Wir sind am verzweifeln wer kennt das und hat ein rat?

Dilara19811
Dilara19811
10.05.2012 | 5 Antworten
Hallo
hatte vorangegangene Kaiserschnitte und dünne Gebärmutternarbe daher wurde zwei mal vernäht.Laut Ärzte kann ich noch eine Schwangerschaft riskieren nur muss besonders aufpassen falls eine schwangerschaft eintrifft.
Trotz regelmässigem Geschlechtsverkehr kommt immer wieder die Regel, diesmal braune Blutung gestern Abend und danach kommt immer 1-2 tage später die menstruation.
Manchmal übel, sodbrennen kommt , zwischenblutung war beim geschlechtsverkehr.Hebamme meinte, das es bestimmt eine hormonstörung ist zeichen sei der gut durchblutete muttermund da es beim geschlechtsverkehr geblutet hat.
Es ist 75 tage vorbei und meine mens ist im Anmarsch.
Cervixschleim hab ich beobachtet, der ist manchmal sehr viel.
war schon arzt und er meint vom ultraschall bild her sei alles ok

was kann das sein das es nicht klappt, liegt es vielleicht doch an hormonstörung oder kein eisprung oder man hat eisprung aber wie die apotheke sagte, kann es sein, das dass ei durch eine evtl hormonstörung zu früh abstirbt oder was meint ihr?
Oder liegt es an der dünnen narbe?
kommt zyklusstörung durch hormonstörung?
Könnten salbeitee, kräutertee, holunderblütentee, zyklustee helfen?habe gelesen bringt alles in schwung und eine schwangerschaft lässt dann lange nicht auf sich warten
salbeitee wirkt östrogenartig, kräutertee , zyklustee bei hormonstörung, holundertee bei fehlendem eisprung oder habt ihr ein tipp was ich kaufen könnte?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
ich tippte auf abgänge und meinte zu mein arzt, ob ich nochmal wieder kommen soll und mein arzt meinte das er nichts sieht völlig alles normal ist und ich nur abwarten kann das es bald klappt
Dilara19811
Dilara19811 | 10.05.2012
4 Antwort
ich tippte auf abgänge und meinte zu mein arzt, ob ich nochmal wieder kommen soll und mein arzt meinte das er nichts sieht völlig alles normal ist und ich nur abwarten kann das es bald klappt
Dilara19811
Dilara19811 | 10.05.2012
3 Antwort
Warum fragst du nicht einfach mal deinen Frauenarzt?? Ich meine du hast diese Frage jetzt schon einige male gestellt und wie es aussieht keine antwort bekommen die dich Glücklich macht!! Also würde ich an deiner Stelle deinen FA fragen!! Wir können nicht in deinen Körper rein gucken!! Auch wenn wir dir gerne helfen würden können wir es nicht deswegen mein Rat las dich von oben bis unten durchchecken!! Die Antwort ist keinesfalls böse gemeint. Schönen Tag noch gruß Tyra
Tyra03
Tyra03 | 10.05.2012
2 Antwort
Holunderblütentee kannst Du trinken, aber auch Frauenmanteltee ist hervorragend. Kann auf jeden Fall helfen - ich habe zwei Monate Alchemilla Vulgarius Urtinktur Tropfen genommen, um meinen Zyklus in geregelte Bahnen zu bringen. Ich wurde im zweiten Zyklus auch schwanger. Um den Tag des möglichen ES herum habe ich zusätzlich Pulsatilla D6 eingenommen ! Viel Erfolg!
deeley
deeley | 10.05.2012
1 Antwort
Wie so glaubst Du denn, dass Du schwanger bist und die Frucht abstirbt? Vielleicht hast Du eine Einnistungsstörung, oder andere Hormone arbeiten nicht korrekt - eventuell hast DU gar nicht jeden Zyklus einen Eissprung, das kann auch passieren. Meine Große Schwester hat das. Sie hat alle 60 Tage die MENS und nur jeden zweiten Zyklus etwa einen Eissprung, weil der eine Eierstock nicht gut funktioniert. Bei Ihr wurde ein Hormoncheck gemacht und durch die Einnahme von speziellen Präparaten wurde Sie dann schwanger.
deeley
deeley | 10.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Bin am verzweifeln. ständig krank.
18.05.2015 | 4 Antworten
38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
Am verzweifeln,heim geschickt vom Kiga
20.10.2011 | 18 Antworten
kennt ja jeder
07.09.2011 | 60 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading