Magen Darm Grippe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.10.2012 | 2 Antworten
Kaum fängt der Herbst an, so handelt man sich gleich wieder eine Magen Darm Grippe an...
Von letztem Do. auf Fr. traf es meinem Partner, mit Erbrechen und Durchfall. Dann am Samstag hatte ich den ganzen Tag starke Magenschmerzen und mir war meißt übel. Ich lag den ganzen Tag nur im Bett mit der Wärmflasche auf dem Bauch. Ich hatte weder Durchfall, noch Erbrechen und Sonntag morgen war alles weg. Fühlte mich nur noch ein bischen bedröppelt. Dann von Sa. auf So. die Nacht fing meine 5 Jährige Tochter an bis vormittags sich zu übergeben und Durchfall hatte sie auch. Erst heute ist sie wieder auf den Beinen. Allerdings erst morgen wieder zur Kita... Ich habe noch einen 20monate alten Sohn. Meine Fragen sind nun:
Er hat seid ca. 1 Woche 5-6mal Stuhl in der Windel. Ist das normal??? 'Kommt das vom Zahnen? Oder hat er auch die ganze Zeit Magen Darm gehabt. Was ich mir nicht vorstellen kann, weil er relativ normal gegessen und getrunken hat und auch sein Verhalten normal war.
Meine nächste Frage:
Ich bin seid Do. in der Angst das ich mich auch angesteckt habe. Da ich mich auch nicht sooo Fit fühle. Kann allerdings auch von den Chaotischem Wochenende kommen. Ich weiß nicht was ich am Sa. gehabt habe. Magen Darm kann es ja nicht gewesen sein...Oder? Ich hatte vor ein paar monaten
( 4monaten ???)eine Magenschleimhautendzündung. Ob es das am Sa. wieder war? Ich habe nämlich immer noch irgendwie so ein komisches Gefühl im Magen sonst gehts mir aber eigendlich sehr gut. Magen Darm ist für mich so das schlimmste... deswegen mache ich mir da jetzt so einen Kopf. Bekommst du es oder nicht... Meint ihr mein Sohn und ich können uns jetzt noch angesteckt haben? Oder ob ich zum Hausarzt fahre und das abkläre ob es Magenschleimhautentzündung ist...
Meine letzte Frage:
Meiner kleinen gehts seid heute wieder Fit. Was kann ich ihr heute als Warme Mahlzeit vorsetzen. Nichts Fettiges ist klar. Habt ihr eine Idee? Sollte was für uns alle sein.
Lieben Dank für eure Antworten :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Oje gute besserung also mein Sohn hatte leider zweimal hinter einander Magen Darm Grippe das war ganz schlimm.Also ich musste da tagelang fettarmes Essen machen.Also hab ich Karotten gekocht Kartoffeln oder auch mal Nudeln ohne Sauce.Ob du dich angesteckt hast ist schwierig zu sagen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2012
1 Antwort
Ohje das kenne ich. Ich habe auch immer Angst davor es zu bekommen. Ist halt schon eine ekelige Angelegenheit:-( Die Magen-Darm-Grippe wirkt sich ja bei jedem anders aus. Der eine muss sich übergeben, der andere nicht. usw. Von demher könnte das bei Dir schon auch die Grippe gewesen sein. Ich würd an deiner Stelle ein paar Tage mal fettarm und leicht verdauliche Sachen essen. Wenn es nicht besser wird, würde ich dann zum Arzt gehen. Aber wenn Du Dir ganz unsicher bist, dann geh lieber gleich. Kann man ja so aus der ferne nicht sagen. Das musst Du schon selber einschätzen können. Essen: Wie wärs mit Reis oder Kartoffeln mit Gemüse. Das esse ich immer, wenn ichs mitm Magen habe. Oder eine Gemüsesuppe. Wünsch Dir eine gute Besserung
Addison123
Addison123 | 08.10.2012

ERFAHRE MEHR:

Darf ich bei Magen Darm Joghurt essen?
28.12.2011 | 4 Antworten
Ab wann NORMAL essen, nach Magen-Darm?
02.12.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading