079
andrea251079 | 16.01.2013
4 Antwort
@andrea251079 vielen lieben dank für deine schnelle antwort, werde den rat gerne befolgen :-)
mamu87
mamu87 | 16.01.2013
5 Antwort
@mamu87 Sehr gerne :) Viel Glück und berichte dann mal, was herausgekommen ist :)
andrea251079
andrea251079 | 16.01.2013
6 Antwort
Vielleicht hilft es dir ja auch, wenn du dir eine Hebamme suchst, die dich durch die Schwangerschaft begleitet. Dann kannst du deiner Mama und Oma sagen was die Hebi meint und die Schuld auf die schieben! Adressen von Hebammen in deiner Nähe bekommst du vom Gesundheitsamt deiner Stadt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2013
7 Antwort
@Heviane aha interessant, echt jetzt schon? bin erst 13 ssw ..wie läuft denn das ab ? da geht man einfach hin und dann? zahlt das die krankenkasse? das problem mit meiner mama und oma ist das mich beide am liebsten nur ins bett stecken würden und essen dürft ich nur noch bio !! kääääässeee! :-)
mamu87
mamu87 | 16.01.2013
8 Antwort
Klar jetzt schon! Für genau solche Fragen, wie diese hier, sind Hebammen ja da. Außerdem, wenn du dich für eine interessierst, die dich dann auch zur Geburt begleitet und dann auch im Wochenbett, dann musst du Gas geben denn die nehmen immer nur ein paar Frauen im Monat an. Die Kosten trägt die Kasse . Ausnahmen stellt die Rufbereitschaft dar, ob diese anfällt ist individuell mit der Hebamme zu klären.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2013
9 Antwort
@Heviane prima vielen dank, ist ein guter tipp :-)
mamu87
mamu87 | 16.01.2013
10 Antwort
Solltest aber wirklich zum Arzt und abklären ob du eine Blasenetzündung hast. In der SS kann es vorkommen das Krankheitssymptome etwas anders ablaufen als sonst. Spreche aus Erfahrung! ;-) Schöne Schwangerschaft wünsche ich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2013

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x