⎯ Wir lieben Familie ⎯

DMS-Wer hat auch mit der Dreimonatsspritze erfahrungen gemacht?

anele35
anele35
16.07.2012 | 4 Antworten
Hallo, ich habe seit Anfang Juni das erste mal die DMS bekommen.Bin 35 und habe Kinder.Leide aber seit jahren unter Endometriose, Eierstockzysten und habe drei Myome in der GM.Und weil ich Pillen nicht vertrage meinte der Arzt ich solle nun diese DMS probieren.Muss dazu schreiben, hatte etliche Op´s hinter mir, möchte das alles nicht mehr.Der Obersrzt meinte die Zysten würden immer wieder nachwachsen und eine Total OP? komme mit 35 nicht in Frage.Nun nach ca.über einem Monat denke ich das nun Nebenwirkungen von der DMS da sind.Das einzige was mich verwundert hattte, war als alle meinten man würde zunehmen.Im gegenteiil-ich habe seitdem ca.3 kilo abgenommen.Aber im Kopf brummt es gewaltig, mir ist oft übel, schwindlig ... bin gereizt, total empfindlich, hatte noch im ersten Monat normale Blutung.So und jetzt 2.Monat Blutung angefangen ... habe sie nun schon 14 Tage.Brust tut weh, ist auch gewachsen usw ... wo führt das hin?Wie geht es euch mit dieser Bombenspritze?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich wollte sie zwischendurch mal ausprobieren, aber die ganzen Nebenwirkungen haben mich abgeschreckt und ich hab es dann sein gelassen. die dosierung ist sehr hoch und die Nebenwirkungen deshalb normal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2012
2 Antwort
Also habe diese vor meiner SS genommen und jetzt nach der SS nehme ich sie auch wieder . Da sich der Körper erstmal wieder umstellen muss sind Blutungen normal . Von Gewichtszunahme kann ich auch nicht sprechen . Bin eigentlich sehr zufrieden damit..;) Aber jeder Körper reagiert ja auch anders .
Katy_Katjes
Katy_Katjes | 16.07.2012
3 Antwort
ich habe zehn jahre die dms bekommen und nie probleme gehabt. keine regel, keine zwischenblutungen alles supi. zunahme? kann ich nicht direkt bestätigen, lag wohl eher an mir und nicht an der spritze. nachteilig war nur, das ich nach dem absetzen fast nen jahr gebraucht habe um schwanger zu werden, und das nur mit hilfe von hormonen. und mit 15 kilo gewichtszunahme. würde die spritze wieder nehmen, aber erst wenn meine familienplanung abgeschlossen ist.
Tinus79
Tinus79 | 17.07.2012
4 Antwort
Danke für eure Antworten . heute wieder so ein Tag wo ich die Wände hochklettern könnte . Mein Bauch ist angeschwollen, also nur der Bauch.Überall habe ich abgenommen.Nur der Bauch und Busen-zum heulen! Nach 15 Tagen die MB zu Ende.Wow. Mal sehen wie der 3.Monat wird mit der DMS.
anele35
anele35 | 20.07.2012

ERFAHRE MEHR:

probleme bei dreimonatsspritze?
26.11.2014 | 4 Antworten
ss trotz 3 Monatsspritze?
08.02.2013 | 12 Antworten
schwanger trotz dreimonatsspritze
14.09.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x