Mutter-Kind-Kur in Dürmentingen/Schwabenland

mellara02
mellara02
26.08.2011 | 12 Antworten
Hallo zusammen,
ich habe nach einer Absage, endlich meine Mutter-Kind-Kur durch bekommen und hätte gern gewußt, ob hier jemand die Klinik Schwabenland in Dürmentingen vielleicht schon kennt?!
Man erfährt im Netz nicht allzu viel. Wir fahren vom 26.10.2011 drei Wochen lang. Vielleicht fährt ja sogar hier auch jemand dort hin.

Gruß Mellara02
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hallo
du kannst sehr gespannt sein, wann geht s denn los? also: die haben dort eine waschmaschine und einen trockner; waschmittel musst du dir selber mitbringen, etwas zum bügeln auch. es gibt in dem kleinen örtchen nicht viel ausser einer sparkasse zwei, drei imbissen, bzw. ein restaurant, einen kleinen laden mit spielzeug, eine apotheke und einen schlecker. bei diesem schlecker haben wir immer eingekauft. wenn du richtig shoppen gehen willst, musst du mit dem bus nach riedlingen oder ins gewerbegebiet fahren, dort gibt es auch einen marktkauf. fährst du dort mit dem auto hin oder mit der bahn? ich habe so manches mal gedacht, warum bist du nicht mit dem auto gefahren? aber andererseits ist man ja da, um sich zu erholen und nicht sich dem stress des shoppens auszusetzen, obwohl an den wochenenden wäre es schon sehr praktisch gewesen, weil man da nicht so auf die öffentlichen angewiesen gewesen wäre. die busse fahren dort nämlich nur zweimal, wenn überhaupt, in der stunde.
amanda1976
amanda1976 | 02.10.2011
11 Antwort
@amanda1976
Oh Mann, jetzt war ich lange nicht mehr hier im Forum. Jetzt wird es schon langsam kribbelig... ;o) Das hört sich bei Dir wirklich so toll an. Ich habe zwar immer noch gemischte Gefühle, da ich nicht so ganz weiß was mich genau erwartet, aber ich freu mich auch auf den hoffentlichen Erfolg. Sag mal, wie ist das dort denn mit Waschen und bügeln. Muss ich mir Waschmittel mit bringen und ein Reisebügeleisen. Hast Du sonst noch irgendeinen Tip, was man in jedem Fall mitnehmen sollte? GLG
mellara02
mellara02 | 29.09.2011
10 Antwort
^^
ich wollte mich nur informieren was das ist und wie man sowas bekommt danke für deine liebe antwort :)
mary_wob
mary_wob | 28.08.2011
9 Antwort
@mellara02
glaub mir, deine große wird es genießen... sie bekommt so viel abwechslung dort auf dem bauernhof, da wird sie gar nicht zum meckern kommen ;). meine unterlagen habe ich sofort rüber geschickt per fax, als ich sie erhalten habe. es war bei mir eine sehr kurzfristige sache; denn ich musste schnellstmöglich hier raus, sonst hätte ich das nicht länger durchgehalten mit dem ganzen alltag. von daher ging alles sehr schnell und es war auch voll unkompliziert, die sachen mit nem fax rüberzuschicken, aber du hast ja noch ein bissi zeit. mit der schule haben sich auch keine probleme eingestellt, aber meine kinder haben dort unten auch kaum was für die schule getan. mir war wichtiger, dass die kiddis sich erholen und somit sind sie auch anders wieder zur schule gegangen...
amanda1976
amanda1976 | 28.08.2011
8 Antwort
@amanda1976
Das hört sich wirklich positiv an. Du hast den Stress also tatsächlich teils in der Kur gelassen??? Ich bin mal gespannt, wie unsere Große das mitmacht?! Sie wird erstmal ganz schön meckern... Aber auch da muss sie durch! Ich habe gestern die Unterlagen bekommen. Wann hast Du die Unterlagen dorthin geschickt? Es sind ja noch Ferien und ich muss ja zunächst mit der Lehrerin sprechen. Und sie kann ja sicherlich nicht direkt sagen, was sie nach den Herbstferien für einen Stoff durchnehmen? LG
mellara02
mellara02 | 28.08.2011
7 Antwort
@mary_wob
Hast Du keinerlei Beschwerden? Das Alter des Kindes spielt dabei wenig Rolle! Es geht in jedem Alter. Ich weiß, das man sich schwer tut, das Kleine abzugeben. Gerade beim Ersten! Aber es tut ihm wirklich nicht weh. Im Gegenteil, er wird später davon profitieren. Ich habe den Fehler leider bei der Großen auch gemacht - und dann war sie auch noch ein ganz zartes Frühchen . Jeder wächst mit seinem Kind! Wofür möchtest Du denn dann in Mutter-Kind-Kur?
mellara02
mellara02 | 28.08.2011
6 Antwort
@mellara02
meine kinder, die dort auf dem bauernhof waren, sind 10 und 7. die kleine war in der kita betreut. das schöne war, sie war nicht die ganze zeit betreut, sondern zum mittagessen hatte ich sie bei mir, bis ca. 14.00 uhr, es sei denn, es waren kurse, da hat sie in der kita gegessen. ich habe sehr viel von dort mitgenommen, sehe viele dinge jetzt anders und klarer, es hat mir sehr viel gebracht und mein tagesablauf hat sich durch die kur geändert. es ist einfacher geworden seit dem, weil ich mit vielen dingen anders umgehe, bzw. anders an die sache heran gehe. ich wünsch dir auf jeden fall eine wunderschöne zeit dort unten. lg
amanda1976
amanda1976 | 28.08.2011
5 Antwort
^^
hm aber ob das wirklich so gut ist ^^ ? ich habe ja keine psychischen probleme oder ähnliches und unser ist 15 monate alt ^^
mary_wob
mary_wob | 27.08.2011
4 Antwort
@mary_wob
Hallo, Du kannst einen Mutter-Kind-Kur bei verschiedenen Indikationen beantragen. Vielleicht hat Dein Kind ja auch sogar etwas, so das es auch mit behandelt werden muss bzw. sollte. So wie ich im Nachhinein gehört habe gibt es mehrere Wege eine Kur zu beantragen. Du kannst direkt zur Krankenkasse gehen , über das Mütter-Genesungswerk, die Caritas und ich glaube sogar das manche Ärzte Dir dabei helfen. Frag doch einfach mal Deinen Hausarzt! Der Angestellte der KK hat mir dann Unterlagen mitgegeben, die ich vom Arzt und Kinderarzt ausfüllen lassen musste. Dazu musste ich selbst auch noch einen Bogen ausfüllen. Den Bogen für den Arzt habe ich mit meinem Hausarzt aber auch persönlich durchgesprochen. Das ist nicht schlecht, da dieser Dir noch Tipps geben kann, wie und was dort drin stehen sollte. Die Gründe können recht unterschiedlich sein. Asthma, Krankheiten im Bewegungsapparat, Psychische Probleme, etc. Ich hoffe ich konnte Dir helfen! VG
mellara02
mellara02 | 27.08.2011
3 Antwort
@amanda1976
Hi, na das hört sich ja super an! Und das mit den anderen Frauen kann man sich ja leider nicht so ganz aussuchen. Ich hoffe mal, das es bei uns dann ein wenig besser ist, was das Thema angeht. Ich bin ja in der Kur um mich zu erholen und nicht um mich weg zu saufen... ;o) Ich freu mich jetzt auf alle Fälle! Ich bin halt sehr gespannt, wie unsere "Große", die auch auf dem Therapiebauernhof gehen wird, es mitmacht mit ihren Ängsten. Wie alt sind denn Deine Kinder? Leider kann unser Kleiner dort noch nicht mit hin, da er ja erst 4 ist. Schade! Aber trotz alledem wird es bestimmt schön! Danke für Deinen klasse Erfahrungsbericht, denn im Netz findet man ansonsten nicht wirklich viel über Dürmentingen. VG
mellara02
mellara02 | 27.08.2011
2 Antwort
^^
hallöchen , , , wie bekommt man denn eine mutter kind kur ? MUSS MAN DAFÜR BESTIMMTE GRÜNDE HABEN ? GRUSS
mary_wob
mary_wob | 27.08.2011
1 Antwort
jaaaaaaaaaaaaaaaaa.........
............. ich komm quasi grad wieder von dort. es war einfach nur traumhaft schön dort, nicht nur die landschaft, sondern auch alles andere. die leute, die dort arbeiten waren suuuuuuuuuper nett, das essen war super, ich habe im grunde nur die beschwerde, dass so viele frauen unter sich nicht gut geht; ich hab eine gruppe erwischt, die einfach nur zu dähmlich waren, jeden tag alkohol und stink besoffen..... aber ich bin voll auf meine kosten gekommen und habe mich besser erholt als irgendwo anders. meine kiddis waren auf einem therapiebauernhof, von morgens um acht bis nachmittags um fünf. kann wirklich nix negatives sagen, weil auch meine kinder total begeistert waren. es war das beste, was uns passieren konnte..... lg
amanda1976
amanda1976 | 26.08.2011

ERFAHRE MEHR:

Mutter-Kind-Kur: hilft das wirklich?
01.06.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading