Impfen - trotz Husten und Schnupfen?

Corie
Corie
07.08.2012 | 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben,
ich habe morgen mit meinem Sohn (knapp 3) einen Termin zum Impfen (Masern, Mumps, Röteln...)
Allerdings hat er nun seit einigen Tagen einen Schnupfen und auch etwas Husten (löst sich aber bereits)
Was denkt ihr, soll ich trotzdem zum Dr. und impfen lassen...oder lieber den Termin verschieben?
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Das Kind muss "fit" sein - also der Allgemeinzustand muss sehr gut sein. Wenn sie richtig hustet, würde ich sie nicht impfen lassen. Wenn es "nur" ein Schnupfen ist, der nach längerem Liegen abgehustet wird, und sie nachts super schläft, tagsüber völlig fit ist, dann schon.
BLE09
BLE09 | 07.08.2012
3 Antwort
Mein Doc würde da net Impfen
rosafant1980
rosafant1980 | 07.08.2012
2 Antwort
Naja kommt halt schon etwas drauf an, wie doll es ist. Wir haben unsere Tochter bei leichter Verschnupftheit impfen lassen. Hatten aber noch nie Probleme nach irgendeiner Impfung.
kathyseelig
kathyseelig | 07.08.2012
1 Antwort
Mmh das entscheidet ja jede Mutter anders, aber ich persönlich würde das nie wieder machen, hab meine Tochter einmal mit leichtem Husten und Schnupfen impfen lassen und sie war soooo Platt danach, dass ich für mich entschieden habe, nie wieder impfen zu lassen wenn das Kind erkältet ist!
lucky220686
lucky220686 | 07.08.2012

ERFAHRE MEHR:

impfen trotz Schnupfen?
10.01.2012 | 7 Antworten
Trotz schnupfen baden gehen?
24.08.2011 | 3 Antworten
Husten Fieber und schnupfen, was tun?
10.12.2010 | 5 Antworten
husten und schnupfen
01.11.2010 | 3 Antworten
Mittel gegen Husten
17.10.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading