Kann das jemand bestätigen?

Lydia85
Lydia85
01.02.2012 | 18 Antworten
hi,

hab da so ne These und mich würd mal interessieren ob ihr das bestätigen könnt oder eben net.

ich hab in der SS 2 wochen am tropf mit wehenhemmer gelegen, könnte das die Ursache sein, dass mein Sohn mit 3 Jahren immernoch net durchschläft bzw. Nachts lange wach ist (min. 2stunden)?

wem geht es auch so? oder kann das einer verneinen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
naja, mit kindergartenalter meinte ich schon das reguläre, 3 jahre, oder wo möglich noch älter. Meine beiden kleinsten habe ich im moment noch/wieder bei mir.
Tara1000
Tara1000 | 01.02.2012
17 Antwort
@ precious85 das mit dem geld ist bei mir auch ein problem. aber wenn es wirklich hilft wäre es ja gut angebracht. meine mama meinte mein jünger bruder und jüngere schwester haben bei bis ise ca.8. waren bei ihr im bett geschlafen :(
sweetwenki
sweetwenki | 01.02.2012
16 Antwort
@tara100 ich mach da auch gar keinen stress wie gesagt an sich stört es mich ja auch nicht nur das ich dann ebend nicht richtig schlafe. mein sohn geht schon seit dem er 10monate in die kita. also er sit schon ein kindergarten kind
sweetwenki
sweetwenki | 01.02.2012
15 Antwort
@sweetwenki Ganz grosser unfug. Kinderärzte haben manchmal nämlich gar keine ahnung. Meine 5 kinder haben alle mindestens bis zum kindergartenalter im familienbett mitgeschlafen. Wenn du dir klarmachst, dass das normalzustand ist, machst du dir automatisch weniger stress, dann geht es dir auch besser damit. Psychologe, so ein quatsch. Weil ein kind im elternbett schläft?? Im leben nicht.
Tara1000
Tara1000 | 01.02.2012
14 Antwort
@sweetwenki mach ich leider muss man ewig warten um einen termin zu bekommen :( also luka tage alt war , war ich beim osteopathen weil er weder die brust noch die flasche wollte schon nach der ersten sitzung hat er ohne anstand ne ganze flasche leer gemacht und auch mittags ganz ruhig geschlafen , jetzt werde ich wieder hingehen mit ihm , der nachteil ist nur so ne stunde kostet 60 euro , was auch nicht ganz billig ist :(
precious85
precious85 | 01.02.2012
13 Antwort
@ precious85 das ist doch eine gute idee kannst ja mal berichten wie es war wenn du da warst.
sweetwenki
sweetwenki | 01.02.2012
12 Antwort
@sweetwenki jaaha das kenne ich :( ich bin auch schon ganz verzweifelt , gestern abend war meine mama bei mir als ich dann das 5 mal aufgestanden bin meinte sie sie versteht jetzt auch das ich ständig müde bin wenn das jeden tag so ist ! :( ich bin am überlegen ob ich nicht nen termin bei nem osteopathen mache , wenn er innere verspannungen oder blockaden hat dann wird er die lösen können , vielleicht klappt es dann besser mit dem schlafen !
precious85
precious85 | 01.02.2012
11 Antwort
Ich hatte einen KS und meiner hat auch lange nicht durchgeschlafen, ich denke das hängt von dem nicht ab.
Judithdiva
Judithdiva | 01.02.2012
10 Antwort
@precious ich könnte manchmal auch nur schreien wenn ich dann das 5-6mal aufgestanden bin weil ich mal wieder versuche es durch zuziehen das er in seinem bett bleib. möchte auch schlafen tief und fest, aufwachen und sagen ohhh bin ich ausgeschalfen.
sweetwenki
sweetwenki | 01.02.2012
9 Antwort
@kittyrock das ist nicht meine ansicht das hab ich beim kinderarzt gehört. und wenn ich dir jetzt erzähle das sie uns zum psychologen überweisen wollte weil sie meint das ist eine schlafstörung. das hab ich natürlich nicht gemacht. ich sag mir auch dann immer das ist weil ich viel arbeite und er die nähe braucht. das problem ist ich schlafe sehr leicht wenn er bei mir im bett ist was zur folge hat das ich dann oft sehr müde bin. deshalb würde ich es schöner finden wenn er so 3 nächte in der woche schon mal in seinem bett schläft
sweetwenki
sweetwenki | 01.02.2012
8 Antwort
Meine Hebi hat mir nach der letzten SS auch mal beiläufig erzählt, dass diese Kinder generell unruhig sin. Ich habe keine Erfahrung damit. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2012
7 Antwort
sweetwenki wie kommst du zu dieser Ansicht? Warum sollte man Kinder schreiben lassen? Glaubst du nicht das es ein Grund hat wenn ein Kind schreit? Eigentlich müsste auch Ärzte das wissen... Dein Sohn braucht einfach Nachts deine Nähe, das ist vollkommen normal. Menschen sind halt nicht darauf ausgelegt allein zu schlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2012
6 Antwort
hallöchen , ich hab nichts dergleichen bekommen und luka wurde per ks geholt , ist im oktober 3 geworden und ist z.b gestern ganze 6 mal aufgewacht und ist um 4 uhr dann auch zu mir ins bett gekommen ! ich weiss nicht warum das bei mir so ist aber an nem wehen-hebendem mittel liegt das bei uns nicht ;) ...ich hoffe nur das geht bald vorbei , weil langsam macht es mich wahnsinnig das ich nicht anständig durchschlafen kann und das seid 3, 5 jahren fast !
precious85
precious85 | 01.02.2012
5 Antwort
Ich habe da gar nichts dran gelegen und meine beiden hatten in dem Alter auch massive Durchschlafprobleme. In dem Alter ist das aber scheinbar normal, habe mich damals umgehört und vielen ging es ähnlich und so gut wie alle hingen nicht am Tropf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2012
4 Antwort
jeder kinderarzt sagt man soll ich wieder zurück ins bett bringen, schreien lassen. ABER wenn ich nächsten tag arbeiten muss und um 6uhr aufstehen muss mach ich das genau einmal und dann bin ich einfach auch zu müde. also lass ich ihn bei mir schlafen und gut ist. ICH BIN SCHULD DAS MEIN KIND NICHT DURCHSCHLÄFT;WEIL ICH ZU FAUL BIN NACHTS MICH MIT IHM AUSEINANDER ZUSETZEN
sweetwenki
sweetwenki | 01.02.2012
3 Antwort
also ich habe auch in 2 schwangerschaften am wehenhemmer gelegen und ich glaube nicht das es damit zusammen hängen kann.wenn ein kind nachts nicht durchschläft hat es vieleicht andere gründe.hast du mal mit dem kinderarzt gesprochen??
mamivollerliebe
mamivollerliebe | 01.02.2012
2 Antwort
mmehhh....könnte sein aber eigentlich wenn du einen normalen rythmus in der schwangerschaft hattest denke ich das ehr nicht. die schwangerschaft geht 40 wochen davon hast du zwei wochen am tropf gelegen. Anderseits ich war die gesamte schwangerschaft immer einmal nachts wach und das ist mein sohn 3. jahren auch immer noch aber er verlangt nichts wenn ich schon schlafe kommt er in mein bett und wenn ich noch wach bin will er bloss das ich kurz zu ihm ans bett komme.
sweetwenki
sweetwenki | 01.02.2012
1 Antwort
Also meine Mutter hat damals den wehenhemmer bekommen und meine Schwester hatte auch lange Probleme mit verschiedenen sachen, meine Mutter meint auch das es vom Tropf kommt
lucky220686
lucky220686 | 01.02.2012

ERFAHRE MEHR:

38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
hat jemand erfahrung
05.03.2012 | 6 Antworten
hat jemand in der 34 ssw entbunden?
15.06.2010 | 12 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten
kennt das jemand/hatte es schon jemand?
02.02.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading